HIV PCR Dual Target Sicherheit @ AlexandraT

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Matzke, 4. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matzke

    Matzke Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe eine sehr spezielle Frage zurHIVPCR. Wie bereits zahlreich hier beantwortet ist einePCR ab 15 Tage nach einem RK sehr zuverlässig, ein AK-Test trotzdem zu empfehlen.

    Außerdem wurde auch schon darauf hingewiesen, dass bei derPCR evtl. seltene Subtypen und Mutationen zu falsch-negativen Ergebnissen führen können.

    Nun meine Frage: Seit 2015 gilt im Blutspendewesen die Pflicht,PCR's mit Dual-Target zu verwenden. Könnt ihr mir sagen, ob damit die genannten Fehlerquellen vollständig ausgeräumt werden?

    Hintergrund ist dass ich überlege, eine HIVPCR mit Triple Target zu machen.

    Zusätzlich noch eine weitere Frage: für den sehr unwahrscheinlichen Fall dass keine Antikörper gebildet werden (sehr selten, ich weiß) ist dann zu erwarten dass die Werte in der Lymphdifferenzierung bereits 4 Monate nach RK sehr auffällig sind? Also CD4 Anzahl niedrig, viele aktivierte T-Helferzellen und NK-Zellen?

    Ich hoffe auf Eure Antwort, viele Grüße und vielen Dank.

    Matzke

    PS.:

    Risikokontakt war 60 sek. Cunnilingus bei einer Prostituierten, bisherige Tests:

    Elisa 4 nach 5/8/9/11/12/15/19/23 Wochen,

    PCR HIV 1 nach 5/8/15 Wochen

    PCR HIV 2 nach 9 Wochen / alle negativ

    Lymphdifferenzierung nach 19 Wochen, CD4 Anzahl 900, CD8 650
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wie Dir auf med1 auch schon gesagt wurde, bringt ein weiterer Test genau das selbe Ergebnis wie Deine bisherigen Tests.
    Nämlich negativ.
    Warum willst Du das eindeutige Negativ denn nicht akzeptieren?
    Und Du hattest nicht das geringste Risiko fürHIV.
    Also finde Dich damit ab. Du bist HIV-NEGATIV.
    Da werden auch weitere negative Tests und weiteres sinnlos verprasstes Geld nix dran ändern.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    1. Das sehe ich ebenfalls nicht als Risikokontakt.

    2. Hast Du Tests für eine ganze Fußballmannschaft gemacht? Da kannst Du testen lassen, soviel Du willst: Du wirst nicht negativer als negativ.

    3. Schon einmal überlegt, ob Du eine Phobie entwickelt hast wegen eines voraussichtlich schlechten Gewissens?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ich kann mich gut erinnern an Dich... Du solltest mal an eine Therapie denken. Du zerbrichst Dir den Kopf über Tests und all das Zeugs... versteht aber nicht wirklich was davon weil Dir Wissen fehlt... Du machst Dir Dein Leben selbst schwer. Nimm Dein negativ an und wenn es nicht geht such Dir einen Therapeuten als Gesprächspartner. EinePCR brauchst Du nicht.... ebenso wenig sonstige Tests. Du brauchst einzig und alleine einen Therapeuten.

    Neben dem Ak-Test. DiePCR ist nur da um die Sicherheit der Spenden zu erhöhen.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich halte es sogar für sehr Wahrscheinlich das du keine Antikörper bildest! (von wegen selten, genau das Gegenteil ist der Fall)

    Menschen ohne Viren bilden keine Antikörper!
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Jeshua,
    kannst Du bitte mal OHNE fehlplazierte Ironie antworten? Glaubst Du wirklich, allen Ernstes ein Phobiker liest nach Deinem ersten Satz noch den Rest?
    Wann lernst Du es endlich mal?
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Eins sage ich doch: Dir deine Art, mir meine Art!
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeshua.... das wird ein Paniker falsch verstehen. Sowas geht gewaltig schief. Da muss ich devil_w recht geben... das war nicht besonders klug.
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe auch nichts gegen kontruktive Kritik, wie du es jetzt gemacht hast!

    Ich weiss nur nicht was man daran falsch verstehen kann.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmals... es geht um Paniker... die lesen nicht mehr so wie Du und ich... die lesen nur noch selektiv d.h. sie nehmen nur noch wahr was in ihre Vorstellung passt. Du willst Beispiele? Unser Phobiebereich ist voll davon.
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Genau das Selektive wollte ich ihn ja mit der Aussage hinwegnehmen!
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du hast da garnix hinweggenommen.
    selektives lesen bedeutet, der Paniker liest und liest und liest, aber er liest nur DAS, was seine Angst füttert. Der pickt nur die Passagen aus den Texten raus, die seine Angst weiter pushen. Der Paniker reißt Textpassagen vollkommen aus den Zusammenhang raus, nur damit er seine Angst pushen kann.
    Und genau SO hast Du geschrieben. Der Paniker liest Deinen ersten Satz. Warscheinlich nur den ersten Teil des Satzes und schwupps, hat er ja Recht mit seiner Vermutung.
    Deswegen ist in so einem Forenbereich Ironie absolut fehlplaziert.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es scheint wohl notwendig zu sein, etwas Allgemeines zu schreiben:

    Können wir uns bitte drauf einigen, dass wir unsere User ernst nehmen – und wir uns auf ihre Sichtweise begeben, um ihnen verständlich, aber auch direkt zu antworten? Die eigene Sichtweise, die eigene Art oder das eigene Humorverständnis haben dabei überhaupt nichts verloren, weil alle diese subjektiven Dinge grundsätzlich zu Missverständnissen führen. Und das ist nicht das Ziel dieses Forums.

    Ich wäre also dankbar, wenn wir uns zukünftig auf konstruktive Beiträge ohne jeden Firlefanz beschränken könnten und die Ironie in der Babbelecke lassen.

    Ich muss feststellen, dass es uns – sicherlich ohne Absicht, aber in der letzten Zeit leider vermehrt – schwer gemacht wird, inhaltsreiche Hilfestellungen anzubieten, wenn ständig neue Nebenkriegsschauplätze aufgemacht werden … und vor allem: wenn unnötige oder gar falsche Antworten gegeben werden.

    Wir wollen bei einem schwierigen Thema ein ernstzunehmender Ansprechpartner sein, der kompetent Hilfestellung anbietet. Daher verbieten sich alle Kommentare, die nichts mit dem Thema zu tun haben. Punkt.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe es auch gar nicht ironisch gemeint, sondern Faktisch.
    Es ist nunmal Fakt das ein Mensch ohne Viren keine Antikörper bildet. So wie ich keine (indem Fall erwünschte) Antikörper gegen Tetanus bekomme, wenn ich mich nicht impfen lasse!

    Und eigentlich nimmt es mir die Angst, wenn mir jemand sagt ich habe keine Antikörper, daher weiss ich das ich kein Virus in mir trage!
    (Dies zu Erklärung)


    Desweiteren schließe ich mich Matthias an!
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeshua,

    wenn Du Dich mir wirklich anschließen würdest, hättest Du Deinen letzten Post unterlassen. Meine Bitte endete mit »Punkt«. Und das heißt: Keine weitere Diskussion. Du nimmst Dir in der letzten Zeit zu viel heraus, das diesem Forum abträglich ist. Ich werde mich darüber mit Marion und Alexandra beraten.
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    Du hast Recht! Ich sehe es ein!

    Ich werde devil w zukünftig ignorieren!
     
  17. Matzke

    Matzke Neues Mitglied

    @AlexandraT

    Vielen Dank erstmal für eure Antworten und ja, mein Negativ Ergebnis ist wohl recht sicher. Ich wollte keinen Streit unter euch provozieren,sry dafür.

    Dennoch: Alexandra könntest du für mich bitte etwas Licht ins dunkle bringen bezüglich derPCR? Wie sicher schätzt du die ein, besonders nach 12 Wochen und im Dual Target verfahren?

    Danke dir ganz doll....!!!!
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Matzke,
    Du hattest nichtmal ein Risiko fürHIV. Warum also beißt Du Dich da so fest?
    Negativer als negativ geht nicht. Da kannst Du Tests machen wie Du willst. Kannst Geld zum Fenster rauswerfen wie Du willst.
    Auch diePCR mit dem Targetverfahren wird kein anderes Ergebnis bringen.
    Du hast etliche negative AK-Tests,PCR-Tests.
    Warum bitteschön bildest Du Dir nun ein, doch positiv sein zu können?
    Wie bitteschön soll die Übertragung des HI-Virus stattgefunden haben?
    Bitte um genaue Erklärung.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: @AlexandraT

    Nach 12 Wochen macht man sicher KEINEPCR. Dann macht man einen AK-Test der sicherer ist als einePCR. EinePCR ist rausgeworfenes Geld.

    Aber....wenn ich das hier sehe:
    Genug Tests... such Dir nen Therapeuten. Du hattest KEIN RISIKO und genug Tests gemacht... negativer wird es nicht mehr. Hör um himmelswillen mit dieser Testerei auf und gehe das wirkliche Problem an... Deine Panik vor HIV. Und dafür brauchst Du einen Therapeuten und keine Tests.
     
  20. Matzke

    Matzke Neues Mitglied

    Okay...
    Das es auch was mit dem schlechten Gewissen zu hat ist ja klar. Verheiratet, Bordell ....ihr hört das nicht zum ersten Mal.
    Ich will auch nicht mit ausreden anfangen, viel Stress und miese Zeiten haben auch andere und machen sowas nicht.

    Aber: Ich habe dann nach dem ersten AK-Test undPCR mit meiner schwangeren Frau geschlafen. Seit dem mach ich mir Vorwürfe weil Angst mein Kind angesteckt zu haben.

    Ich weiß aus Telefonaten mit der Aidshilfe das noch niemand über diesen Weg infiziert wurde. Und auch nach Max. 120 Tagen AK- Tests positiv waren.

    Das schützt mich ja aber nicht davor der Erste zu sein. Deshalb möchte ich gerne auf dem Weg des Virusdirektnachweis ausschließen dass etwas übersehen wurde....
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden