HIV Infektionsrisiko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von steven2020, 21. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    hallo, ich habe mal eine Frage an Euch: Ich habe mich mit einem Mann getroffen. Wir haben uns zunächst unterhalten (20 min.) und dann gemeinsam masturbiert. Bei ihm lief schon so eine weiß-klebrigere Flüssigkeit (er hatte meines Erachtens noch keinen Samenerguß); ich habe den Lusttropfen (also die etwas weiß-klebrige Flüssigkeit) an seinem Penis beim Ausziehen der Unterhose gesehen, wie sie da herunterlief/herauslief. Ich weiß nicht, ob er vom Streicheln und so schon so erregt war, dass das schon ein Lusttropfen war oder alte Samenflüssigkeit oder so. Nun hat er sich angefasst und masturbiert - und damit auch diese Flüssigkeit in den Händen gehabt und mir dann einen masturbiert. Kann es passieren, dass er diese Flüssigkeit auf meine Eichel eingerieben hat und ich mich darüber infizieren könnte? Nun die Frage, kann es - obwohl man ja liest, dass das Virus außerhalb des Körpers nicht lange überlebt, auf diesen Wege zu einer Ansteckung gekommen sein. Ich dachte, dass gegenseitige Befriedigung mit der Hand gehöre zum safer sex (und dass da evtl. immer etwas Lusttropfen im Spiel sein kann, kann man doch schwer ausschließen?). Vielen Dank für Ihre ANtwort.
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo steven2020,

    wenn Du mal aufmerksam das Forum gelesen hättest, dann wüsstest Du die Antwort schon. Allerdings kein Problem, ich schreibe es gerne noch einmal. :D

    Der sogenannte Lusttropfen gilt als nicht infektiös. Dann hast Du ja noch geschrieben, das außer dem befriedigen mit der Hand nichts gewesen ist. Also: absolut keine Gefahr für Dich. Erstens, durch Eure Befriedigung sehe ich keinen möglichen Übertragungsweg, zweitens, Du weißt ja nicht einmal, ob "er" Positiv ist und drittens wenn, der Lusttropfen ist nicht infektiös.

    In diesem Sinne, liebe Grüße
    Chris
     
  3. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    vielen Dank für die Antwort. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es der Lusttropfen oder etwas anderes war, da die Flüssigkeit nicht durchsichtig, sondern weißlich und klebrig war. Wenn es nun doch Sperma war? Wäre das denn infektiös? Ich meine nur, weil es ja schon an der Luft war?

    Viele Dank!
     
  4. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo steven2020,

    auch hier kann nichts passiert sein. Denn auch hier: Du weisst ja nicht, ob Dein "Partner"HIV-Positiv gewesen ist.

    Aber selber wenn, kann absolut nichts passiert sein, denn bei einem "Handjob" kann man sich nicht infizieren, ausser man blutet und das nicht gerade wegen einem kleinen Schnitt.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  5. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    entschuldige, dass ich noch mal nachfrage, aber, selbst dann kann nichts passiert sein, wenn er an seiner hand etwas Sperma von sich hatte (weil es ja bei ihm herunterlief und er sich ja auch angefasst hat)?? vielen dank!!
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Nein auch dann kann nichts passieren
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden