HIV Infektion durch Nadelstich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Kamy, 16. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kamy

    Kamy Neues Mitglied

    Hallo.
    Ich war heute in einem Modegeschäft einkaufen und probierte verschiedene Hosen an, dann passierte es, ich merkte einen Stich, sah nach und bemerkte eine Nadel, mit der ein Etikett an der Hose befestigt war. Die Nadel hat mir in den Oberschenkel gestochen, es blutete auch leicht. Zuerst habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht, aber daheim angekommen schwirrten meine Gedanken um nichts anderes mehr. Ist es möglich sich in so einer Situation mitHIV zu infizieren? Ich meine, wenn die Nadel vorher jemand anders gestochen hat?
    Danke im Voraus für die Antworten.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da passiert nichts. Die Menge Blut würde nicht reichen und die Viren werden inaktiv an der Luft.
     
  3. Kamy

    Kamy Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort. Ich muss dazu sagen, die Nadel war nicht sehr dünn, also keine Sicherheitsnadel, sondern eher dick.
    Da würde die Menge aber auch nicht ausreichen, oder?
    Wahrscheinlich übertreibe ich maßlos, aber ich war sehr geschockt.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, es würde nicht ausreichen für eine Infektion.
     
  5. Kamy

    Kamy Neues Mitglied

    Vielen, vielen Dank. Das beruhigt mich.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden