HIV-Infektion durch Sperma im/am Auge

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von J1989, 2. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. J1989

    J1989 Neues Mitglied

    Hey hey,

    könnt ihr mir sagen, ob eineHIV-Infektion durch Sperma im oder am Auge möglich ist?

    Hatte gestern Sex mit nem Bekannten und er hat ausersehen in mein Gesicht gespritzt. Dabei ist auch Sperma auf meine Lippe und ans Auge gegangen. Ob was direkt ins Auge gegangen ist, kann ich leider nicht mehr sagen, aber gebrannt hat mal nichts. Das Auge ist auch nicht rot geworden bzw. ist heute auch nicht rot. Es fühlt sich heute nur etwas gereizt an, was aber wahrscheinlich am reinigen liegt.

    Ich hatte das Sperma mit einem Tempo weggewischt und danach das Auge und den Mund mit Wasser gereinigt.

    Jetzt hab ich natürlich Angst. Mein Bekannter hatte seinen letzten Test vor einigen Monaten.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Rein theoretisch moeglich, da das Auge eine Schleimhaut ist. Aber zuerst muesste der Partner positiv und unbehandelt sein. Noch dazu war das Sperma wohl an der luft da werden HI viren Schnell inaktiv. Risiko schaetze ich minimal ein. (man moege mich korrigieren).
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Beim Auge ist es so, dass wir dieses reflexartig schliessen und daher nur minimalste Mengen ins Auge kämen. Daher sehe ich nur ein theoretisches Risiko.


    Sperma kam auf Deine Lippe und Du hast es gleich weg gewischt? Auch nur ein theoretisches Risiko.

    Aber... da Du Dich mit dem Thema beschäftigst empfehle ich Dir nenHIV-Test beim Gesundheitsamt. Denn der kleine Mann im Ohr wird immer wieder damit kommen. Und wenn Du Deinen negativen Test hast - sofern nicht andere Risiken bestanden wie ungeschützter GV - wird es besser gehen.
     
  4. J1989

    J1989 Neues Mitglied

    Hallo ihr zwei,

    Danke für eure Antworten.

    Das beruhigt natürlich etwas,aber die Angst bleibt natürlich dennoch. Test mach ich auf jeden Fall.mus ich halt zwei Monate warten.das ist ja immer das blöde.

    Mein bekannter hat aber auch schon angeboten einen neuen Test machen zu lassen.

    Im Nachhinein spielt man die Situation ja immer wieder im Kopf durch.aber richtig zusammen bekommt man sie halt nicht mehr. Mittlerweile Red ich mir auch ein,dass möglicherweise nicht nur was an der Lippe gelandet ist sondern auch im mund...aber man darf da glaub net so viel drüber nach denken.sonst wird man noch verrückt.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn etwas Sperma in den Mund gelangt wäre... es wird mit Speichel verdünnt und dieser hat keimhemmende Substanzen. Das Risiko bei OV ist das Schlucken des Spermas und dies dann eben auch in der Menge eines Samenergusses.
     
  6. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Die Aidshilfe schätzt das Risiko selbst bei einer Aufnahme von unter 0,xx% ein.HIV bekommt man nicht so leicht..ich würde sogar sagen das du gar kein Risiko hattest, weil man es merkt wenn das Sperma ins Auge läuft.
    Eins muss man sich immer vor Augen halten..es gibt viele Männer die selbst mit Straßenprostituierte ohne Kondom Sex haben und sich selbst nach dem fünfzehnten mal noch nix geholt haben. (Habe letztens mit einem Bekannten über dieses Thema gesprochen und als er mir sagte, dass er das schon seit 15 Jahren so macht, hat es mir fast den Magen umgedreht. Er geht jeden dritten Monat zumHIV Test, aber bisher hat er sich noch nix eingefangen.)

    Natürlich kann man auch Glück haben, aber was ich damit sagen will ist, dass man nicht bei jedem kleinen Kondom Riss Panik schieben sollte.

    Man kann viel über das Thema HIV sagen, aber im Normalfall holt man es sich nicht durch ein wenig Sperma auf den Lippen. Trotzdem wirst du keine Ruhe haben und solltest deshalb einen Test machen. Denk immer dran, in Deutschland gibt es "nur" 80.000 HIV positive.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden