HIV Test "fraglich" positiv

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von ni_ke, 22. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    hallo leute,

    ich habe letzte woche einenhiv test machen lassen beim dermatologe, wobei ich eigentlich wegen der urtikaria hingegangen bin und schon wochenlang quaddeln hatte am körper und ich auch gegen ein paar sachen allergisch bin. zudem war ich am gleichen tag noch verschnupft und erkältet.
    da ich einen risikokontakt am 2. september dieses jahres hatte, wollte ich noch denhiv test machen. (diese person sagt sie ist negativ, und ich kenne sie schon länger und vertraue ihr.)
    heute wurde ich angerufen und mir wurde gesagt, dass der test fraglich positiv ist!! :S der arzt (aus einer anderen stadt) sagte zu mir, dass ich einen arzt in meiner stadt aufsuchen soll und einen weiteren test machen soll.
    er sagte mir noch, dass es entweder ein rech naher oder frühe infektion sein könnte oder eine positiv falsche...
    er schickt mir die unterlagen morgen zu, ich weiß jetzt aber nicht, ob er nur denelisa test gemacht hat, oder auch denwestern blot test?
    inwiefern spielt die erkältng oder die urtikaria oder sogar allergien eine rolle auf das ergebnis?
    bitte um schnelle antwort :(

    edit: der arzt sagte mir auch vor 2 wochen circa, dass die urtikaria durch ein geschwächtiges immunsystem oder einem infekt hervorgerufen wird.. und im internet habe ich gelesen, dass falsch positive ergebnisse zb durch eine vorübergehende stimulierung des immunsystems hervorgerufen wird...
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Es kann durchaus sein, dassELISA oder ein ähnliches Testverfahren mal falsch-pos. reagieren.

    Kannst Du die Person mit der Du Sex hattest kontaktieren und es mit ihr besprechen? Vielleicht geht sie ebenfalls zumHIV-Test. Wenn sie neg. ist und Dein einziges Risiko kannst Du von einem falsch-pos. Test ausgehen.

    Wenn es mind. 8 Wochen her sind ist ein Test aussagekräftig. Schnelltests reagieren selten falsch-pos. Vielleicht kannst Du einen solchen machen lassen? Ansonsten... einen Bestätigungstest würde ich auf jeden Fall machen lassen mit einem anderen Testverfahren.
     
  3. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    danke für deine schnell antwort!

    kann man durch die aussage des arztes darauf schließen, dass kein bestätigungsverfahren durchgeführt wurde? (er sagte, da ich mich nicht auf den langen weg machen sollte, soll ich lieber zu nem arzt in meiner stadt gehen)

    habe das mit ihr besprochen und sie hatte nur ungeschützten verkehr mit ihrem damaligen freund und hat sich danach auch testen lassen. zudem ist sie arzt.

    ich werde morgen zum gesundheitsamt gehen, leider noch ohne die unterlagen vom arzt, da ich die erst morgen im laufe des tages bekomme. will aber nich länger abwarten, da es mich schon sehr belastet.

    also soll ich morgen nen schnelltest machen? oder kann ich auch beide machen? kann es aber nicht wieder falsch positiv sein wie letzte woche, falls ich nichthiv pos wäre? wäre es dann nicht aussagekräftiger wochen zu warten?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn sie Arzt ist wird sie schon Bescheid wissen.

    Geh ins Gesundheitsamt und erklär denen die Situation. Mach nen Schnelltest und wenn der neg. ist sehe ich keinHIV.ELISA ist sehr empfindlich. Ich hab aber nur einen einzig falsch-pos. Schnelltest erlebt bis jetzt. Wäre wirklich HIV vorhanden würde dieser angeben... vorausgesetzt es sind seit dem Sex 8 Wochen vorbei. Wäre er pos. würde man einen Labortest ansetzen. Du kannst aber auch gleich auf demWestern Blot bestehen. Da musst Du nicht warten... ist ein anderes Testverfahren. Wäre dieser auch pos. käme dann diePCR - sucht direkt nach Viren - zum Einsatz.

    Ich denke nicht, dass man im Labor bereits eine Bestätigung gemacht hat. Normalerweise nimmt man dafür eine neue Blutprobe.
     
  5. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    darf ich fragen, ob du auch arzt bist oder im gesundheitsamt arbeitest?
    scheinst erfahrung zu haben ^^

    okay, habe nun mehr hoffnung als nach dem anruf, da wusste ich nicht mehr wo oben und unten ist...

    habe hier auch gelesen, dass falsch positive tests bei einigen vorgekommen ist. unter anderem auch bei schwangeren? was wären denn weitere gründe?

    ich hoffe auch, dass es nur der erste test gewesen ist, denn der professor sagte mir, dass ich da nich nochmal extra hin muss.. zudem ist es ein dermatologikum für privatpatienten und als selbstzahler müsste man den 2. test ja extra zahlen, oder?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab eine Ausbildung im Bereich Rettung und leite eine Sanität einer Chemiefirma. Auch bei uns gibt es Leute dieHIV-Tests machen wollen. Zudem schule ich selbst und da ist das Thema HIV auch dabei.


    Jo, Schwangerschaft und falsch-pos. Tests sind ein bekanntes Thema.... vorallem allerdings bei den Labortests. Die Schnelltests sind da sicherer.

    Ich muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe wie das in DE mit dem Bezahlen der Tests ist. Da können Dir Chris, Marion, Matthias und Co eher weiter helfen.

    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen.
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Bei uns in de ist das so : Beim Amt und beim Hausarzt kostet das immer so um die 20 piepen.

    Ein schwerpunktarzt kann das als sofortmaßnahme direkt mit der kk abrechnen , das heißt kostenfrei.
     
  8. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen ...

    Beim Gesundheitsamt ist der Test kostenlos und Anonym. Der Hausarzt kann zwar bis zu 20 Euro verlangen, aber die meisten Ärzte verzichten auch darauf (wie meiner).

    Auf jeden Fall kostenlos sind die Test bei den AIdshilfen. Termine findet man auf deren Webseite.
     
  9. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    habe nun den brief bekommen vom arzt aus hamburg.
    hier steht, dasshiv 1/2 antikörper (elisa), kosten für gefäße und transport, hiv 1 + 2 immunoblot, beurteilung.
    das heißt, dass doch beide tests gemacht wurden? der arzt sagte mir aber, dass es fraglich positiv sei... :(

    war heute beim gesundheitsamt und habe nochmal den selben dann gemacht, glaube ich. zumindest sagten die mir, dass derelisa gemacht wird und danach derwestern blot, falls der erste reaktiv ist..

    ahh :(

    ich habe mal nachgelesen wie derwestern blot funktioniert. der arzt meinte zu mir, dass das ergebnis fraglich positiv ist und meinte dann zu mir, dass es sich entweder um eine frühe infektion handelt oder eine falsch positive. bei mir war das wahrscheinlich so, dass sich nur eine bande färbte, sonst wäre der arzt ja nicht auf die beurteilung gekommen oder? wie lange kann eine "frühe" infektion zurückliegen? ich hatte ja 10-11 wochen keinen ungeschützten verkehr mehr. dann kann es doch also nicht sein oder?
     
  10. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    ich habe hier mal die werte:
    gp120 spur
    gp41 positiv
    p51 spur
    p31 negativ
    p24 negativ
    p17 spur
    gp105 schwach positiv
    gp36 negativ

    dann steht da noch, dass diese seltene konstellation durch eine unspezifische reaktion hervorgerufen werden kann, jedoch auch für eine frühphase einerhiv infektion sprechen kann....
    .. das antikörperfreie intervall nach infektion beträgt in der regel 4-12 wochen...
    .. ebenso wie bei schwangeren und multipara können unter antibiotika-therapie und verschiedene infektionen gehäuft unklare befunde in dieser oder ähnlicher konstellation auftreten, ohne dass eine hiv erkrankung vorliegt.

    ich habe die person nochmal gefragt bezüglich hiv, und sie hat letzte woche routinemäßig einenhiv test machen lassen, wurde bisher auch nicht angerufen, geht also davon aus, dass sie negativ ist, fragt aber am montag mal nach.
     
  11. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Abend,

    gerade habe ich mal meine Testergebnisse aus 2009 rausgekramt. Irgendwie kam mir das alles sehr bekannt vor. Ohne jetzt falsche Panik verbreiten zu wollen, solltest Du von einem positiven Ergebnis ausgehen. Hoffe Alexandra kann dazu noch etwas sagen.

    Aber wie gesagt, ich will Dir gegenüber jetzt keine falsche Panik verbreiten.
     
  12. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    wieso sollte es positiv sein?
    es spricht eigentlich nichts dafür, wenn die person negativ ist, was sie mir bestätigt hat. sie wär die einzige möglichkeit, der letzte risikokontakt liegt mehr als 4 monate zurück. dann wäre es doch eindeutig.

    wie war denn dein ergebnis?

    mir sagte vorhin ein weiterer befreundeter arzt, der seine doktorarbeit in virologie machte, dass gp41 mal falsch positiv sein kann.
    zudem habe ich ein schaubild gesehen, bei dem p24 meist als erstes zu sehen ist, also positiv ist. bei mir is dieses negativ. schon ziemlich komisch, wenn ich mich früh infiziert haben sollte...

    ich sags nochmal.. der risikokontakt war 10 wochen vor dem blutabnehmen mit einer, wie sie sagt, negativen person. danach gab es nicht mal EINEN geschlechtsverkehr. davor mindestens einen monat auch nicht.
    außerdem war ich am tag der blutabnahme nicht wegen demhiv test da, sondern wegen einer erkrankung, wie die ärztin sagte, durch irgendeinen infekt ausgelöst wurde. und erkältet war ich auch..

    ich bin dankbar für eure antworten, aber wenn ihr was sagt, dann bitte begründet, alles andere ist in dieser situation echt scheiße! ein "geh mal davon aus, dass du positiv bist" ist total überflüssig. zumal das nicht mal begründet ist und mein ergebnis auch nicht positiv ist bisher. Nach den anderen drei richtlinien wäre ich übrigens negativ.
     
  13. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Abend,

    ich bin Positiv. Und bis auf den p24 sind unsere Daten fast gleich.
     
  14. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    grad DER ist ja ausschlaggebend für ne frühe infektion.

    http://www.aidshilfe.de/sites/default/files/Infomappe-HIV_STI_2012.pdf

    schau mal hier auf seite 30.

    und was meinst du mit "fast" gleich. ein fast zählt hier nicht. eine bande kann schon den unterschied zwischen negativ und positiv bedeuten.
     
  15. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Warum gehst du mit sonen fragen nicht zu einem Schwerpunktarzt der ne Klare Ansage macht was jetzt ist und wíe damit umzugehen ist ???

    P 24 hin oder . Dieser schwebezustand ist nicht gerad förderlich
     
  16. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    so leute.

    ich war am montag nochmal beim spezialisten und zeigte ihm meinen befund. er sah sowas glaube ich auch noch nie, aber meinte ich soll lieber vom schlimmsten ausgehen. nahm mir dann nochmal blut ab, um die viruslast zu überprüfen.
    dann heute, gehe ich mit meinem befund zum gesundheitsamt, da bei meinem test letzten freitag, diesen noch nicht hatte und dachte, dass die den vll auch mal sehen sollten. als ich angekommen bin, hab ich die ärztin dort gesehen, die mich anlächelte. ich fragte sie dann direkt, ob sie schon was weiß vom test, den ich dort gemacht hatte. dann grinste sie und meinte, dass sie mir sagen kann, dass er NEGATIV ist! O-M-G!
    Da war sogar schon der CMIA negativ, also kam es gar nicht zumwestern blot. "Zur Zeit besteht weder ein Anhalt für eineHIV-1 noch für eine HIV-2 Infektion."
    Die meinten dann auch zu mir, dass das dann auch stimmt.

    ich muss aber sagen, dass ich das total BESCHISSEN finde, dass es überhaupt zu so einer situation kommen kann! das waren die schlimmsten tage meines lebens, obwohl gar nichts war. da sollte auf jeden fall was geändert werden!
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na, aber erst einmal Glückwunsch, dass es ein gutes Ende genommen hat!
     
  18. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Sehr gut ! Vielleich hat der Test ja wirklich mit einem Grippe Virus reagiert.
     
  19. ni_ke

    ni_ke Neues Mitglied

    dankeschön! wär auch nicht so toll, wenn ich nächstes jahr medizin anfangen will :p
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huhu

    Es gibt Menschen die haben immer pos. oder leicht pos.HIV-Tests aufgrund zb. eines im Körper vorhandenen Herpesvirus. Sowas kann vorkommen... wenn auch selten. Aber Hauptsache Du hast ein neg. in der Hand - ich gratuliere.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden