HIV+ Partner vor meinem Herbes simplex schützen.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von LeoPe, 8. September 2020.

  1. LeoPe

    LeoPe Neues Mitglied

    Hallo. Ich habe bisher keine Info dazu gefunden.
    Situation: PartnerHIV positiv, "undetectable viral load" und nimmt Medikamente. CD4 gut.
    Ich habe gelesen, dass Herpes Simplex eine der opportunistischen Infektionen ist und für HIV posotive Menschen schlimm sein kann.
    Ich habe definitiv diese Lippenbläßchen in meinem Leben immer wieder gehabt.
    Wenn mein Partner die Medikamente nimmt und seine CD4 und Viral Load Werte gut sind, muss ich dann noch etwas beachten, sodass ich ihn nicht Anstecke? (Also auch, wenn ich die Bläßchen gerade nicht habe, einfach weil ich den Virus in mir trage)

    bzw
    .. ich würde es durchs Küssen wahrscheinlich eh früher oder später übertragen, aber wäre es dann gefährlich für ihn? Müssen/können wir irgendetwas beachten um das zu verhindern? Ich will ihn auf keinen Fall unnötig in Gefahr bringen und möchte verantwortungsvoll handeln.

    Vielen Dank für die Zeit zum Antworten
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und nun? Man muss HIV-positive Menschen nicht in Watte packen. Und Du wirst lachen – viele Positive tragen Herpes Simplex mit sich herum, ohne dass sie daran sterben … und nein: Herpes Simplex ist keine opportunistische Infektion.

    Also: Calm down and kiss your partner as you have never kissed him before!
     
    LeoPe und devil_w gefällt das.
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist übrigens zumeist Herpes Labialis – eine Unterform, die sich leicht mit Medikamenten behandeln lässt. Etwa 90% aller Menschen tragen dieses Virus in sich – auch wenn es oft erst spät oder gar nicht zum Ausbruch kommt …
     
    LeoPe gefällt das.
  4. LeoPe

    LeoPe Neues Mitglied

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Super.
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Eine Infektion mit Herpes (vor allem der an den Lippen) lässt sich kaum verhindern...
    Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit riesengroß, dass (wie auch schon von Matthias geschrieben) dein Partner schon längst ebenfalls damit infiziert ist. Hat fast jeder könnte man sagen ;)
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Erstinfektion hat man meistens als Kind... wenn Babys schreien und Aphten im Mund haben... das ist meistens Herpes. Kommt oft davon wenn Mütter den Löffel ablecken und den Baby in den Mund schieben. Das Virus verkriecht sich und verhält sich ruhig... und kommt ab und an hervor. Ist Simplex 1 und wird auch Herpes labialis genannt... genitalis ist meines Wissens Simplex 2. Aber... Herpes ist hochinfektiös wenn man offene Bläschen hat und unangenehm für jemanden der die Erstinfektion erst als junger Erwachsener zb. hat. Wir haben einige Viren der Familie Herpes im Körper... Zytomegalie, Pfeifferisches Drüsenfieber, Windpocken, Lippenherpes (kann auch an der Nase zb. auftreten) etc.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Danke für die Klarstellung.

    Ich hatte mich in meiner Antwort darauf beschränkt, dass es im Falle einer vorliegendenHIV-Infektion keinerlei Extra-Komplikationen für den Positiven gibt und die Tatsache der »normalen« Infektiösität etwas außer Acht gelassen.
     
    AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden