HIV Test

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von [User gel, 9. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    servus zusammen.

    nachdem ich 16,5 Tage nach meinem "Risiko" (aidsberatungstelle meinte zwar das es kein risiko war) einenpcr Test gemacht habe quantitative (20 kopien taqman) war ich sehr beruhight bin ich auf das thema Elite controller stoß. In einem anderen Forum wurde dann jedoch in einer Nachricht von 2009 beschrieben das diepcr bei einer neuinfektion dies trozdem findet auch wenn man Elite Controller ist

    zitat: 2) Wird bei einem Elite Controller einPCR Test innerhalb der 12 Wochen der Erstinfektion in der sich der Virus vermehrt gemacht, wird das Virus ebenfalls erkannt. Warum? Weil erst danach die Virenlast unter die Nachweisgrenze von 40 Genkopien / ml fällt. Wird derPCR innerhalb von 14 Tagen, einem Monat / 12 Wochen gemacht, wird der HI Virus erkannt. Ein normaler Mensch macht denPCR Test ja eher nach 14 Tagen wegen der Ungewissheit da er schneller geht. Danach macht man immer einen AK Test, da der billiger ist.


    Ergibt dies Sinn? ich meine ein Elite Controller in einer routinepcr testung 1 jahr nach infektion idt klar das derpcr nicht anschlägt.

    in meinem Fall lso 16,5 Tage wenn viren in meinem blut wären auch als elite controller, dann wäre es doch angeschlagen oder?

    also keine sorge?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, kein Grund zur Sorge.... eine Neuinfektion wird erkannt.

    Aber... Du hast diePCR sicher nur auf HIV1 gemacht, oder. Ein kleines Restrisiko beinhaltetHIV-2. Daher bitte noch nen Ak-Test machen.

    Und: Ich möchte gerne Links zu Deinen Zitaten oder Quellenangaben.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie kommst Du auf die Idee, lhiving.com sei vernachlässigt? Bloß, weil Du in überalterten Threads rumwühlst? Suchst Du auch im Telefonbuch von 1982, wenn Du jemand anrufen willst?

    Hast Du Dich übrigens mal kundig gemacht, was »Elite Controller« tatsächlich sind? Das sind nicht Leute, bei denen keine Antikörper festgestellt werden, sondern welche, bei denen die HI-Viren nichts ausrichten, weil der Organismus es schafft, die Viren dauerhaft zu kontrollieren. Um ein »Elite Controller« zu sein, müsste man aber erst einmalHIV-positiv sein – wie sollte man das sonst herausfinden? Und es sind weniger als 1% der Infizierten ...
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Servus Matthias,

    ja hab das gut verstanden was ein Elite Controller ist. Hab dann einwenig Angst gehabt das wenn ich einer dieser Elite Controller wäre, das ich mittelsPCR 16,5 Tage nach dem Ereignis dies nicht erkannt habe.

    Ich denke Alexandra kann meine beiden letzten Fragen beantworten, da du nicht auf die Frage meiner letzten Nachricht eingegangen bist ;)

    1. 16,5 Tage nach dem VorfallPCR Negativ, kann ich jetzt endlich ruhe geben?

    2. Muss ich mit der Aussage die ich in dem Forum gefunden habe die ich in meiner letzten Nachricht auch zitiert habe mit Quellenangabe sorgen machen?

    Hab nämlich 3 Wochen nach dem Vorfall einwenig Magenprobleme. Irgendwie nach jedem Essen oder Zigarette und es kommt wenig durchfall oder nichts raus. Oder liegt das eher daran das ich letzte Woche knapp 3 Tage so gut wie nichts gegessen habe vor Angst vor dem Ergebniss? Muss auch sagen das ich vor Angst leider auch an einem Abend 2 Bier auf leeren Magen getrunken habe, da ich angst hatte ;)
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    1. Glaub mal der Aidsberatung
    2. Dein Test ist sicher.
    3. Beide Foren sind keine Aerzteforen... aber nicht vernachlässigt. Ich kenne beide und weiss vorallem im Med1.de wer die Fachleute sind.

    Wenn ein Virus in einen Körper kommt muss dieser es auch erst erkennen und angehen und dies macht er nicht innert Stunden.
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser




    Danke für deine Antwort. Hätte mich auch gewundert das wenn die übertragende Virenmenge die man eventuell bei einem Risiko aufnimmt gering ist, und dadurch die Viren im blut nicht erkannt werden wo man doch weis, das die Viren sich sowieso explosionsartig am Anfang vermehren und nach 14 tagen bereits in einemPCR nachweisbar sind. bzw. wären.

    Eine andere und letzte Frage habe ich. Unzwar hat einer meiner Eltern Thalassämie. Dies ist wohl vererbbar und ist eine Blutarmut. Man redet von erkrankten roten Blutkörperchen.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Thalass%C3%A4mie

    wenn ich dies habe, kann dies ein Testergebnis einerHIVPCR verfälschen?

    Dies wäre doch quatsch oder? Ich meine wenn ich Viren bei dem Vorfall aufgenommen hätte, dann wäre doch 16 Tage nach dem Vorfall mein Körper regelrecht übersäht von Viren und diePCR wäre angeschlagen oder was sagst du Alexandra?
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es wird nach Viren gesucht und sonst nichts....sind Viren da ist diePCR reaktiv.

    Was ist Dein eigentliches Problem? Nicht diePCR, oder.
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser



    nein alles gut. Mir hat nur 3 Wochen nach dem Vorfall meine Magenschmerzen bzw. Probleme und leichte Kopfschmerzen seit 2-3 tagen ein wenig Angst gemacht.

    Die Aussage einer Dame die im Labor arbeitet hat mir zusätzlich auch Angst gemacht von wegen das man so ein Test erst nach dem normalenHiv Test macht. Da erkennt man wie wenig die meisten überhaupt informiert sind. Schon sehr schade das man sich in einem Ärzteforum wie hier dann sich nochmal eine zusätzliche Beratung holen muss, weil die meisten wenig Ahnung haben.

    Eine Ärztin aus einem anderen Labor hat mir zum Beispiel gesagt, dass das Ergebniss auch nach 16 Tagen nicht sicher ist und einige tage zuvor ein anderer Arzt aus dem selben Labor hat mir gesagt das es schon sicher ist.

    Wenn du als wirklich erfahrene Expertin in diesem Fachgebiet mir das zusätzlich auch noch sagst, dass was auch in diesem Forum und auch bei med1 im Internet steht, das bereits nach 15 tagen, somit mein Test mit 16 Tagen nun sicher ist, beruhigt mich das und ich hake das Thema entgültig ab.

    Mir wurde auch gesagt das dieses test vom finanziellen sehr teuer ist und desshalb mehrere Blutproben sozusagen zusammengeführt werden und mit mehreren proben zusammen einPCR Test gemacht wird. Hätte dies Auswirkungen auf das Ergebnis wenn nur ein kleiner teil meines Blutes mit mehreren kleinen Blutproben anderer Personen zusammen gefügt wird?

    Die Viren hätte man doch trotzdem mit derPCR 16 Tage nach dem Vorfall gefunden oder? Als ich nachträglich nachdem ich mein Test abgeholt habe das Labor telefonisch kontaktiert habe, zu dem die Probe nachts per kurier hingeschickt habe, hat mir die Ärztin aber genervt gesagt, dass jedePCR einzeln getestet wird. Aufjedenfall hat mir die junge Ärztin die mir das vorher gesagt hat was anderes gesagt, mit dem zusammenführen von mehrere Blutproben da es zu teuer sonst wäre... Oder hat sie die Infos vertauscht da dies so wie ich durch googeln rausgefunden habe das dies nur bei blutspenden so gemacht wird? selbst wenn, das Ergebnis bleibt auch so weiterhin negativ oder?

    Wenn du mich da aufklären könntest, dann kann ich endlich mein Leben weiter genießen ;)
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, es werden alleHIV-Typen mit dieserPCR erfasst - ausser HIV2.

    In SachenPCR gibt es unterschiedliche Meinungen. Manche sagen, dass nur eine pos.PCR eine sicherePCR ist - wie die Schweizer zb. - oder sie sagen wie die Oesterreicher, dass einePCR sicher ist nach 10 Tagen. Also dreh nicht am Rad.... wäre diePCR nicht sicher würde sie nicht beim Blutspenden eingesetzt.

    Wenn Du einePCR in Auftrag gibst und bezahlst werden keine Mischmuster gemacht... das ist beim Blutspenden so.

    Und nun frag bitte nicht schon wieder ob man die Viren gefunden hätte... ich verschiebe Dich demnächst in den Phobiebereich.
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Vielen Dank für die Antwort ;)

    Also ist diePCR nach 16 Tagen sicher.


    HIV2: es gibt in deutschland aufgerundet vielleicht 250. Wenn nur knapp Hälfte in therapie sind, besteht die gefahr bei grob 150 Leuten. Bei 82 Millionen Menschen... Ein Grund warum auch die meisten Labore nur nach HIV1 testen.


    jetzt bin ich aber happy aber ich frage mich gerade wovon meine Magenprobleme kommen :cry: könnte wirklich sein weil letzte Woche bis zum Egebnis 3 Tage fast garnichts außer ein Brötchen gegessen habe und vor Angst auf leeren yMagen bier getrunken habe.

    hab heut Abend nochmal im Labor angerufen und nochmal nachgefragt und mir wurde gesagt das mein Test einzeln gemacht wurde. Es wird nur irgendwie gewartet aus finanziellen Aspekten wann sie den lauf der testung starten, wenn genug Proben ins labor geschickt werden.

    Am Montag wurde mir blut abgenommen und Donnerstag wurde es getestet. Zeitspanne gefährlich das mit der Probe was passieren kann?

    Hast du eine Quelle bzw. auskunft das wenn ich elite controller wäre das dies trotzdem bei derpcr entdeckt wird?

    hier die Quelle:

    http://www.aidshilfe-salzburg.at/forum/pcr-neuheiten


    da steht bei Routine Untersuchungen bei elite controller das dies nicht nachweisbar ist. Ist wohl gemeint bei leuten die ZUm Beispiel längerhiv positiv sind oder?

    Da steht auch was das wenige stämme nicht gefunden werden können. Muss ich mir da Sorgen machen?

    Ich bin wieder schockiert was mir im Labor gesagt wird. Da wurde gesagt das es nicht sicher sein muss, das nach 16 Tagen viren gefunden werden. "Es kommt drauf an wenn die person mit der man Kontakt hatte millionen Viren im Blut hat ist es möglich das man nach 16 Tagen viren findet.

    musste sofort an die Aussage aus dem einen Forum denken:

    Zitat: Ist die übertragene Virenmenge gering und werden Zellen infiziert, in denen sich HIV nicht vermehren kann (z. B. Gehirnzellen), so fällt auch einPCR-Test nach zwei Wochen ggf. falsch negativ aus.


    ist da was dran?

    ich dachte es kommt nicht drauf an wie viele Viren man aufnimmt. Infiziert ist infiziert dachte ich und das in den ersten 2 Wochen die akute hiv infektion ist und man dann millionen Viren im Blut hat und das dementsprechend diePCR nach 16 Tagen sicher ist. Sonst hätte ich sie ja nicht gemacht.


    Ich habe eigentlich mit dem Thema abgeschlossen. Hatte Angst das bei dem Treffen mit der Frau doch was schief gegangen ist und desshalb diepcr gemacht.


    kann ich mich beruhigen und endlich mit dem Thema abschließen trotz meiner Magenprobleme wo ich dachte das es symptome wären? Hab nämlich gerade noch durchsichtigen Ausfluss auf der toilette ohne stuhlgang gehabt.


    gibt es einen unterschied zwischen RT-PCR und meinerPCR?
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was verstehst Du nicht daran, dass Dein Test sicher ist? Warum googelst Du weiter bis Du wieder ein "Ja aber" findest?

    Und Du fragst Dich woher Deine Magenprobleme kommen? Ich mich nicht.

    Und nun ist Ende des Diskussion... das Labor macht seine Arbeit richtig.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sebastian,

    und wenn Du noch 25x dasselbe fragst — die Antwort wird nicht anders ausfallen. Du steogerst Dich in etwas hinein, was definitiv nicht da ist. Gehe bitte endlich davon aus, dass wir mehr vom Thema wissen als Du.

    Gäbe es wirklich ein Problem ... glaubst Du im Ernst, wir würden das verschweigen? Was sollten wir davon haben???
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    das heißt mit demPCR Test 16 Tage nach dem Risiko und wirklich nach bewchtung def Fragen die oben stehen, so lieb ihr doch seit hoffe ich vom ganzen herzen das Ihr die Quellen und die Aussagen überprüft habt und dann geantwortet habt.


    das heißt ich kann jetzt beruhigt mein Leben genießen und das es sicher ist das diePCR sonst nach 16 vollen Tagen angeschlagen wäre?

    wie viele HIV2 infizierte gibt es eigentlich hier in der BRD? Das ich eher im Lotto gewinne nach einmaliger Spielteilnahme ist mir klar aber trotzdem interessiert mich das.

    ich hab halt leider viel zu viel unsinn über die Testsicherheit gehört



    und wenn ich das beantwortet bekomme das ich ruhe geben kann und mich nicht nochmal testen muss, da ich den druck nicht aushalten würde, werrde ich mein Leben genießen und euch nicht mehr Stören :)
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eben... seit DeinerHIV-Angst obwohl laut Aidsberatung kein Risiko bestand.

    Und nun lass es gut sein und komm nicht x mal mit denselben Fragen. Und lass es einfach zu googeln und Dinge zu suchen die Du nicht verstehst und auch nicht verstehen wirst.

    Dein Test war sicher und nun ist Ende.

    Ps. Eine der Quellen bin ich selbst... ich muss dies also nicht erst überprüfen.
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bevor Du jetztHIV-2 mit WDR 2 verwechselst:

    Stand 2011 waren es 31 bestätigte HIV-2-Fälle und 40 unsichere; seit 1993 wurden 80 sichere und weitere 80 unbestätigte Fälle einer Doppelinfektion gezählt.

    Und so etwas:
    will ich hier nicht lesen. Das ist eine Unverschämtheit.
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser

    das du eine der Quellen bist... Den Satz verstehe ich nicht genau. Hab deinen Namen in den anderen Foren nicht gelesen.


    ABER Das hat mich heute Abend extrem Angst gemacht und für dich ist dies auch sehr sehr interessant Alexandra und dann wirst du meine Angst von heute verstehen:

    (Teilweise gelöscht - Grund siehe mein Posting am Schluss)

    TestPCR 16 Tage nach Risiko also Sicher und mein Leben kann weiter gelebt werden ohne Sorgen und ich kann mit dem ThemaHIV Abschließen?
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    So.... und nun spreche ich das Schlusswort.

    Laut Aidsberatung hattest Du kein Risiko. Dazu kommt eine neg.PCR. Also vergissHIV und hör auf zu googeln. Hör auf irgendwelche Themen und Usernamen zu ergoogeln und Dir daraus Geschichten zu schustern. Nicht jede Geschichte im Internet stimmt und oft geht manches hinten rum per PN, sodass Du diese Infos nicht finden wirst. Kommst Du nicht klar such Dir Fachhilfe - zb. in Form eines Therapeuten.

    Letzteres lösche ich da Du einem User eines anderen Forums unterstellst nicht die Wahrheit zu sagen ohne, dass er hiervon weiss.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich mach hier schnell auf... und danach will ich nichts mehr von DeinerPCR hören.

    Ja, Du hast keine Ahnung. Du machst Leut irre, googelst nach Subtypen undHIV-Gruppen etc und kapierst nicht, dass diePCR ALLE hier wichtigen HIV-Typen erfasst. Man würde nicht einsetzen beim Blutspenden wenn es nicht so wäre.... hab ich Dir aber alles schon erklärt.

    Und nun Ende... die Leute im Labor müssen nicht wissen welche Subtypen erfasst werden.... das muss nur ein Laborchef wissen und mehr nicht. Sie müssen nur die Tests korrekt durchführen.

    Und nun schliesse ich wieder und will keine weiteren Themen zu DeinerPCR mehr sehen. Such Dir nen Therapeuten wenn Du damit nicht klar kommst. Alles weitere wird kommentarlos entfernt.
     
  20. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Nach der Spam-Aktion habe ich Deinen Usernamen gelöscht. Das verstößt gegen die Netiquette und gehört sich einfach nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden