HIV Infektion durch HIV Test?

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Max7114., 15. Januar 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Max7114.

    Max7114. Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiß, dass das Ganze jetzt wahrscheinlich ziemlich krank klingt. Ich bin leider etwas hypochondrisch veranlagt. So habe ich vor ca 6 Monaten in eine Nadel gelangt, deshalb hatte ich die ganze Zeit AngstHIV zu haben.
    Nun habe ich mir einen Schnelltest gekauft und diesen angewendet- war natürlich negativ. Anschließend ist mir jedoch aufgefallen, dass das Etikett des Serums Fläschchen verschmiert war, wohl getrocknetes Blut. Kann das mein eigenes sein?, ich habe vielleicht mit der Blut- verschmierten Hand beim öffnen des Fläschchens dieses berührt, aber wäre das dann schon nach wenigen Minuten eingetrocknet ? Das Fläschchen war in einer vermeintlich sterilen Plastiktüte.
    Ist es möglich, dass das Blut von einem Mitarbeiter des Labors, aus dem der Test kommt, stammte? Falls ja: -wäre dies dann nach mehreren Tagen und Wochen (Versand, Lagerung....) noch infektiös? Und wäre überhaupt eine Ansteckung möglich als ich das Fläschchen aufgedreht habe? Die Wunde war ein kleiner Stich einer Lanzette.

    Vielen Dank für Eure Antworten
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nicht nur ziemlich.. sondern absolut.

    Wie wäre es, gegen die Phobie Maßnahmen zu ergreifen, zB mit einem Therapeuten.

    Ach ja, ganz vergessen.. eineHIV-Infektion auf den Wegen aus Deinem Eingangsbeitrag ist unmöglich, und zwar auch absolut.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Tests stammen nicht aus Laboren sondern aus einer Produktion. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Tests werden ohne, dass jemand dran rum fummelt hergestellt. Es ist eher Dein Blut.
     
  4. Max7114.

    Max7114. Neues Mitglied

    Danke für Deine Antwort, das beruhigt mich sehr. Aber ist es möglich, dass mein Blut innerhalb von 5 Minuten auf dem Emulsionsfläschchen getrocknet war?

    Liebe Grüße
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ja
     
  6. Max7114.

    Max7114. Neues Mitglied

    Danke für deine Antwort. Ich weiß, dass es nicht normal ist, ich kann generell kein Blut sehen. Bei Blutenthamen beim Arzt werde ich immer ohnmächtig.
    Danke für Deine Antwort. Das beruhigt mich. Wäre infektiöses Blut vorhanden gewesen, was ja laut Alexandra eigentlich nicht sein kann, wäre dann eine Infektion möglich gewesen? Wahrscheinlich nicht oder? Es handelte sich um eine minimale Stichverletzung durch eine Lanzette verursacht.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es reicht jetzt.... da war kein Blut am Test. Wir müssen nicht weiter über "was wär wenn" diskutieren. Und dass Thema Stichverletzung wird im Leitfaden behandelt.
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden