HIV Schnelltest Gesundheitsamt / Testkassette

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Phobiker37, 10. November 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Hallo zusammen,
    habe vor einigen Wochen einenHIV Schnelltest im Gesundheitsamt durchführen lassen! Mir wurde Blut aus der Fingerkuppe entnommen und auf eine Testkassette aufgebracht! Der Test war negativ.
    Meine Frage ist wie ist diese Testkassette aufgebaut?
    Habe gelesen das auf den MembranenHIV Antigene aufgebracht sind. Angenommen man kommt im kontakt mit diesen Teststreifen? Sind HIV Antigene infektiös? :?: :?: Sorry das ich frage .....jedoch hat dies den hintergrund , da ich mal einen Heimtest gemacht habe und anschließend (nach Test abschluß) habe ich mir diese Testkassette näher angeschaut , und bin in kontakt mit dem Teststreifen gekommen........Ich habe ihn angefasst!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich lasse mein Auto auch in einer Fachwerkstatt reparieren, ohne dass ich weiß, wie die Technik funktioniert.

    Wenn Du wissen willst, wie die Testkassetten aufgebaut sind, frag beim Gesundheitsamt oder beim Hersteller nach. Wir werden hier keine Phobien beflügeln.

    Und noch etwas: Dein Posting zeigt, warum Heimtests nicht zu empfehlen sind. Man macht etwas, hat aber keine Ahnung davon.
     
  3. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Guten Morgen Matthias,

    das weiss ich ja auch das diese Heimtests nicht zu empfehlen sind !Daher habe ich ja auch noch einen Test beim Gesundheitsamt machen lassen.
    Ist denn so eine Testkassette ( also diese Antigene womit die beschichtet ist) infektiös?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, man infiziert sich mit Ebola.... denk mal ein wenig selbst nach. Was sind wohl Antigene? Womit infiziert man sich beiHIV? Mit Antigenen?
     
  5. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Nein .......eigentlich nur mit Blut,Sperma oder Vaginalsekret!
    Aber habe mir nur Gedanken gemacht wie so ein Test anschlägt!Und ich dachte da wäre auf dem Teststreifen (Membran) evtl. infektiöses Material im Inneren......Also sind diese Testkassetten nicht Infektiös Alexandra ?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich darf zitieren:

    Es wäre schön, wenn wenigstens ein Hauch von gesundem Menschenverstand genutzt würde – und wenn es nur die berühmten 10% sind, von denen Albert Einstein sprach.

    Zum Nachweis von Antigenen oder Antikörpern braucht man doch kein infektiöses Material! Wie kommt man denn auf so eine abstruse Idee …? Die führt ja geradewegs zum Therapeuten …
     
  7. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Hmmm sorry für meine doofe Frage............ mir leuchtet es ein wenn ich mal so richtig überlege!
    Sorry...... wollte nicht Eure Zeit rauben..............
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist auch gut so :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden