HIV PEP kuerzer als 4 Wochen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 9. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hey,

    Ich habe gehoert dass die Kombinationstherapy (combivir plus kaletra) nach bereits 2 Wochen dasHIV Virus gekillt haben soll. Die WHO guidelines sprechen von 4 Wochen Therapie? Kann das jemand erklaeren/bestaetigen?

    MfG,
    Alex
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Bitte lese dieForenregeln und erkläre die Hintergründe Deiner Fragen. Nur so können wir entsprechend präzise antworten. Vielen Dank!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hi Marion,

    Hab ich gerade gemacht.
    Also zur Erklaerung:

    Ich hatte Risikokontakt in Bali mit einem sex-worker vor 15 Tagen, und 40h spaeter in Singapur mitHIV/PEP begonnen. Gestern war ich beim Arzt daheim mit meinen Laborbefunden. Er meinte dass mein Risiko ohnehin minimal war, und ich somit die Therapie abbrechen koennte, da innerhalb von 2 Wochen die Kombinationstherapie voll angeschlagen haben sollte. Die WHO Guidelines sprechen jedoch von 4 Wochen um auf Nummer sicher zu gehen.

    Stimmt das mit den 2 Wochen?
    Wieso machen wir die Therapie dann fuer 4 Wochen?

    MfG,
    Alex
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    und danke im Voraus fuer jede Hilfestellung und jedes konstruktive Kommentar :)
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Eigentlich macht man ne PEP 4 Wochen. Aber es gibt vitro Daten die aussagen, dass 2 Wochen reiche. Die Medis haben vorallem in den ersten Tagen den grössten Nutzen. Nach einer PEP muss man 3 Monate später erneut testen. Wenn es um berufliche Sachen geht muss man 6 Monate nach der PEP testen wegen der Versicherung.

    Mit Deinen 40 Stunden später bist Du schon recht weit von dem was man eigentlich erreichen möchte. Eine PEP muss so schnell wie möglich eingesetzt werden. Manche halten eine PEP nach 48 Stunden bereits als nicht mehr sinnvoll. Die PEP sollte wenn möglich innerhalb der ersten Stunden beginnen.... spätestens nach 24 Stunden um die bestmögliche Wirkung zu haben.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hi,

    Ich habe vorigen Dienstag in der Frueh meinen letzten Medikamenten-Cocktail geschluckt, und bin Freitag Party machen gegangen mit viel Alkohol.

    Kann ich da meiner Leber etwas schlimmes angerichtet haben?
    Oder sollte die sich nach 3.5 Tagen erholt haben von der Belastung der Medikamente?

    Ich war nur 2 Wochen in Behandlung.
    Wird ein erneuter Labortest zeigen ob ich meine Leber in Mitleidenschaft gezogen hatte?

    Was meint ihr?

    MfG,
    Alex1011
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    Aja, Samstag hab ich auch viel getrunken.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du Deine Leberwerte kennen willst mach nen Test in Sachen Leberwerte. EinHIV-Test sagt da nichts aus.

    Saufen bis zum Umfallen ist auch ohne PEP Gift für die Leber. Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden