Hiv Test

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Frage26, 28. April 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frage26

    Frage26 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich habe heute einenHiv Test gemacht.
    HIV-1+2 Ak/Ag-Screening (ECLIA) das Ergebnis war zum Glück negativ.
    Ich weiß das man eigentlich erst nach 43 Tagen den Test machen soll, aber heute war erst der 40. Tag. Habe nächste Woche keine Zeit für einen Test und wollte nicht noch eine Woche warten. Mein ihr 3 Tage machen einen großen Unterschied oder kann ich beruhigt sein ?

    LG Björn
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Björn,

    wenn Nudeln 10 Minuten kochen sollen, damit man sie verzehren kann, nutzt es nichts, wenn man sie nach 6 Minuten schon aus dem Wasser nimmt.

    Die Zeitspannen haben schon ihren Grund. Bis vor einiger Zeit hättest Du sogar 12 Wochen warten müssen, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen. Wenn Du kommende Woche nicht kannst, musst Du den Test eben übernächste Wochen machen. Es heißt nicht umsonst: »ab dem 43. Tag nach RK«
     
  3. Frage26

    Frage26 Neues Mitglied

    Danke, für die Antwort. Einen Test werde ich auch noch machen. Aber die wahrscheinlich, dass der Test noch positiv werden sollte ist doch gering oder nicht ?


    LG Björn
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich denke nicht, dass sich da noch was ändert. Kommt halt auf Deine Psyche drauf an. Hattest Du denn überhaupt ein Risiko fürHIV?
     
  5. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Wenn einer noch muss, aber denn ist schluss....

    Guck in der Zeit bis zum nächsten Test bloß nicht auf irgendwelche Symptome. Lenk dich so gut es geht ab. Sport hilft da super!
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Leute,

    mal ganz ehrlich: Ich finde es nicht gut, wenn hier mehr oder weniger deutlich wird, dass die Serokonversionszeit nach eigenem Belieben verkürzt werden kann. Ich möchte solche Aussage auch nicht mehr lesen. Wenn es heißt »6 Wochen«, dann sind es 6 Wochen und keine Sekunde weniger.

    Alles andere ist kontraproduktiv und hilft nicht wirklich – weder dem User, noch seiner Psyche noch irgend jemand Anderem

    Punkt.
     
  7. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Deswegen : wenn einer noch muss, aber denn ist schluss.
     
  8. Frage26

    Frage26 Neues Mitglied

    Das hatten wir ja im Thema Infektion schon besprochen. Hatte geschützten Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierte. Weiß nur halt nicht mehr ob das Kondom gerissen war. Hatte nicht drauf geachtet und auch nicht daran gedacht. Ihr habt ja geschrieben, das hätte ich bestimmt gemerkt. Wie Du schon sagst , die Psyche spielt bei mir eine große Rolle. Es gibt Tage da geht es und an anderen Tagen macht man sich wieder Gedanken.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Oh sorry, ich hab diesmal nicht nachgeschaut, ob es schon einen Faden von Dir gibt. Bitte in Zukunft alle Fragen, die einen RK oder Nicht-RK betreffen, in dem Faden stellen.
    Dann kommt sowas eben nicht zustande.
    Ja, ein gerissenes Kondom hättest Du bemerkt. Entweder es ist heile oder es hängt total in Fetzen. Ein bischen kaputt gibt es nicht.
    Da das Kondom also wohl heile war, bestand auch kein Risiko fürHIV.
    Aber wie Matthias schon zu recht sagte, besteht laut RKI die 6-Wochen Regelung. Also Test ab Tag 43.
    Wir haben viele Phobiker, die die vollen 43 Tage nicht abwarten wollen und auch oft nur 1 oder 2 Tage früher zum Test gehen und dann voll am Rad drehen und das Ergebnis nicht annehmen.
    Also mach nächste Woche noch einen Test und schließe mit der Sache ab.
    Denn Du wirst, sobald du nur ein Halskratzen spürst oder einen Schnupfen bekommst, oder oder oder sofort wieder an HIV denken, da Du den Test ja 3 Tage zu früh gemacht hast.
    Denn dass es keine spezifischen HIV-Symptome gibt und dass die meisten HIV-positiven Menschen garkeine Symptome hatten, ist einem Phobiker egal.
     
  10. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Die Psyche spielt in solchen Situationen gerne mal verrückt. Damit biste nicht alleine.

    Wichtig ist nur das du den Absprung rechtzeitig schaffst. Wenn du merkst das du nach der angemessenen Wartezeit auf einen aussagekräftigen Test und dessen Ergebnis dieses nicht annehmen kannst, dann solltest du Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

    Das ist auch keine Schande.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden