HIV Risikobeim Zahnarzt Zahnreinigung / Zahnstein entfernung

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Phobiker37, 3. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Hallo zusammen,

    mich beschäftigt seit einiger Zeit ebenfalls folgende Frage:
    Ich habe vor ca. 2 Wochen einen Zahnarzt Termin gehabt , dabei wurde mir eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt und eine defekte Zahnfüllung ersetzt......Bei der Zahnreinigung hat es natürlich auch geblutet da ich viel Zahnstein hatte........
    Mir ist klar das die Hygiene Standarts in Deutschland von jedem Arzt streng eingehalten werden müssen .. jedoch was ist für den Fall das die eingesetzten Instrumente Spiegel, Bohrer, Absauger etc. mal nicht fachgerecht und ordentlich steril gewesen sind und wenn sich ein bisschen fremdes Blut auf den Gerätschaften vorhanden war? Besteht da ein großes Risiko wenn zuvor ein anderer Patient behandelt worden war der evtl positiv war?
    Vor Behandlungs beginn konnte ich kein ersichtliches Fremdes Blut an den Werkzeugen feststellen.........
    Wenn man vom schlimmsten Fall ausgehen würde das die Sachen nicht steril gewesen sind....... müsste für eine ansteckung eine ersichtliche frische Menge Blut vorhanden sein..... ?oder zählt da die Aussage das falls Fremdes Blut dran gewesen ist das der Virus (HIV) nach einigen Minuten sowiso schon inaktiv gewesen sein müsste und eine Infektion auch so nicht stattfinden kann?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, kein Risiko. Med. Material ist entweder Einweg oder wird danach gereinigt.
     
  3. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    das ist ja auch der Standart in deutschland! Jedoch wenn mal aus welchen Grund auch immer das Material nicht so gereinigt worden ist wie es sein sollte...........
    Ich will nichts unterstellen .......... jedoch würde mich es trotzdem interessieren ob es so möglich wäre ... oder wenn eine gewisse Zeit ausreicht und das Virus dann nicht mehr aktiv ist ausserhalb des Körpers, selbst wenn Fremdes Blut oder Blutspuren evtl. vorhanden waren?!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch... Du unterstellst. Das Material ist gereinigt und Ende. Such Dir einen Therapeuten.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Gegenteil ist der Fall: Zahnärzte behandeln positive Patienten grundsätzlich als letzte am Vormittag bzw. Abend, weil sie behaupten, sie müssten dann die Instrumente 3 x sterilisieren.

    Nur – wenn 1 x sterilisieren nicht genügt, ist die Maschine kaputt.

    Ich denke, Du solltest hier z.B. anerkennen, dass Positive größere Probleme haben, als Du.
     
  6. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    Mir ist schon bewusst das sowas in D nicht vor kommt............
    Aber ich wollte halt nur wissen wie es in der wohl unmöglichen Situation aussehen würde!
    Ich wollte niemanden damit angreifen............ sorry..............
     
  7. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    @ matthias................ klar ist das so. jedoch weiss ja nicht jeder Patient von sich ob er positiv ist oder kennt jeder seinen aktuellen status in deutschland?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Entweder ...

    ... oder. Du musst Dich entscheiden, welche Meinung Du hast. Es sei denn, Du bist schizophren. Dann darfst Du zwei widersprüchliche Meinungen haben. Aber dann gehörst Du erst recht in Therapie.

    Auch wenn Du es nicht willst – Du tust es. Lern' das endlich mal.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man hat bei jedem Patienten davon auszugehen, dass erHIV bzw. Hepatitis haben könnte und so müssen auch die Geräte gereinigt werden.
     
  10. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    ja das weiss ich jetzt auch....... :)
    Aber schade das meine "absurde" Frage nicht beantwortet werden konnte.......
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir wollen sie nicht beantworten... weil sie so nicht vorkommt.

    Such Dir nen Therapeuten.... Du scheinst mitHIV ein echtes Problem zu haben.
     
  12. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    JA meine Ängste und Phobien gebe ich offen zu.........
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es bringt nichts wenn Du es zu gibst... geh das Problem an.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    »Hätte«, »könnte« und »würde« sind keine Übertragungswege. Korrigiere: sind nur Übertragungswege von hausgemachter Panik. Aber eben nicht von Krankheiten aller Art.

    Übrigens: Sich darauf auszuruhen, dass man weiß, dass man Phobiker ist, hilft der Sache nicht wirklich ...
     
  15. Phobiker37

    Phobiker37 Mitglied

    ja ich weiss das ich in dieser Hinsicht echt mal Hilfe brauche.............. Ich male mir immer die dümmsten Sachen im Kopf aus............
    Wobe wenn man genau darüber denkt niemals ein Risiko bestand............
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann werde aktiv und such Dir einen Therapeuten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden