Hiv Schnelltest

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von PEP07, 4. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hoffe der eine oder andere kann mir weiterhelfen. kurz zu meiner Geschichte:

    - Ende Juli RK (bei aktiv analen Sex kondom geplatzt, für 30 sec ungeschützt), 16 h später Beginn PEP

    - 2,5 Wochen nach Ende der PEPPCR Test "negativ"

    - 11,5 Wochen nach Ende der PEPHIV Schnelltest beim Arzt (Schwerpunktpraxis) "negativ", Geschlechtskrankheiten auch negativ

    - Ende Januar 6 Monate nach RK zur Sicherheit letzterHIV Schnelltest beim Arzt (Schwerpunktpaxis) "negativ"


    Das war leider keine schöne Zeit :( Trotz negative Tests stelle ich mir heute nach mehr als 6 Mon. viele Fragen. Vielleicht bekomme ich hier einheitliche Antworten. Dr. google gibt mehrere Antworten, man weiß einfach nicht woran man glauben kann. Ich lese im web, dass die Schnelltests nicht zu 100% sicher sind, der Arzt bei dem ich in Behandlung war/bin sagt, das der Schnelltest genau so sicher ist wie der richtige Test. Für den Schnelltest zahle ich beim Arzt 25,- €. Nun stelle ich mir folgende Fragen.

    Worin unterscheiden sich die Tests?
    Was wird beim Schnelltest und beim richtigen Test genau untersucht?
    Welcher Test ist wirklich sicher?


    Seit Jahren habe ich einen flüchtigen Hautausschlag, der in letzter Zeit schlimmer geworden ist. Der hautarzt hat eine Urtikaria diagnostiziert. Dazu kommt noch, das ich seit 1 woche einen Lymphknoten zwischen Hals und Schulterblatt habe, bin dadurch sehr angespannt und habe einen steifen Nacken. Achja immerwieder Durchfall, trotz vieler Untersuchungen (Magen-/Darmspiegelung/Intolleranzen/usw.) keine Ursache gefunden, der Durchfall ist eher Stressbedingt. Aber was ist mit dem Ausschlag der schlimmer geworden ist und mit dem Lymphknoten? Sollte ich doch nochmal einen Test machen, diesmal aber einen richtigen Test, wo Blut im Labor untersucht wird? Wann kann ich das Thema endlich abschließen??


    Danke im voraus
     
  2. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Möchte noch kurz ergänzen:

    musste für die ergebnisse der schnelltests nur 30 min warten. Der lymphknoten ist nicht angeschwollen, aber beim abtasten spürbar. Ausschlag tritt auf der schulter, brust, armen, händen, gesicht und hals auf.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es gibt keinen "richtigen" Tests. Alle suchen nachHIV und sind zugelassen.

    Hör auf Deinen Arzt und nicht auf Dr. Google und streich Dir das Thema HIV aus dem Kopf. Und noch was.... wieso hast Du all Deine Fragen nicht dem Arzt gestellt?


    Worin sich einePCR und einen Ak-Test unterscheiden findet man zb. bei Wikipedia. Und was die Testsicherheit angeht: Dem Arzt glauben.


    Willkommen im Club der Nesselfieberfreunde. Bin da auch dabei. Ich gehe mal davon aus, dass Du Antihistamine bekommen hast. Und je mehr Stress Du Dir mit HIV machst umso schlimmer wird der Ausschlag. Es gibt hunderte von Faktoren die Nesselsucht auslösen können.... sogar Wasser oder Licht.
     
  4. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Der hautarzt hat mich zum gastrointernis geschickt, aber vom magen darm kommt der auslag wohl nicht. Hatte noch nie ein problem mit dem ausschlag, aber seitdem es schlimmer geworden ist mach ich mir kopf weil ich dann doch an den rk denken muss.

    Der ausschlag juckt eigentlich nicht, wie ist es bei dir?

    Wenn ich beim arzt bin will ich auch schnell raus von der praxis. Deshalb hab ich nur kurz ind knapp gefragt ob ich beide tests machen soll und ob der schnelltest aallein ausreicht. Er meint das reicht aus und das der test genauso sicher ist wie der normale test.

    Was ist ein AK test? Mich würde jetzt intressieren worin sich die tests unterscheiden? Vertrauen ist gut, kontrolle ist besser :)

    Ich brauch die 100 % sicherheit.
     
  5. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

  6. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann sieh mal zu, dass Du beim Arzt nicht nur rein und raus rennst sondern Deine Fragen da platzierst.

    Ne, das hat nichts zu tun mit "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser". Würde voraussetzen, dass Du nicht nachfragen musst. Sieht eher nach Misstrauen aus und "ich kann mit dem ThemaHIV nicht abschliessen".

    Ein Ak-Test ist ein Antikörpertest.... und Wikipedia erklärt Dir alle Testarten... diePCR,ELISA, den Schnelltest und so weiter. Logisch... den Schnelltest macht man vor Ort und er ist günstiger undELISA und Co gehen ins Labor und sind teurer. Ist normal so.... aber alle Tests sind sicher.

    Glaub einfach dem Arzt.... ich würde Dir ebenso sagen, dass Du kein HIV hast und damit abschliessen sollst.


    Mich persönlich juckt mein Nesselfieber..... massiv. Aber manchmal sprechen mit Leute auch auf rote Flecken an die ich selbst nicht wahrnehme weil sie nicht jucken. Gibt also beides bei mir. Such nochmals einen anderen Hautarzt auf. Hier ist eine zweite Meinung durchaus angebracht. Aber schliess mit HIV ab.

    Mein Nesselfieber trat auf als ich 18 war... ganz plötzlich auf einer Rolltreppe trat ein roter juckender Flecken am Fuss auf. Hatte vorher nie sowas... und plötzlich hatte ich es und bekam es seither nicht mehr los.

    Abeeerrr... auch ein Waschmittel kann Hautirritationen auslösen, Lebensmittel, Unverträglichkeiten und so weiter. Es ist wie die Nadel im Heuhaufen suchen..... Du musst Geduld haben.

    Eine 100%-Sicherheit bekommst Du nie im Leben.... bei nichts.
     
  8. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Hast du deinen ausschlag auch überwiegend morgens? Ich nehme cetirizin adgc antiallergikum. Seitdem habe ich nur vereinzelt rote punkte am arm und auf der brust. Die tabletten sind super. Trotzdem macht mich die ungewissheit verrückt. Woher der ausschlag kommt würd ich schon gern wissen.

    Zu den tests hab ich überhaupt kein durchblick. Wikipedia erklärt soviel, verstehe aber nur bahnhof. Bin kein doktor. Combo?Elisa? 3. Und 4. Generation? Ak test? Schnelltest? Ich glaub die ärzte wissen auch nicht was richtig ist. Ich geh am montag doch lieber zum gesundheizsamt und mach den richtigen test. Würde es mir gut gehen würde ich mir keine gedanken machen. Doch lymphknoten + hautausschlag muss das sein? Warum nicht einfach nur rückenschmerzen und bauchweh. Wenn ihr versteht was ich meine.
     
  9. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Kann das antialergikum das testergebniss beeinflussen?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was macht Dein Antiallergikum im Körper? Ueberleg mal. Es schraubt sicher nicht das Immunystem in den Keller. Also ist die Antwort logischerweise "nein".


    Woher Nesselsucht kommt wirst Du nie genau wissen. Vergiss diese Option. Nesselsucht kommt und geht und kommt und geht... mal mehr und mal weniger. Aber wie gesagt.... hol mal noch eine Zweitmeinung ein. Ich weiss auch nicht warum ich damals Nesselfieber bekam und ich weiss auch nicht warum ich im Moment Ruhe habe davor.... und plötzlich ist es wieder da. Ich komme ohne Medis zurecht im Moment.... hab sie aber als Notfallmedis d.h. wenn Nesselsucht auftritt werfe ich auch eine Tablette ein.

    Hör mal auf Dich mit dem ThemaHIV zu beschäftigen. Und hör mal auf Dich zu stressen.... dann ist es durchaus möglich, dass Deine Nesselsucht wieder verschwindet.


    Es gibt Tests die nach Antikörpersuchen wie die Tests nachELISA etc. Dann gibt es Tests die nach den Viren selbst suchen wie diePCR.
    Ein Schnelltest ist nichts anderes als ein HIV-Antikörpertest den man mittels Blut aus dem Finger macht. Da hat man das Ergebnis in 30 Minuten. ELISAs macht man im Labor. Die Generationen geben nur an ob es ein alter oder neue Testtyp ist d.h. Generation 4 ist neuer als Generation 2.

    Ein Lymphknoten schwellt bei x Infektionen an.... wenn Du HIV hättest würde sicherlich nicht nur einer anschwellen sondern alle. Es ist auch möglich, dass ein Lymphknoten vergrössert bleibt... ich hab auch so nen Kollegen den man gut ertasten kann und der einfach angeschwollen bleibt.

    Also... hör endlich auf Dich irre zu machen und Dir einzureden, dass Du wegen Nesselsucht bzw. Nesselfieber und einem angeschwollenen LK krank seist. Hör auf Deinen Körper zu stressen.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Übrigens: Cetirizin ist freiverkäuflich (also rezeptfrei) in der Apotheke zu erhalten. Das ist bei Präparaten, die so intensiv in den Körper eingreifen, wie es der Einfluss auf das Immunsystem nun mal ist, rechtlich gar nicht möglich.

    Ergo: Rezeptfreies Medikament = Kein Einfluss auf das Testergebnis.
     
  12. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    ALEXANDRA DU HAST RECHT. BIN MISTRAUISCH!! Ich weiss nicht warum, aber ich vertrau mdem arzt nicht, und den arzthelferinnen die den test für unnötig hielten weil ich schon nach 3 monaten einen gemacht habe und weil sie nur noch feierabend machen wollten weil sie wegen mir länger da bleiben mussten. Da komm ich sogar auf gedanken, ob sie den test richtig bewertet haben. Dazu kommz der durchfall, lymphknote und der hautausschlag. Ich gehe morgen zum tichtigen test, leider nochmal dieses blöde gefühl und dann eine woche warten :(( seit 6 monate bin ich nur noch unter strom. Wegen einen geplatzten kondom für 30 sec. Wegen diese 30 sec. Kann sich mein leben radikal ändern. Man könnte ja denken das ich eine phobie habe. Wenn es mir gesundheitlich gut gehen würde, würd ich mir überhaupt kein kopf machen. :((
     
  13. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich glaube nicht das 30 sekunden sex für eine Infektion ausreicht. Zumal 3 Monate nach dem Kontakt mehr als Genug sind. Und mit solchen unterstellungen würd ich kann stark aufpassen.....
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn DU dem Arzt und den Arztherlferinnen nicht vertraust, dann vertraust Du auch dem Busfahrer und dem Gastwirt und der Fleischereifachverkäuferin nicht ... und darin liegt das Problem, bzw. DU bist das Problem: Du hast einen Kontrollzwang - alles, was Du nicht kontrollieren kannst, wird in Frage gestellt. Das solltest Du dringend therapeutisch in Angriff nehmen. Denn glaube mir: Da draußen in der Welt, da gibt es unglaublich viel, das Du nicht kontrollieren kannst ...
     
  15. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Ich hab mich heute nicht zum test getraut. Ich denke auch das ihr alle recht habt. Trotzdem werde ich den test machen müssen. Wann ich den mut finde weiss ich nicht. Und wenn ich hoffentlich negativ getestet werde und die angst noch besteht werde ich einen psychologen auffinden. Kontrollzwang passt wohl sehr zu mir. Dazu war ich schon immer pessimistisch. Sonst gute tipps für mich um mich bis dahin zu beruhigen?
     
  16. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    Bist Du Dir da sicher? Worüber hast Du Dir vor Deinem RK den Kopf zerbrochen?

    Für mich klingt das tatsächlich nach Phobie.

    Du hast nach drei Monaten ein negatives Testergebnis bekommen, nach sechs Monaten durch einen Schnelltest bestätigt - wenn Dich das nicht beruhigt, wie soll Dich dann irgendwas beruhigen, was Dir jemand hier schreibt (den Du gar nicht kennst)?

    Der einzige Tipp, um Dich zu beruhigen, der mir noch einfällt, ist wirklich psychotherapeutische Unterstützung. (Notfalls über einen Krisendienst.)
    ... und das meine ich in keinster Weise abwertend oder gar ironisch. Hinter Deiner Angst steckt doch irgendwas anderes - oder die Umstände, unter denen der RK statt fand.
    Es gibt jedenfalls keinen rationalen Grund für Deine Angst.
     
  17. PEP07

    PEP07 Neues Mitglied

    Danke euch allen für die Antworten. Einerseits bin ich beruhigt wenn ich eure stats lese. Plötzlich aber lese ich:

    ......Das erste Zeichen einer Infektion ist in 20-30 % der Fälle ein uncharakteristischer Hautausschlag (Exanthem) wie z.B. bei einer Maserninfektion. DasHIV-Exanthem wird nach rund 4-8 Wochen sichtbar. Lymphknotenschwellungen am Hals, Achseln und Leisten können nach rund 6 Monaten nachweisbar sein. In den folgenden Monaten und Jahren kommt es zu weiteren Erkrankungen, die dann daraufhin deuten, daß das Immunsystem durch das HI-Virus geschädigt wurde......

    http://www.derma.de/bochum_old/Science_ ... ktion.html

    "Lymphknotenschwellungen am Hals, Achseln und Leisten können nach rund 6 Monaten nachweisbar sein."

    Nach 6 Monaten? Da kann man doch nur misstrauisch sein, wenn man zum Thema keine richtige Infos findet oder bekommt.

    @Alexandra:
    Die vom Gesundheitsamt unterscheiden wohl gute und schlechte Schnelltests. Sie haben mich gefragt bei welchen Arzt ich war, denn es gibt wohl Ärzte die noch die schlechte Variante anbieten. Ich war laut Gesundheitsamt beim guten Schnelltest und brauche keinen weiteren test.

    Leider hatte ich nur die Schnelltests, ob den guten oder schlechten, dass weiß ich nicht, wem kann ich schon vertrauen, außerdem habe ich geschwollenen Lymphknoten, den Hausausschlag und immer wieder Durchfall. Keiner kann mir sagen was los ist. Hautarzt, Gastro, Internist, Magen-/Darmspiegelung, Allergietests,..... eben alles was man untersuchen kann, die Ärzte wissen auch nicht mehr weiter. NICHTS GEFUNDEN. Ich weiss nur eins und habe wieder daraus gelernt:

    Kein Schnelltest, Keine Symptome, keinPCR Test 2,5 Wochen nach RK, Leute lasst das alles!! NUR EIN LABORTEST kann eine aussagekräftige Antwort geben.

    Ich hoffe mein Gesundheitsstand ist nur Stressbedingt. Ich wünsche mir, dass alles wieder gut wird und das der Test negativ sein wird. Schlimme 7 Monate!!!!!!
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es gibt nur gute Schnelltests unter den hier zugelassenen. Es gibt nur welche die die Generartion 3 ohne Antigen verwenden und welche die die Generation 4 mit Antigen verwenden. Schlecht ist keiner dieser Tests.

    Und nun hör auf mit dem Gejammere... da muss man ja krank werden.
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du nach 8 Wochen einen negativen AK-Test hattest, können nach 6 Monate keine Lymphknoten wegenHIV anschwellen. Junge, Junge ... nicht nur lesen, sondern auch denken!!!!!
     
  20. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Ich glaub der uer befindet sich in einer phase in der er nur das liest und verseht das er durch irgendeine diagnostische lücke oder fehlerhaften test ( was es aber eindeutit NICHT gibt) doch Positiv sein könnte.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden