Hiv test nach 12 wochen negativ

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Umut, 17. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Umut

    Umut Mitglied

    Endlich nach genau 12 wochen rk negative Ergebnisse
    Hatte viele Test Hintermir 12 wochen durch Hölle
    12 Woche Gebete Hoffnung zittern ich denke alle haben es durch gemacht
    Habe jetzt sogar pyso Therapie
    Habe angefangen. Mit antidepresiva 2 Tage genommen hab mich nicht gut gefühlt werde heute absetzten und versuchen durch meine eigene Stärke rauskommen Schlaflosigkeit muss ich anders lösen
    Nun mein letzte Frage meine angst
    Meine syntome
    Zungenpilz
    Rachenendzündung
    Analbereich ständiges druck
    Linke Ohr taub rot und glüht
    So viele syntome warum ??
    Hatte nur cylamidien angefangen
    Morgen mein letzte antibiotika
    Danach zum Doktor
    Vorm test wurde Beruhigungsmittel mir gespritzt und ein Tag antidepresiva genommen
    Kann das mein test beeinflusst haben
    Oder 8 wochen antibiotika und immun Schwäche
    Weil mein Körber schwach ist
    Kann ich es 100 Prozent abschließen
    Oder nochmals ängste Monat 4 Monat 5 und 6
    Ich weiß ich nerve ? Sorry viel möchte abschließen
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Frag doch nicht immer dasselbe.... echt nervtötend langsam. Lies Deine alten Themen... da hast Du gefühlte 1000mal Deine Frage beantwortet bekommen. 117 Postings und Du bist keinen Schritt weiter. :roll:
     
  3. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Hallo Umut,
    das negative Ergebnis überrascht hier wahrscheinlich genau null Leute!
    Gratuliere Dir dennoch und hoffe Du akzeptierst das Ergebnis!
    Atme endlich mal auf, Du wirst bald Vater & hast ein eindeutiges negativ.

    Achso: Beruhigungsmittel werden injiziert, nicht ejakuliert meines Wissens! ;)
     
  4. Joao

    Joao Neues Mitglied

    Ja, du kannst mit der Sache zu 100% abschließen, da du 100% negativ :)D) bist & sich an dieser Tatsache rein gar nichts mehr ändern wird, wenn es in Zukunft zu keinen Risikosituationen kommt. Deine Gesundheit wird es dir danken, wenn du dir diese paranoid-hypochondrisch anmutenden Gedanken allmählich über Bord wirfst. Ich wünsche deiner Familie und dir für die Zukunft alles Gute. Versuche nach und nach mit deinem Gewissen in's Reine zu kommen, um dir sämtlichen selbst auferlegten Leidensdruck zu nehmen.

    Liebe Grüße,


    João
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wo Du Recht hast... da hast Du Recht.
     
  6. Umut

    Umut Mitglied

    Danke an euch alle
    Lieber Gott hat mir zweites Chance gegeben
    Bin unendlich dankbar
    Und dankbar an euch auch ihr wart meine Stille
    Zuhörer mir habt ihr sehr viel kraft gegeben
    Ich bedanke mich unendlich
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann kann ich hier ja zu machen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden