HIV SYPMTOME

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Pendegass, 13. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pendegass

    Pendegass Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    möchte mal jetzt meine Geschichte loswerden. Das Ganze hat am 25. Dezember 2013 begonnen an dem Tag hab ich nämlich eine Frau kennengelernt, sie hat mir sehr viel über ihre Liebhaber erzählt und über ihre mehreren Kontakten, sexueller Natur versteht sich. Wir hatten eine sehr kurze Beziehung ca. 4 Wochen lang und hatten insgesamt ca. 10 mal geschützten Kontakt bis auf zweimal wo bei mir einmal das Kondom platzte bzw. verrutschte, also hatten wir insgesamt ca. 15 Sekunden ungeschützten Kontakt. Ende März fing bei mir plötzlich die Paranoja an. Ich ließ jedentag in diversen Foren über Symptome, AIDSFORSCHUNGEN, Infektionsrisiken usw. dann ging es los

    - Halsschmerzen
    - Durchfall
    - Schlaflosigkeit
    - Gewichtsverlust
    - Aphten
    - Kopfschmerzen und sogar ein Lippen herpes durfte nicht fehlen

    also all die Symptome die man sich aufschnappen kann, übrigens meine Halsschmerzen bin ich immernoch nicht los bekommen. Nach geschätzten 100 Telefonaten in diversen Hotlines, hab ick immer wieder das Selbe hören müssen, nämlich das ich gar keinen Risikokontakt hätte und eigentlich gar keinen Test bräuchte. Nach 14 Wochen und drei Tagen hab ich mich zusammenreissen können und hab einen Test (heute) machen lassen (in einem renomierten Labor). Um 10 Uhr wurde mir Blut abgenommen, ich sollte doch so gegen 15-16 Uhr bitte anrufen. Ich hielt es nicht mehr lange aus und rief schon um 14 Uhr an, der Junge Mann am Telefon sagte mir das mein Ergebnis noch nicht vorlag und ich bitte um 16 Uhr anrufen sollte, diese Ungewissheit hätte mich fast umgebracht, also rief ich kurz vor 16 Uhr noch einmal an, diesmal hatte ich eine sehr nette Dame am Telefon, sie sagte mir das ich bitte um halb fünf anrufen sollte, ich hatte mit allem gerechnet nur nicht mit einem Negativen Befund, also rief ich um halb fünf noch einmal an (ich fing schon draussen fast an zu heulen) sie sagte mir "Es tut mir leid............aber ihr Ergebnis liegt immer noch nicht vor" ich sollte doch bitte in 15 Minuten noch einmal anrufen also tat ich es, dann die Erlösung sie sagte mir das sich das Warten gelohnt hat und ich (Kombitest) Negativ sei und die Ergebnisse zu 100% sicher wären, ihr könnt ja ahnen wie erleichtert ich war. Die 7 Wochen hätten mich wirklich fast das Leben gekostet ich wünsche wirklich niemanden soetwas, was ich die letzen Wochen durchgemacht habe war nicht mehr normal. Ich konnte nicht arbeiten, trainieren, reden, essen, trinken, schlafen und sogar das Atmen fiel mir schwer. Fakt ist das es keineHiv Sypmtome gibt, denn gebe es sie, wäre ich wohl Positiv getestet worden ich habe nämlich alle Symptome gehabt, abgesehen von Fieber.

    Hoffentlich könnt ich euch etwas weiterhelfen.

    Ps. Matthias hat mir echt weitergeholfen, denn seine Beiträge haben mir wirklich sehr, sehr............... viel Kraft gegeben, ich wünsche allen Positiven weiterhin ein langes und schönes Leben und hoffe das die Forschungen weiterhin ihre Früchte tragen.
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wunderbar auf den Punkt gebracht. Vielen Dank für Dein Feedback! 8)
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vielen Dank für Dein P.S. ... aber noch mehr für diesen Bericht. Ich hoffe, dass möglichst viele ihn lesen und zukünftig trotz Sorgen und Ängsten entspannter an das Thema herangehen können. Wir werden auch weiterhin für die User da sein.
     
  4. Pendegass

    Pendegass Neues Mitglied

    @Danke Marion & Matthias

    Man muss aber auch die hysterischen Leute verstehen, das Google kann einem schon echt verrückt machen, man bekommt soviele Theorien zu lesen, kein Wunder das Menschen 5 bis 10 Tests gemacht haben, hab sogar in mehreren Foren gelesen das ein Test nach 12 Wochen bzw. 3 Monaten nicht sicher wäre und der Test in 6 Monaten wiederholt werden müsste. Die Aidsberatung am Telefon und vor Ort haben diese Aussage vehemment verneint, man fragt sicht echt wen man glauben soll und wem nicht :x Ich habe einfach keine Nerven mehr dazu und werde natürlich keinen weiteren Test mehr machen und mein leben weiterhin versuchen zu genießen, natürlich ohne Verkehr vorerst jedenfalls :lol: Matthias dein Kompliment bedeutet mir echt viel, vielen Dank nochmal :) Ps. Mal wäre ein Schnelltest nicht sicher, mal derElisa Kombitest und derPcr Test wäre ja sowieso überhaupt nicht sicher,kein Wunder das meine Arbeitkollegin / innen sich nicht testen lassen wollen. Vielleicht hätte ich doch besser 6 Jahre gewartet und mich dann getestet dann wäre mein Test vielleicht sicher genug gewesen :D unglaublich das ich nach diesen verrückten 7 Wochen noch darüber lachen kann.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Problem mit dem Internet: Man stößt beim Googlen auf überalterte Informationen, die man als solche aber nicht erkennt, weil sie nicht datiert sind.

    Die Krux beim Googlen: Man ist so hypernervös und sorgenvoll, dass man im Zweifelsfalle sowieso nicht versteht, was auf den Seiten zu lesen ist bzw. es gleich als todsicheren Beleg für eine Infektion auffasst, obwohl die Realität etwas Anderes sagt ...

    Das Beste ist immer noch die persönliche Beratung beim Arzt, der Aidshilfe oder dem Gesundheitsamt – wo man nachfragen kann und so kompetente aktuelle Informationen erhält. Oder natürlich: Ihr glaubt uns einfach :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden