HIV-Test nach gut 120 Tagen.

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Maxelmann, 1. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Hallo Forum!

    Ersteinmal find' ich es klasse, was für eine nette Community es hier gibt und wieviel man hier überHIV und auch betroffene Erfahren kann - toll!

    Ersteinmal ich bin fast 19 und komme aus Hagen aus dem Ruhrpott!
    Nun zu meinem Problem. Ich hatte schon relativ viele Sexpartner ca. 9?, alle Safe bis auf 2. Dazu gehört meine Ex-Freundin (dazu später) und irgendeine andere Dame. Nungut, ich hatte 2 Kontakte wo halt ein flaues Gefühl bei ist:

    RK1: Ich trinke fast nie Alkohol, vllt. 4 mal in 2011 und war dementsprechend ziemlich betrunken. Wir waren in Köln mit einigen Kumpels und gingen am 2.9 auf so einen Sexparkplatz wo uns einige Damen Oral befriedigt haben, ohne Kondom. Man liest zwar immer das passiver Oralverkehr fast nie zur Infektion führt, aber dieses fast macht einen halt doch nervös!

    RK2: Meine Ex-Freundin. Letzter Kontakt Ende Juli. Nunja, ich hab leider erst später erfahren, wer da so alles drin rumgerührt hat, leider auch während unserer Beziehung. Ob Safe oder nicht, weiß ich leider nicht, vermute aber mal ja. Wir hatten ungeschützten Verkehr.

    Nunja, jetzt werde ich am 04.1 oder so meinen Test machen. Mir gings die ganze Zeit gut, ab und an mal Kopfschmerzen aber das hatte ich schon immer, außerdem bin ich fast nie krank.

    Meine Frage: Dieser Schnelltest von dem hier berichtet wird, warum wird zusätzlich noch ein Test welcher 3-10 Tage dauert gemacht ? Lt. euren Aussagen hier ist der Test ja bei einem negativen Ergebnis genauso sicher, wie ein Standardttest also mit einer Dauer von 3-10 Tagen.

    Meine Frage ist halt ob ich mir wirklich Sorgen machen muss wegen den 2 Risikokontakten. Sicher dürfte der Test allemal sein, ich hatte in der letzten Zeit (letzter Risikokontakt am 2.9.2011) überhaupt keinen ungeschützen Sex und das wird auch so bleiben. Wenn der Test negativ ist mach ich 3 Kreuze im Kalender und die werden hoffentlich auch in der betrunkenen Birne drinbleiben, oder ich lass den Alkohol einfach weg...

    Ich wünsch euch noch einen schönen Feiertag und ein erfolgreiches Jahr 2012!

    Max
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Max,

    auch ein Schnelltest sollte nach 8 bis 12 Wochen durch einen "normalen" Test gesichert werden, oder verwechsel ich da schon wieder was?

    Zu Deinem ersten Risikokontakt: das war keiner

    Nummer 2: kann man so jetzt nicht sagen und ehrlich gesagt, ich weiß auch nicht, ob es etwas bringt, mit dem Mädel darüber zu reden.

    Warte einfach die Zeit ab und vergewissere Dich durch einen Antikörper-Test.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Schnelltest ist ein Ak-Test und wird wie dieser nach frühstens 8 Wochen sicher. Wird er von Fachpersonal durchgeführt muss er nicht mehr abgesichert werden und ist sicher.
     
  4. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Der letzte Kontakt war ja schon 4 Monate her, von daher brauche ich jetzt nur 1 Test machen und muss diesen auch nicht bestätigen oder?

    LG

    Max
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es reicht wenn man einen Antikörpertest macht.
     
  6. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Hi!

    Morgen um 10 Uhr habe ich einen Termin bei der hiesigen AIDS-Hilfe. Hoffentlich geht alles gut, sonst kann ich meinen Beruf in die Tonne kloppen :roll:

    Max
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Welcher Beruf könnte das sein?
     
  8. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Das ihr gleich immer alle an eure berufe denkt....
     
  9. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Ab September bin ich mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit Polizeiwachtmeisteranwärter, dass würde dann wohl nicht mehr hinhauen, muss nur noch zum Arzt, wenn da alles glatt läuft, bin ich ziemlich sicher dabei...

    Max
     
  10. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    laut meines Schwerpunktarztes gibt es in dem Sinne keine Berufsverbote fürHIV-Positive Leute, außer den Beruf des Piloten. Hier sind aber dann die Medikamenten der ausschlaggebende Punkt.

    Um mal auf Deinen Beruf zurückzukommen. Ich kenne in Frankfurt/Main zwei Polizisten, die HIV-Positiv sind und das auch bekannt ist, sie arbeiten noch immer und werden dies auch bis zur Pension weiterhin tun.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    EineHIV-Infektion ist in der Tat kein Grund, den Beruf nicht ausüben zu dürfen. Du bist noch nicht mal verpflichtet, sie dem Arbeitgeber mitzuteilen. Auch einenHIV-Test darf der Arbeitgeber nicht in Auftrag geben, bzw. man kann ihn unter Hinweis auf das informationelle Selbstbestimmungsrecht verweigern. Eine HIV-Infektion ist auch kein Kündigungsgrund - zumindest wäre eine Kündigung aus diesem Grunde anfechtbar.

    Ausnahmen von dieser Grundsatzregel gelten neben dem Beruf des Piloten nur - in Einzelfällen - bei anderen Berufen in der Luftfahrt, bei medizinischem Personal (hier habe sich die Wogen bzgl. eines positiven Chirurgen wieder geglättet, Pflegepersonal ist davon z.B. gar nicht betroffen) und bei Berufen die Tropentauglichkeit voraussetzen.

    Aber nu warte doch est mal das Testergebnis ab, bevor Du Dir Gedanken machst ...
     
  12. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Hi ich erläutere das Zuhause nochmal... Stichwort Beamter auf Widerruf und Arztuntersuchung zur Einstellung. Die stellen keinenHIV+ ein. Aber: bin negativ komme Grade aus der AIDS Hilfe... Schnelltest :)

    Lg

    Max

    EDIT: Also, die werden mit Sicherheit keinen Einstellen, der HIV+ ist. Wenn man Beamter auf Lebenszeit ist, sieht das anders aus.

    Jetzt habe ich aber noch eine Frage: Es wurde ein Antikörper Schnelltest gemacht. Reagiert der nur auf HIV 1 oder auch auf HIV 2 ?
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der sucht nach beiden Typen.

    Aber noch einmal zum Ausschlusskriterium HIV. Auf der Seite der Justizverwaltungsvorschriften von NRW bspw. (http://www.datenbanken.justiz.nrw.de/pls/jmi/jvv_proc_bestand?v_bes_id=170) steht zwar explizit:

    »Ein AIDS-Kranker ist nicht dienstfähig«

    ... aber es wird auch die Unterscheidung zwischenHIV und AIDS gemacht - gerade hinsichtlich der medikamentösen Therapiemöglichkeiten:

    »Auch wenn man dem Bewerber die Beweislast für seine gesundheitliche Eignung, und damit das Risiko einer unsicheren Prognose auferlegt (VV Nr. 2.1 zu § 6 LBG), ergibt sich daraus nicht zwingend, dass ein HIV-Infizierter dann nicht als Beamter eingestellt werden darf, obgleich die Einstellung mit dem Ziel der Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit erfolgt. Das BVerwG hatte nämlich bisher nur Fälle zu beurteilen, in denen beim Beamtenbewerber bereits konkrete Krankheitsymptome aufgetaucht waren. Eben dies aber ist bei einem HIV-Infizierten typischerweise nicht der Fall.«

    Von daher würde ich niemals »mit Sicherheit« sagen ...

    Aber Dich trifft es ja nun nicht. Glückwunsch!
     
  14. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Gut, dass Zitat scheint eindeutig.

    Matthias du hast meinen höchsten Repsekt, wie offen und doch emotional distanziert du mit dem Thema umgehst. Ich wünsche dir für die Zukunft alles, alles gute!

    Max
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielen lieben Dank! Aber nach 20 Jahren mitHIV - und immer noch »goin' strong« und »voll im Leben« - sieht man das etwas gelassener :)
     
  16. Maxelmann

    Maxelmann Neues Mitglied

    Unsere AIDS Hilfe macht 1x im Montag einen Tag wo man nicht immer mit dem Wisch von denen zum GEsundheitsamt muss...

    Werde da jetzt ab und zu vorbeischauen. Safe hin oder her, wenn man häufig mal ein ONS hat, dann ist dass bestimmt nicht verkehrt.

    In diesem Sinne,

    Max
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden