HIV Test - Angst vor der Blutabnahme

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 8. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hey Com,

    ich möchte einenHIV Test machen, allerdings hasse ich Spritzen wie die Pest und habe panische Angst davor, genau wie vor einemHIV Test...trotzdem will ich einen machen, aber eben keinen bei dem man Blutabnehmen muss.

    Link entfernt - Mod AlexandraT

    Ist dieser Test genau so sicher??
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Heimtests sind in Deutschland nicht zugelassen. Solltest Du ihn trotzdem machen, müsste das Ergebnis - egal welches - ohnedies durch einen normalen Bluttest bestätigt werden. Deshalb bringt das gar nichts.

    Du kannst davon ausgehen, dass medizinisches Fachpersonal sehr gut geschult ist, auch was die Blutabnahme betrifft. Warum hast Du Angst vor dem Test? Der Test bildet nur ab, was ist. Und wenn nix ist, ist nix. Und wenn doch was ist, nützt es nix, das zu ignorieren.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und bitte keinen Speicheltest... die sind viel zu unsicher d.h. es gibt zuviele falsch-negative Tests.

    Es gibt auch Schnelltests beim Gesundheitsamt wo man das Blut wie beim Blutzuckertest aus der Fingerspitze nimmt.

    Da wir hier keine "Werbung" für Heimtests wünschen hab ich den Link entfernt.
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    es gibt keine Spritze. dir wird ganz normal blut abgenommen, zumindest war das bei mir so!
    Und wenn du angst vor dem piks hast, dann sag dir immer: "Der Schmerz vergeht, der stolz bleibt!" alte kampfsportlerweisheit!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden