HIV Phobie - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von David, 20. Juli 2008.

  1. David

    David Neues Mitglied

    Hallo erstmal also wir haben ein Problem vieleicht kann mir jemand weiter helfen....
    Mein Cousin glaubt das er aids hat er hat jetzt schon 3 tests gemacht die alle negativ waren aber er meint das die ärzte ihn verarschen wollen und ihn nicht die warheit sagen. Er ist der Meinung das er sehr krank ist!!

    Er ist seit Jahren schon in Psychischer Behandlung aber es wird einfach nicht besser sondern immer schlimmer. Er ist krank haber nicht in diesem sinne sondern psychisch.... keiner in unserer Familie weiß mehr weiter man kann ihn ja nicht abschieben aber er redet ununterbrochen davon das er aids hat.....und jetzt kommts er hatte noch nie geschlechtsverkehr und auch noch nie was mit drogen zu tun!!

    wie können wir ihn klar machen das er nicht krank ist?????
    Bitte helft mir meine ganze Familie ist verzweifelt!!
    Danke im vorraus Lg....
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hallo David,

    bitte entschuldige meine späte Antwort. Ich war in einer Reha und bin erst jetzt wieder fit genug, um mich um das Forum zu kümmern.

    Also - lange Rede, kurzer Sinn: Dein Cousin hat ein psychisches Problem. Dieses sollte der behandelnde Psychologe zu genüge kennen. Es würde daher Sinn geben, wenn Du Dich an den Psychologen oder Psychiater wendest, bei dem Dein Cousin betreut wird. Noch besser: wenn sich seine direkten Familienangehörigen (ggf. Vormund) an den behandelnden Arzt wenden und mit ihm alle Optionen besprechen.

    Psychische Krankheiten sind für den Betroffenen sehr schlimm - es gilt also rasch zu handeln, damit er wieder in den Alltag zurück finden kann.

    Eine Option wäre beispielsweise, dass er eine stationäre Therapie beginnt - aber ob und wenn ja wie lange diese stattfinden sollte kann nur der behandelnde Arzt entscheiden.

    Wende Dich deshalb vertrauensvoll an Deine Familie oder direkt an den Arzt, wenn Du mit Deinem Cousin nicht offen darüber sprechen kannst. Sofern dies aber der Fall sein sollte, so ist es immer besser, wenn Du das mit ihm persönlich besprichst - es ist schließlich sein Leben und auch ihm sollte daran liegen, dass es lebenswert bleibt und er sich nicht pausenlos mit einer Infektion beschäftigen muss, die er definitiv nicht hat.

    Liebe Grüße,
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. jim
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    755
  2. 14Simon02
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.299
  3. Alex-Facharbeit
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.603
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden