HIV Test

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von [User gel, 14. April 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Guten Tag zusammen,

    nachdem ich jetzt mehrere Wochen hier einiges gelesen habe zu derPCR und dem Normales Test, melde ich mich nun an um mein Fall zu schildern.

    zu den Fakten:

    Laut Aidshilfe geringes Risiko, bin mir da aber nicht so sicher.

    15 Tage danachHIVPCR auf HIV1 Negativ, hab hier im Forum auch gelesen das dies ausreicht, auch wenn seltene Subtypen aus dem Afrikanischen Raum nicht getestet werden oder HIV2.

    Hatte mir auch sorgen gemacht, da es von ein Labor ins 30km entfernte Partner Labor geschickt wurde per kurier quasi auf der selben Tour r und dann ins Hauptlabor das 100km entfernt ist. Ich hab mir da sorgen bezüglich der Lagerung, Kühlung etc. gemacht.

    58 Tage also 8 Wochen und 1 Tag nachdem Date mit der Damen Bekanntschaft:

    HIV AK Test intravenös wobei laut Labor NICHT das P24 Antigen getestet wurde.

    Test Negativ.


    Kann ich jetzt endlich mit diesem blöden Thema abschließen? Ich lese hier im Forum immer das der Test nach 8 Wochen sicher ist.


    Ich bin kein Alkoholiker und kein Drogenkonsument. In den letzten 2 Monaten habe ich vielleicht 3 Bier getrunken und ab und zu gegen Kopfschmerzen Ibuprofen.

    In der Familie haben wir eine vererbbare Blutarmut, also a oder b Thalassämie, soll häufiger vorkommen, wobei ich keine Ahnung habe ob ich das habe.

    Habe dies bei der Abholung des Befundes dem Arzt angesprochen und der meinte das es was Hämoglobin oder hämologisch irgendwas ist und das kein Einfluss hätte, wobei ich mir nicht so socher bin.

    Hatte angst das dies Irgendwas wie eine Schwache Immunabwehr das zu wenikg AK gebildet wären.

    ich lese immer 95% sicher nach 8 Wochen? Ist es nicht ganz sicher?


    Kann ich mich nun endlich beruhigen?
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Kleiner Nachtrag:

    Auf dem test stehtHIV 1/2 AK ...... Methode (LIA)

    Die Frau am Empfang hat mir gesagt das ist die Methode oder das Gerät. Der Arzt hat mir gesagt das ist ein reiner AK test.

    Ich habe in der großen Zentrale angerufen wo diePCR's immer hin geschickt werden und der sagte mir das wissen die meisten Ärzte nicht aber das P24 Antigen wird mit getestet. Dann habe ich nochmal die Frage gestellt ob sie sich sicher sind und er meinte er kann es nicht genau sagen.

    Aber im Internet lese ich Sachen das der P24 Antigen mitgetestet wird bei LIA.

    verstehe ich nicht ganz.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    LIA ist ein Antikörpertest wieELISA, ECLIA und Co auch und auch der Schnelltest. Und ja, das Antigen auf HIV1 ist mit drin.


    Na also... vergiss HIV.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein negativer AK-Test nach 8 Wochen ist mit und ohne Antigen sicher.

    Was habt Ihr eigentlich immer davon, wenn Ihr den Laboren unterstellt, sie würden schlecht arbeiten? Da sitzen Menschen, die Ahnung von etwas haben, die Euch fehlt. Und Du stellst das schon wieder – wie so viele andere hier – in Frage?

    Wenn etwas beim Transport passiert wäre, hättest Du eine Information bekommen, dass die Blutabnahme wiederholt werden muss. Kriegst Du keine Info, ist auch nix passiert. Die Labore verdienen nämlich Geld mit der Arbeit und nicht mit kaputten Proben ...

    Manchmal ist die Welt wirklich ganz einfach ... *seufz*
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser





    gestern wurde mir von der Empfangsdame das Blut abgenommen und heute habe ich mit dem Arzt gesprochen. Bearbeitet hat das Blut eine Jüngere Mitarbeiterin.

    Der Arzt meinte aber das wäre ein reiner AK test und LIA nur die Methode oder das Gerät und das P24 wird nicht mitgetestet meinte der.

    hast du mein Nachtrag gelesen?

    Auch mit solch einer Blutarmut, Blutbildungsstörung oder Anämie oder was das ist wäre der Antikörper Test nach 8 Wochen sicher?

    Wie gesagt, der Arzt meinte das das P24 Antigen nicht mit drin ist. Kann ich hiv abkhaken?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ich hab alles gelesen... aber wieso wiederholst Du nun alles?

    LIA ist wieELISA und Co einHIV-Antikörpertest.....mehr braucht ein "Kunde" aber auch nicht zu wissen. Und es ist auch egal wie alt die Mitarbeiterin ist die dies bearbeitet... es gibt Arbeitsanweisungen nach denen jeder arbeitet.

    Und warum fragst Du nochmals ob Du HIV abhaken kannst wenn ich Dir sage, dass Du das Thema HIV vergessen sollst?
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser


    Ach ja,PCR wurde Montag abgenommen, in ein Labor geschickt und von dort in das andere große Labor geschickt wo diePCR getestet werden. Hatte nur angst wegen der Lagerung und des kurier transports das da was schief geht. Im Internet liest man von einer uniklinik das es nicht lange gelagert werden soll und das Ergebnis dann drastisch sinkt...

    Zum Ak test:

    Hab ja wegen der vererbbaren Blutsache gefragt, Weil die Aidshilfe mir gesagt hat das die den Schnelltest bei mir nicht machen würden, weil ich 12 Monate warten soll, wegen der Antikörperbildung. Mir wurde angeraten in ein Labor zu gehen, weil dort das P24 Antigen getestet wird. Der Arzt des Labors hat mir gesagt das dies ein reiner Antikörper test war und das P24 Antigen nicht mitgetestet wurde.

    Gestern mittag wurde es abgenommen und von einer jungen Mitarbeiterin wohl vorbereitet worden sein bevor sie in die Pause gegangen ist. Und heute wurde es getestet



    Jetzt stell ich mir die Frage ob das Mit den 8 Wochen gereicht hat. Man liest ja was von verzögerter antikörperbildung.

    Muss ich mir da sorgen machen? Ernähre mich auch nicht so gut.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft willst Du noch frage? VERGISSHIV. Was kapierst Du daran nicht?

    Und nochmals... es ist egal wie alt die Dame ist die im Labor arbeitet... sie ist ausgebildet und weiss was sie tut... ebenso das Labor. Da ist Dein Internetwissen wirklich in Sachen Kritik fehl am Platz. Oder sag mir mit welchem "Röhrchen" man Blut abgenommen hat.... dann sag ich Dir ob die Lagerung korrekt war. :wink:

    Das mit der Krankheit hab ich im 1. Posting bereits gelesen... es bringt nichts alles immer mehrfach anzuführen. Die Antworten ändern sich nicht.
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Uhlala, ich hab gerade erst mal mich hier durchgestöbert und gesehen mit was für Experten ich es hier zu tun habe. :oops:

    Nicht schlecht und Hut ab dafür, das Ihr das Ehrenamtlich macht.


    Also, eine einzige Frage habe ich noch, da mich ehrlich gesagt meine Symptome dazu gebracht haben, mich psychisch regelrecht selbst zu zerstören.

    Es gibt ja diese sogenante sofort PEP, sprich vorhaut nach hinten ziehen und mit wasser waschen usw.

    Ich rede ehrlich und offen. Getroffen habe ich mich mit einer Frau und wir haben ein etwas zu großes Kondom verwendet. Meine Angst ist das auch vorher irgendwie sekret auf die Eichel bzw. Vorhaut gekommen ist, und ich diese wieder rüber gestülpt habe.

    Zu meinem Pech hatte sie die Regelblutung.

    So eine ähnliche Sache habe ich hier heute auch im Forum gelesen.

    Also stellt euch vor, Blut oder Sekret ist auf die Eichel und Vorhaut gelangen, ich stülpe meine Vorhaut rüber und fahre nach hause.

    Gewaschen habe ich mich ganze 2 Tage nicht, weil ich zufällig zu dem Zeitpunkt da ich schnell weg musste nicht die Möglichkeit hatte.

    Ist es möglich, das ich 1 Tag später durch Selbstbefriedigung diese virenmenge die ja verschlossen zwischen Eichel und Vorhaut befindet mir einmaßiere, weil ich die vorhaut und eichel nicht gewaschen habe. Das selbe auch mit meinem Poloch das ich durch kratzen dort viren befanden und ich durch das Klopapier es mir 1 oder 2 Tage danach eingerieben habe, da es ja verschlossen hinter dem Pobacken war.

    ich hab sie gefingert und mich auch an meinem Po gekratzt, weil es mich dort echt gejukt hat

    Sowas habe ich hier gerade auch gelesen und ich finde mich dort ehrlich gesagt wieder.

    Muss ich diese 2 Tage jetzt abziehen oder besteht dort eh kein Risiko?

    . Die Sache mit der Antikörperbildung, reichen da wirklich 57 Tage sprich genau 8 Wochen und paar stunden rum?

    Der Arzt vom Labor war es erst anzusehen das er nicht so begeistert war.

    Und wenn ich im Internet lese das 8 Wochen 95% sicher sind und dort ein Beispiel steht das von 100 tests dann 5 falsch negativ sind, oder ist die Antikörperbildung fakt nach 8 Wochen?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    PEP sind Medis und haben hiermit nichts zu tun.

    Vergiss endlichHIV. Du hast einen neg. Test.

    Und ehrlich... ich erlebe selten, dass sich jemand solch absurde Ideen wie Du zusammen schustert. Bist Du fremd gegangen oder was ist Dein Problem?
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Nein, Fremdgegangen bin ich nicht. Bin Single :)

    nein, zusammen geschustert ist das nicht. Mein Problem war das ich es nicht gut einschätzen konnte, ob es ein Risiko war oder nicht.

    Das mit auf Eichel und Vorhaut Innenseite übergestülpt, kann das sein? Sprich, dass das Virus so überleben kann zwischen Eichel und Vorhaut was luftdicht ist oder zwischen Pobacken und am Poloch/anus und ich durch onanieren quasi 2 Tage danach ich es in mein Blut einmassiere?

    ist das so möglich?

    Geht das? oder am Anus durch gebrauch von Toilettenpapier?

    Ich frage, weil ich es nicht einschätzen kann wann ich meine eichel gewaschen habe um den Zeitpunkt genau zu rechnen bis zum AK Test.

    Weil ich nicht weis ob ich von dem Abend rechnen soll oder 2 Tage abziehen muss wegen dem Risiko wegen den Sekret oder Blutresten zwischen eichel und vorhaut.

    Das ist eine ernstgemeinte Frage
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schliess bitte endlich mitHIV ab und komm nicht immer mit neuen Szenarien.
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser



    Ich will ja damit abschließen :)

    Mir hat es nur sorgen gemacht, kann das wirklich so sein das man sich dann 2 Tage verspätet so infiziert mit viren zwischen Eichel und Vorhaut oder am anus und durch pobacken verschloßen?

    Ich meine so kommt ja keine luft dran, und wenn die eichel berührt bzw mal mit vorhaut "kneift" ist es doch möglich das es in die Blutbahn einmassiert wird oder?

    Oder wäre die Menge zu gering?

    Das ist wirklich eine wichtige Frage die ich habe um damit abzuschließen.

    Und wegen den 8 Wochen seit ihr euch da sicher? Ich meine ein besonders starkes immunsystem... exrtem oft werde ich nicht krank, aber mir hat nur die starke grippe 1 Woche nach dem Date mit der Frau sorgen gemacht, wobei vor 8 Wochen sprich 2 Monaten die Grippewelle war und gefühlt jeder 3. Krank war.
    Auch hab ich andere Symptome gehabt wie zucken unter meinen Achseln und pickel und Pusteln, wobei die durch den stress und angst kommen können.

    gewicht hab ich 4 Kg abgenommen, vor derPCR konnte ich von Montag (blutabnahme für diePCR) bis Donnerstag zum testergebnis nichts essen sowie die letzten 3 Tage nichts bis zum Ergebnis des AK.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab Dir gesagt, dass Du aufhören sollst Dir solche Szenarien zusammen zu schustern. Was ist daran nicht verständlich?

    Du hast einen negativen Ak-Test und ne neg.PCR.
     
  15. [User gel

    [User gel Poweruser




    Ja aber ich habe gedacht das dies ein Risiko ist, ich meine stell dir vor ich habe mich nicht 2 tage gewaschen und nachträglich diese luftdichverschlossenen viren in mein Körper einmassiert.

    ist das wirklich nicht möglich? Ich will das gerne wissen um abzuschätzen ob es nicht doch um eine Verzögerung kommen kann also als Beispiel ich habe mir diese durch onanieren 2 oder 3 Tage später einmassiert, dann wäre der AK doch nicht mehr 8 Wochen bis zum Zeitpunkt sein,

    und diePCR nicht 16 sondern 13 Tage.

    Ich will das nur wissen, ob man sich da sorgen machen muss, dann gebe ich ruhe.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab doch gesagt, dass Du mit solchen Szenarien aufhören sollst. Es bringt nichts wenn Du Dir da irgendwelches Zeugs zusammen schusterst.

    Und zum letzten Mal: Du hast eine negatviePCR und einen negativen Ak-Test. Komm endlich vom ThemaHIV weg.

    Wir sagen Dir doch seit Seite 1, dass alles ok ist und Du HIV vergessen sollst... frag doch nicht mit jedem neuen Posting wieder.
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser



    Ok vielen Dank.

    zu dem Hauptteil wo wir sex hatten und ich ein Risiko sah habe ich ja die tests gemacht, aber nachträglich sich quasi die viren mitnehmen zwischen Schleimhäute hätte doch in der geringen menge auch wenn es blut in einer nicht sichtbaren Menge garnicht gehen können oder?

    ok, 8 Wochen nach dem RK HIV AK Negativ. Ich hab mir nur gedacht das diese Blutarmut eine Auswirkung hat wegen meinem Immunsystem das keine HIV Antikörper gebildet sind, weil es ein reiner AK test war.

    Und mein Immunsystem hätte wirklich innerhalb der 8 Wochen AK's gebildet?

    ich meine Ich ernähre mich ungesund, und trinke den ganzen Tag Cola oder Sprite.

    Oft werde ich aber nicht krank, vielleicht 2x im Jahr Erkältung. Aber diese Grippewelle hat mich richtig erwischt, also 1 Woche nach dem RK. Das hat auch keine Auswirkung zu dem test?

    Aber, wie du sagtest, muss ich mit diesen "Symptomen" jetzt klar kommen und hiv vergessen. 3 verdammte Tage konnte ich nichts essen und hatte immer wieder das gefühl zu kotzen, hab mich aber noch gefangen.

    Das liegt wohl daran das mir auch einwenig schlecht wurde weil ich nichts gegessen habe.

    Und mein Urin war extrem dunkel Braun Orange. liegt das wegen meiner Nieren? Habe die letzten Tage nur Beruhigungstee getrunken, wenig wasser. Das habe ich zum ersten mal in den letzten 8 Wochen gehabt. Liegt das an der Angst und der Apetitlosigkeit?
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du fragst schon wieder dasselbe... merkst Du's nicht mehr?

    Einfach mehr trinken. Es kann so einfach sein.
     
  19. [User gel

    [User gel Poweruser



    also genau auf den Tag nach dem Wirklichen RK 8 Wochen 8x7= 56 TageHIV AK Negativ.

    Auch wenn ein Risiko bestand wegen dieses Szenario einreiben von viren zwischen eichel und Vorhaut oder Anus? 2 Tage später? 8 Wochen abzüglich 2 Tage auch abgedeckt oder wäre es garnicht erst ein Risiko?

    Kann ich wirklich mit dem Thema jetzt abschließen?
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft willst Du noch fragen?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden