HIV-Test, Drogen....

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 12. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Ich denke nicht das damit diese relativ weichen Drogen gemeint sind. Warte mal noch 4 wochen und dann kannste dir ganz sicher sein. Dazu könntest du dir noch infos beim Schwerpunktarzt oder Aidshilfe holen in dem du die Thematik offen ansprichst. Also was gras rauchen betrifft bin ich mir sicher das es keinen einfluss hat
     
  3. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Nein, bei diesen recht "harmlosen" Drogen brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Damit sind Fixer usw gemeint
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    bei dem Ansteckungsrisiko bei Drogenkonsumenten sind immer die gemeint, die man durch Spritzen konsumiert, also Heroin ...

    Alle anderen Drogen sind zwar auch nicht gesund, aber bieten keinen Übertragungsweg für eineHIV-Infektion.

    Quelle u.a. der Factsheet, der hier im Forum schon öfters genannt wurde und auch als Download hier im Forum zu finden ist.

    LG
    Chris
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kann ich ebenfalls bestätigen... weiche Drogen wie mal ein Joint etc. haben keinen Einfluss auf die Ak-Bildung.

    Mit dem Speed machst Du Deine Nasenschleimhäute kaputt und wirst so anfälliger für Infekte wie Schnupfen etc. Zudem... Drogen sind ungesund und machen Körper wie Psyche auf die Dauer kaputt. Und bitte nach Genuss von Drogen niemals ein Auto steuern etc. Kannst Du erklären warum Du diese Drogen nimmst? Was ist so toll dran, dass man dies einnehmen muss? Du bist abhängig... wenn nicht körperlich dann psychisch. Ist es das wert?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man ist süchtig wenn man es noch nicht mal bemerkt..... und irgendwann reich Speed nicht mehr. Es ist eine sehr gute Entscheidung die Finger von zu lassen. Wenn jemand in grösseren Mengen und länger Speed konsumiert schwächt er durchaus das Immunsystem. Ist meines Wissens - wenn ich mich auf die Schnelle nicht irre- ein Amphetamin, oder. Speed kann je nachdem bis zu 12 Stunden wirken. Man ist aufgeputscht und nimmt zuwenig Flüssigkeit auf. Herz- und Gliederschmerzen können auftauchen. Es kann zu irreparablen Hirnschädigungen kommen d.h. man kann in einem Trip auch "gefangen" bleiben. Ein Zuviel bringt Hirnblutungen, Herzrythmusstörungen und Bewusstlosigkeuit mit sich. D.h. Speed kann tödlich wirken..... ich denke, das sind genug Gegenargumente, oder. Ich nehme selbst keine Drogen und hab nie welche genommen... sammle aber die Leute zusammen wenn sie an Parties irgendwo "rumliegen".
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie gesagt... Speed hat einen Einfluss auf das Immunsystem bei regelmässigen Konsum in grösseren Mengen. Ich weiss nicht wieviel Du konsumierst. Aber ich denke, dass Du alleine um Deine Psyche zu beruhigen nach 12 Wochen noch nen Test machen solltest. Aber ich gehe davon aus, dass der Test wiederum negativ ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden