HIV-Schnelltest beim Arzt - wie sicher ist das?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 8. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Heimtest ist eigentlich dasselbe wie ein Schnelltest. Aber... dieser Test ist zertifiziert und er wird von Fachpersonal durchgeführt. Du kannst also dem Schnelltest beim Arzt vertrauen.

    Ein Schnelltest ist ein Antikörpertest und kann frühestens 8-12 Wochen nach dem RK gemacht werden. Dann ist er sicher wie andere Test auch.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Infos sind falsch. Die neuen Schnelltests der Generation 4 haben sogar den Antigen mit drin. Wenn man die 12 Wochen abwartet sind die Tests sicher. Sie verdrängen auch immer mehrELISA. D.h. man setzt den Schnelltest ein undELISA nur noch wenn ein Test pos. anzeigt. Wäre dieser Test nicht sicher würde er bei uns nicht auf den Markt kommen.

    Eine akute Infektion wäre eine frische Infektion d.h. Wochen nach der Uebertragung. In Deinem Fall würde man nicht mehr von akut sprechen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Nein. Aber Du kannst sie uns gerne per Email an redaktion(ät)hiv-symptome.de schicken ... wir integrieren sie dann gerne in unsere Arztsuche!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. lobkowos
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.236
  2. Lev83
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.291
  3. Danielle16
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.045
  4. ivanertz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    651
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden