Hiv Test Kind

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von schnecke, 14. Juli 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Könnten Sie mir bitte nur noch ein Antwort geben, und dann störe ich nicht mehr. Besonders ich bitte die Moderatorin Alexandra, dass Sie antworte, weil ich weiß, dass Sie sicher das weiß. Ist einELiSA Labor Test, nach 6 Wochen auch bei einem 6- Jahrigen Kind zuverlässig, oder muss man bei der Kindern 12 Wochen warten? Vielen Dank!
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hoffentlich ruft bald jemand beim Jugendamt an, um Dein Kind vor Dir und Deinem Wahn zu schützen.

    Bitte schließen und die TE sperren... dieser Frau ist nicht zu helfen.
     
  3. schnecke

    schnecke Neues Mitglied

    Es ist wirklich nicht schön so was zu sagen. Ich wollte nur wissen, ob mein Kind ist Gesund. Für jede Mana ist Gesundheit des Kindes amwichtigsten. Und sie wissen nicht wie mein Mann ist. Ich möchte nur wissen, ob Test nach 6 Wochen auch bei Kinder zuverlässig ist. Ein Arzt hat mir empfohlen, wenn ich Zweifel habe, dass ich meinem Sohn Testen lassen soll. So was habe ich nicht erwartet, dass jemand denkt an Jegendamt, wenn ich nur kümmere mich um meinem Sohn. Unglaublich
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lottchen hat es zwar etwas drastisch formuliert, aber inhaltlich hat sie völlig recht. Du hast einen absolutenHIV-Wahn, der ausschließlich darauf zurückzuführen ist, dass Du Probleme mit Deinem Mann hast, die Du jetzt in übergroßer Fürsorge – ohne Grund! – auf Dein Kind überträgst.

    Hier hast Du eine Empfehlung erhalten. Bitte frage diesen Arzt, wenn Du weitere Antworten haben willst. Wir sind für Dich nicht (mehr) zuständig.

    Ich schließe diesen Thread an dieser Stelle, wie auch jeder weitere von Dir kommentarlos geschlossen wird. Gleichzeitig werde ich die Sperrung des Accounts empfehlen. - @Marion @AlexandraT
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich bin ebenfalls für eine Sperrung. Sie sieht nicht ein, dass nicht ihr Mann das Problem ist sondern sie mit ihren Unterstellungen. Sie braucht dringenst (!!!) eine Therapie und Fachhilfe von aussen... aber nicht zum ThemaHIV sondern um ihre psychischen Probleme zu lösen. Mich erstaunt, dass ihr Mann nicht mit dem Kind längst weg ist. Denn so wie sie sich benimmt wird sie sicher kein Sorgerecht erhalten im Streitfall. Ich weiss nicht was passieren muss bis sie merkt, dass sie alles in ihrem Leben zerstört was sie hatte.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden