HIV-TEST Angst seit 3 Jahren.

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von HonigBiene, 8. Januar 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HonigBiene

    HonigBiene Neues Mitglied

    Hallo, ich bin weiblich und 18 Jahre alt. Vor 3 Jahren war ich mit meinem Ex Freund zusammen der deutlich älter war als ich. Ich habe ihn sehr geliebt und ihm förmlich alles geglaubt. Er erzählte mir immer das Blaue vom Himmel. Er meinte damals als wir 2 Monate zusammen waren, dass er noch Jungfrau sei und er fragte mich ob wir es ohne Kondom machen können, darauf hin dachte ich ja wenn das so ist, dann hat er bestimmt nichts also habe ich ja gesagt. Ich war damals auch selbst noch Jungfrau und war total naiv. Doch schon paar Monate später kam raus, dass er gar keine Jungfrau mehr war und er hat auch oft hinter meinem Rücken mit anderen Frauen geschlafen. Als das nicht zu tiefst erschütternd genug war, kam heraus, dass seine Mutter Aids hat, naja an sich hat das ja nichts zu bedeuten, aber wenn eine Mutter Aids hat, kann sie das bei der Geburt auf das Kind ja auch übertragen, die Möglichkeit war also höher als sonst auch wenn er mich damals mit vielen verschiedenen Frauen und Mädchen betrogen hat. Als ich ihn darauf ganz normal, und besorgt ansprach reagierte er ziemlich gereizt und aggressiv. Er speiste mich ab mit dem Satz : ja ich habe vor 8 Monaten einHIV test und ein THC test gemacht beide waren negativ ( obwohl er dazu noch gekifft hat und das auch oft vor mir ) Diesen Test habe ich noch nie zu Gesicht bekommen, er ''konnte'' ihn mir nicht zeigen..Das besorgte mich sehr weil ich angst hatte, dass er mich wie so oft schon wieder angelogen hat. Vor allem habe ich ihn nur 2 mal danach gefragt, weil ich merkte wie aggressiv er bei diesem Thema wurde, danach habe ich mich auch von ihm getrennt weil er mich schon wieder belogen hat und dann auch noch härtere Drogen zu sich genommen hat. ich habe seit dem keinen Sex mehr gehabt und auch nicht das Bedürfnis gehabt mit jemanden zu schlafen. Ich weiß nicht wieso aber ich habe solche Angst einen Test zu machen. Ich traue mich schon seit 3 Jahren nicht, ich weiß es ist wichtig aber ich drücke mich immer erneut und suche ausreden warum es nicht geht. Weiß jemand wie ich mich dazu hindurchringen kann, einen Test zu machen? Ich hab wirklich Angst davor, was ja normal ist. Ich hoffe man kann mir irgendwie Mut machen, denn niemand weiß von meiner Sorge.
    Liebe Grüße und ein schönes Neues Jahr nachträglich, Eure HonigBiene !
     
  2. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Hallo HonigBiene,
    schwere Last, die Du nun schon 3 Jahre mit Dir rum schleppst!
    Du hast niemanden von Deinen Bedenken erzählt und es in Dich gefressen, das ist nicht gut, aber von mir nachvollziehbar, ich habe meine Sorge ebenfalls allein in mir getragen, wenn auch für kürzeren Zeitraum.

    Den ersten Schritt hast Du ja nun getan, Du spielst mit dem Gedanken es endlich wissen zu wollen. Der nächste Schritt wäre zu überlegen, wo Du den Test durchführen lassen möchtest.

    Hier beispielsweise ein Link, indem Du nach Bundesländern gegliedert verschiedenste Anlaufstellen findest:

    http://www.hivandmore.de/hiv-test/teststellen/

    Ich war damals in einer dieser Stellen, nicht weil es mir wichtig war die Annonymität zu wahren, sondern da mein Bauchgefühl sagte, ich wäre bei einem positivem Ergebnis gern bei jemandem der tiefer in der Materie ist als mein Hausarzt und evtl. bietet sich ein Austausch mit jemandem der im gleichem Boot sitzt, das hätte ich bei meinem Arzt nicht gehabt.

    Wenn Du magst beschreibe ich Dir wie das damals Vorort abgelaufen ist, vielleicht nimmt es etwas die Scheu, wenn Du weißt was auf Dich zu kommt.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kann mich eines Eindrucks nicht erwehren: Die Geschichte kenn' ich irgendwie – und zwar mehrfach ...

    Ansonsten kann ich Cooltur nur rechtgeben: Mach' einen Test, damit Du die Angst endlich los wirst. Beim Gesundheitsamt ist der Test kostenlos und anyonym. Und wenn's ein Schnelltest ist, hast Du das Ergebnis innerhalb von 30 Minuten. Ohne ein Testergebnis zu habe, ist alles andere sinnlos. Du hast zwei Möglichkeiten:

    Entweder ist der Test negativ (wie in 99,5% aller Testfälle), dann hast Du drei Deiner besten Jahre sinnlos weggeworfen
    oder
    er ist positiv (wie in max. 0,5% aller Testfälle), dann kannst Du mit Deinem Arzt eine Behandlung beginnen und ein weitgehend normales Leben führen.

    Nur: Ohne Test wirst Du es nie herausfinden.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden