HIV Risiko Panik ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von xbigapple, 13. Januar 2020.

  1. xbigapple

    xbigapple Neues Mitglied

    Hallo ich habe ein Problem ich habe vor 27 Tagen einen Risikokontakt mit meinem Freund gehabt wir hatten kurzen Analsex ich war der aktive und bin beschnitten.
    Ich habe 3 Tage nachdem Risikokontakt Tripper bekommen und wurde nach 6 Tagen vom Risikokontakt gegen Tripper behandelt mit Infusion und Tabletten, während dessen wurde ich auch aufhiv getestet labortest der war negativ.

    Nach genau 14 Tagen vom Risikokontakt habe ich eine virale grippe bekommen mit schüttelfrost, fieber, erbrechen und erst trockener Husten und dann schleimiger jetzt habe ich nur noch husten und Schnupfen ich habe auch momentan durchfall egal was ich esse ich muss immer gleich auf die Toilette.
    Ich wurde nach 23 Tagen vom Risikokontakt nochmal mit einem Schnelltest beim Arzt getestet der war wieder Negativ jedoch sagte mein arzt ich muss nach 3 wochen nochmal kommen zum testen denn die Tests sind erst nach 6 wochen sicher. Ich werde langsam verrückt ich muss noch 2,5 wochen warten ist es denn noch möglich das mein negativ ergebnis auf positiv umsteigt oder würde der test nicht schon nach 23 tagen auf positiv anschlagen.

    Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit von HIV positiv? Mein Freund ist HIV positiv wurde bei ihm nach unserem sex erst festgestellt.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ungeschützter AV stellt ein Risiko dar, das ist nunmal so.

    Ansteckungsautomatismen gibt es aber nicht. wir haben genug Beispiele hier, bei denen trotz unbekannterHIV-Infektion und ungeschütztem Sex der jewilige Partner sich nicht ansteckte.

    Der vorhandene Tripper kann die Infektion mit HI-Viren " begünstigen", muss es aber nicht.

    Insgesamt wird Dir nur übrig bleiben, die Zeit bis zum Test abzuwarten.

    Der Test hat keinerlei Aussagekraft bzgl der o.g. Situation, da er viel zu früh durchgeführt wurde.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Tja, so ist es...
    Mehr kannst du wirklich nicht machen. Außer, naja, in der Zwischenzeit solltet ihr besser Kondome verwenden :cool:
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  4. xbigapple

    xbigapple Neues Mitglied

    vllt noch erwähnenswert der Schnelltest den mein Arzt genutzt hat ist nach 6 Wochen sicher also nicht erst nach 12 Wochen meinte er mir wurde auch Blut abgenommen also nicht nur ein picksen am Finger.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Worum geht es hier eigentlich? Mal sind es 27 Tage, dann 23 Tage. Dann drei Wochen, dann sechs Wochen. Wenn Du eine Antwort haben möchtest, dann schildere bitte so genau wie möglich … und auch so verständlich wie möglich.

    Wir können uns nur auf das verlassen, was Ihr schreibt, denn wir sind/waren bei Euren Eskapaden grundsätzlich nicht persönlich anwesend …
     
    AlexandraT gefällt das.
  6. xbigapple

    xbigapple Neues Mitglied

    okay ich versuche es nochmal

    Also ich hatte vor 27 Tagen einen RK mit meinem Freund ich war der aktive und bin beschnitten, er wusste damals auch noch nicht das erHIV-Positiv ist.
    Nach 3 Tagen vom RK habe ich Ausfluss bekommen und bin mit verdacht auf Tripper zu meinem Arzt erst nach 6 Tagen vom RK. Er hat mir gleich eine Infusion und Tabletten zum einnehmen gegeben gegen Tripper und hat an diesem Tag auch ein Abstrich sowie eine Blutprobe genommen, von diesem Test also 6 Tage nach RK kam raus das ich Tripper hatte und HIV negativ (HIV Test war ein Labortest).
    Nach genau 14 Tagen vom RK an Silvester habe ich Schüttelfrost, Fieber, Erbrechen, Husten erst trocken dann mit schleim und schnupfen bekommen. Mein Hausarzt hat gemeint das wäre eine virale Grippe.
    In der zwischen Zeit hat mein Freund auch seine Ergebnisse bekommen er hat sich auch Testen lassen da bei mir Tripper festgestellt wurde. Bei ihm kam dabei raus das er HIV-Positiv ist Bestätigungstest wurde auch durchgeführt.
    Darauf hin bin ich zu meinem Arzt gegangen 23 Tage nach dem RK und hab mich mit einem Schnelltest welches laut meinem Arzt nach 6 Wochen schon ein sicheres Ergebnis zeigt testen lassen mit Blutabnahme also nicht nur ein Picksen am Finger. Dieser Test war negativ.
    Jetzt zu meiner Frage ich habe gelesen das ein Test der 4.Generation schon nach 3 Wochen ein positives Ergebnis zeigt. Muss ich mir noch großartig Sorgen machen für den Test nach 2 Wochen oder würde der nach eurer Einschätzung auch negativ sein denn ich mache mir sehr große Sorgen und habe Angst das das mich psychisch fertig macht in den 2 Wochen, diese vergehen einfach nicht.

    Und noch ne kurze Info ich habe mit hoher Wahrscheinlichkeit meinen Bruder mit der Grippe angesteckt, wäre das möglich wenn es HIV-Symptome wären also könnte ich mit diesen Symptomen jemanden anstecken das er eine Grippe bekommt. (Nicht falsch verstehen also ich meine nicht mit HIV anstecken sonder mit einer Grippe).
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wenn du schreibst "zeigen kann" dann stimmt es. Eine Infektion sicher ausschließen kann ein solcher Test nach 6 Wochen :cool:
    Mit Symptomen kannst du niemanden anstecken. Mit Viren oder Bakterien schon. Eine Grippe bzw ein "grippaler Infekt" ist sogar hoch ansteckend. Da reicht einmal niesen oder auch das berühmt/berüchtigte Händeschütteln :D
    Ganz im Gegenteil zuHIV :rolleyes:
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aufgrund der Beschneidung haben es die Viren aber schwerer, über die Eichel einzudringen.
    Ob venöses Blut oder kapilläres Blut ist beim Schnelltest egal.
    In Deutschland gilt der Schnelltest erst nach 12 Wochen als sicher. Egal was Dein Hausarzt sagt. Deshalb nach vollen 6 Wochen das Blut für den Test ins Labor schicken lassen.
    Zeigen KANN. Aber nicht sicher ausschließen, das geht eben erst nach 6 Wochen.
    Grippe ist Grippe undHIV ist HIV. Beides hat nichts miteinander zu tun.
    Führt ihr eine offene Beziehung oder ist er fremd gegangen?
    Er sollte auf jeden Fall die Leute mit denen er in den letzten Wochen Sex hatte, über die Infektion informieren, damit diese sich testen lassen.
     
  9. xbigapple

    xbigapple Neues Mitglied

    Also wir führen keine offene Beziehung, ich weiß auch nicht ob er mir fremd gegangen ist. Momentan will ich ihn auch nicht fragen und damit belasten, er hat genug Stress und ist wegen dem Ergebnis zurzeit zurückgezogen ich versuch ihn abzulenken wieder zu motivieren aber er lässt es sehr schwer zu er meint er braucht seine Zeit um damit klar zu kommen. Ich versuch mein bestes zurzeit ihn wieder aufzumuntern.

    Und vielen Dank an euch für eure Antworten. Ich muss halt die 2 Wochen noch absitzen und mich irgendwie ablenken ich stell mir einfach vor das ichHIV-negativ bin um nicht verrückt zu werden.
    Mein Test Ergebnis kann ich dann euch hier mitteilen wenns soweit ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden