HIV oder doch was anderes ?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Hulk1997x, 29. Dezember 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hulk1997x

    Hulk1997x Neues Mitglied

    Ich habe ein negatives Testergebnis nach 8 Wochen. Das EBV woran fast alle leiden hat mein Körper seid 2 Monaten geschwächt und ich schaffe es nicht die Schwächung des Immunsystems nicht mitHIV in Verbindung zu bringen. Das EBV aktiviertesich 2 Tage nach dem GV bis heute noch. Der Ak test nach 8 Wochen ist ja ziemlich sicher aus dass das nichts mit hiv zutuen haben kann . Mein Immunsystem ist geschwächt ich weiß nicht warum aber es ist geschwächt. Mir gehen die Gedanken nicht aus dem Kopf mich mit hiv2 infiziert haben zu können. 1 der Test würde Antikörper schon längst ermitteln nach 8 Wochen 2 Hiv2 ist dermassen selten in Deutschland... Was würdet ihr mir raten, ich fühle mich nicht gut. Meine Abwehrkräfte sind geschwächt und meine linke Mandel ist seid 2 Monaten angeschwollen und ich habe Halsschmerzen seid 2 Monaten. Diese schmerzen haben 1-2 Tage nach dem Sex begonnen bis heute noch... ?
     
  2. Hulk1997x

    Hulk1997x Neues Mitglied

    Ich gehe mal davon aus das ich mich schon vorher mit ebv infiziert habe; da ich häufig shisha rauche. Lässt sich ja durch Speichel sehr leicht übertragen -.-
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Was soll der Mist? In med1 SIEBEN geschlosseneHIV-Fäden und inzwischen Nicksperre.
    Jetzt machts Du mit Deinem Mist hier weiter.
    Du hattest KEIN Risiko für HIV.
    Du hattest einen negativenPCR
    Du hattest einen negativen AK
    Was soll das?
    Das Einzige was Du hast ist ein zu 100% psychisches Problem und inzwischen kann dir ein normaler Psychologe wohl nicht mehr helfen.
    Du musst echt in eine pschiatrische Klinik. Du drehst völlig grundlos am Rad. Hör endlich auf.
     
  4. Hulk1997x

    Hulk1997x Neues Mitglied

    Devil_w du hast recht. Ich weiß das ich unter einer phobie leide. Aber ich habe wirklich seid 2 Monaten diese beschwerden. Es handelt sich 90% um ein ebv virus. Ich weiß auch dass das nicht mithiv zutuen haben kann, weil ich 1 tag später diese Apthe am Zahnfleisch hatte. 1ens das kann ja garnichts mit hiv zutuen haben weil symptome erst viel später auftreten& 2ens hätte ich mich beim Sex frisch mit ebv infiziert wäre die Inkubationszeit 4-6 Wochen stand im Internet also müsste ich mich schon vorher infiziert haben, ich meine 98% der Menschen haben dieses Virus :p. Morgen muss ich aber zum Artzt die Laborärtztin meinte wenn der test nach 6 Wochen ist schon sicher und wenn der test nach 8 Wochen negativ ist dann wird sich da auch nichts mehr ändern aber ich muss wegen meinem Hals zum Hausarzt und der ist Spezialist (Schwerpunkt hiv). Mal sehen was er dazu sagen wird... :/
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ohne Risiko KEINE Infektion.
    Die Tests können alle nur negativ ausfallen.
    Tu endlich was gegen Deine Phobie. Wir können Dir dabei nicht helfen.
    Und es hilft auch Dir nicht, wenn Du ständig in diversen Foren neue Fäden eröffnest.
    HIV ist unmöglich bei Dir. Jetzt akzeptier das endlich mal. Du machst Dir Dein Leben selber schwer.
    EBV ist lästig aber nicht schlimm und hat garantiert nix mit HIV zu tun. Das weißt Du selber, aber Du willst es einfach nicht akzeptieren.
    Du brauchst keinen HIV-Schwerpunktarzt, Du brauchst einen Psychologen.
    Verstehe nicht, wie ein angeblicher HIV-Schwerpunktarzt bei einem reinen Phobiker überhaupt einen Test machen kann wenn nichtmal ein Risiko bestand.
     
  6. Hulk1997x

    Hulk1997x Neues Mitglied

    Der Artzt hat mir auf die Schultern geklopft und gesagt das ich Sport machen und mir eine Freundin suchen soll damals. Die Test wurden alle von mir privat bezahlt, in einem professionellen Labor. Dort wird sogar HIV2pcr angeboten. Nur habe ich kb 152€ wieder für ein test auszugeben. Wenn der Test nach 8 Wochen negativ ist. Ich habe 3 negative aks und bin immernoch unter phobie. EBV habe ich mir wahrscheinlich beim Shisha rauchen eingefangen, was ich halb so schlimm finde aber das Themahiv müsste für mich schon eigentlich schon längst abgehackt sein aber die Halsschmerzen und das geschwächte Immunsystem bereiten mir immernoch kopfkino&schmerzen. Obwohl ich Weiß das es keine hiv spezifischen symptome gibt und das die latenzphase symptome rein verläuft... Ich hoffe mein artzt hat morgen ne gute Erklärung für die ganzen schmerzen die ich habe ä, ich hoffe das ich danach abschließen kann.!
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    bla bla bla
    mehr gibts nemmer zu sagen.
    Thema kann mal wieder geschlossen werden.
     
  8. svenwie

    svenwie Mitglied

    Moin moin,

    Warum solltest du auch. Wenn der AK/AG Test nach 8 Wochen negativ ist, dann kannst du dem trauen. Nach deiner Aussage hast du 3 AK Tests und einenPCR auf HIV1. Da die AK Tests HIV2 mit abdecken, waere einPCR auf HIV2 wirklich herausgeschmissenes Geld.

    Ok - Wie kommst du auf diese 90% ? Wuerde mich mal interessieren, wie man sowas diagnostiziert. Ich wuerde ja mal auf Google tippen ...

    Dafuer, dass du so paranoid bist, was Krankheiten betrifft, finde ich es schon recht ungewoehnlich, dass dir denn sowas ueberhaut nichts ausmacht.

    Mit einer diagnostizierten und behandeltenHIV Infektion passiert dir heutzutage kaum noch was, ausser dass du dein Leben lang Tabletten schlucken musst. Sterben tun heutzutage die wenigsten an HIV/AIDS bedingten Erkrankungen (zumindest in Laendern mit einer medizinischen Versorgung wie Deutschland).

    Durch das Rauchen und deren Folgen sterben in Deutschland pro Jahr etwa 140.000 Menschen - das sind fast doppelt so viele Menschen JEDES JAHR wie ueberhaupt Menschen in Deutschland mit dem HI Virus infiziert sind.

    Desweiteren erhoeht das Rauchen auch noch das Risiko an diversen Krebsarten, diversen Herz-Kreislauf und diversen Lungen-Erkrankungen zu erkranken. In der Liste findet sich unter anderem auch die Schwaechung des Immunsystems, verzoegerte Wundheilungen, usw. wieder.

    Im uebrigen gibt es generell viele Faktoren, die das Immunsystem nachteilig beeinflussen koennen wie z.B. Rauchen, Alkohol, Stress, Mangelernaehrung, Bewegungsmangel, zuwenig Schlaf, Zuwenig Tageslicht, etc. Also - nicht alles, was dich krank macht oder dein Immunsystem schwaecht, muss HIV oder irgendein anderes Virus sein.

    Was deine Phobie betrifft : Ich wuerde mich dringend mal mit einem Spezialisten in Verbindung setzen - und ich meine damit KEINEN HIV Schwerpunkt Arzt, sondern jemand, der dir helfen kann, diese Phobie loszuwerden. Ansonsten wirst du vermutlich nie aus dieser Spriale herauskommen ...
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, es ist alles gesagt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden