Hiv, Hiv-Phobie -ich brauche Hilfe, bin so am Ende:(

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 18. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Mensch Mädel. So sry.
    Du brauchst dringend fachkompetente Hilfe.

    Diese Ängste stehen für etwas anders, das weißt du ja auch, nicht?!
    Daher gehen sie auch nicht weg....

    Ich gebe Dir mal einen link, wird dir wahrscheinlich auch nicht helfen, doch siehst du so zumindest, dass Du nicht alleine dastehst, mit Deinem Problem.

    Der Titel lautet: "AIDS -Hypochondrie:
    "Lieber krank und Herr des Geschehens, als ohne AIDS und ohne Macht zu sein."
    und ist etwas ab der Hälfte der Datei zu sehen. Sehr interessant.
    Dennoch solltest Du Dir dringend Hilfe suchen, ok?!

    Link gelöscht
     
  3. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    @Fallada: bitte keine Fremdlinks, wir haben unsere eigenen, ich habe es Dir schon einmal gesagt und tue dies sehr ungerne doppelt.
     
  4. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    ich schicke ihn dir per pn. ist eine offizielle Datei der AIDS Hilfe....!!!
    nun, kann ich nicht. Kann ich dir leider nicht helfen. Ist schon seltsames Gebaren hier.

    und würdest(hättest!) Du @Cris, ihn dir mal zu Gemüte führen(geführt), wäre das auch ne gute Idee(gewesen).
     
  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Fallada,

    ich kenne mich mitHIV und Aids bestens aus. Hier gibt es aber Regeln, an die sich jeder zu halten hat, also auch DU.

    Ich habe dies jetzt auch im Moderatorenforum angesprochen, wir haben es Dir schon einmal gesagt.
     
  6. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    (((Habe nie bestritten, dass Du dich damit auskennst, oder?! Doch auch Menschen ,die sich auskennen, können immer mal noch was dazulernen. Wenn sie meinen, über den Dingen zu stehen, wird es problematisch.)))

    So, nun wieder zu dir Anonymus. :)

    Magste mir mal eine PN schreiben? Ich würde Dir gerne helfen, vielelicht können wir mal reden, wenn Du magst?

    Alles Gute dir!
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn der Admin hier die Regel aufgestellt hat, dass keine Fremdlinks gepostet werden sollen ohne, dass wir sie gelesen und für ok befunden haben.... dann ist das ohne Diskussion so und bitte zu akzeptieren. In unserem Factsheet steht alles was man wissen muss und wenn dann noch fragen sind helfen wir gerne weiter. Aber irgendwelche Verlinkungen helfen nicht weiter.
     
  8. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Es war nicht "
    "sonderen einer vom:VIROLOGISCHEN INSTITUT · KLINISCHE UND MOLEKULARE VIROLOGIE
    NATIONALES REFERENZZENTRUM FÜR RETROVIREN · UNIVERSITÄTSKLINIKUM ERLANGEN und der Zeitschrift "Retrovirus".
    Bitte das zu berücksichtigen.
    Dennoch steht auch Dir die PN Funktion sicherlich zur Verfügung , so dass wir uns hier in einem Thread , in dem ein Mensch um Hilfe ersucht, dass Thema nicht weiter ausschmücken müssen.

    Vielen Dank
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fallada.... akzeptier es und diskutier nicht mehr weiter. Wenn Du mit unseren Regeln nicht leben kannst... dann bitte such ein anderes Forum. Dies obwohl ich Deine sehr aktive Mitarbeit hier schätze. Aber es kann nicht sein, dass Du Dich über unsere Regeln hin weg setzt und wir dauernd mit Dir diskutieren müssen. Also bitte: Annehmen oder gehen.

    Schick Dir Links Marion: Sie kann es durchlesen und macht vielleicht eine Linkliste oder sowas. Ist allerdings ihr Entscheid da es ihr Forum ist. Wir sind hier nur Mods d.h. Ausführende der Regeln.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Ach, ist schon ok :lol:

    Du, es geht um dich hier. Wir kommen schon klar, denke ich.


    Wenn Du dich registrieren willst, musst du das ja auch nicht unter Deinem richtigen Namen tun.
    Nenn dich einfach...ähm...z B 'Scheues Reh',
    'Sie, die ihre Ängste besiegt'oder einfach 'Flip-Flop'.

    Egal. Ist alles so nachvollziehbar wie jeder andere Nick name.

    Schau halt, dass es ein Name ist, den Du sonst nirgendwo im Netz verwendet, ok?! :wink:


    Schön, dass Du das Googlen nun schon mal sein lässt.
    Und sicher: Du tust was ud ergibst dich nicht deinen Ängsten, da merkt man schon einen Unterschied zu manch anderen hier.

    Wird alles schon werden! *indenarmnehm*

    LG Fallada

    PS.Erkläung der Sigantur von @Chris:

    Art-Medikamente: --->Medikamente gegenHIV
    Truvada [1-0-0], (Tenofovir + Emtricitabin) ---> Eines der Mediakmente , welches 2 Wirkstoffe enthält.(800Euro)
    Isentress [1-0-1], (Raltegravir)--->Auch ein Medikament

    Viruslast: <20 --->Eine leicht nachweisbare Viruslast. Nichts Beunruhigendes. Nur, wenn es lange so bleibt, sollte man überlegen, die Therapie zu welchseln, da es sonst zu Resistenzen kommen kann, wenn die VL=Viruslast weiter ansteigen sollte.
    CD4 (absolut) [Zellen/µ]: 543 --->Gute Helferzellenwerte. Unter 200 nicht mehr so gut.
    CD4 (prozentual/relativ) [%]: 27,1 ---> Die Anteile zwischen CD4 und CD8 werden in %ten ausgedrückt.
    Am Besten wäre natürlich 50%. CD 4 sind die Zellen, die die "bösen Zellen"makieren. CD8 sind die, die sie dann auffressen :lol: ..also vernichten.

    Erstdiagnose: 11/2009 (Test in 07/2009 noch negativ)/---->Das erste positive Testergebnis
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

  13. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    @Fallada:
    Signatur fast richtig erklärt:

    Mein Status ist "unter der Nachweisgrenze negativ, Die Viruslast liegt bei "kleiner als 20". Und da sagst Du die Medikamente wechseln...denke mal eher nicht, denn bessere Werte der Viruslast gibt es nicht. Wenn Du schon so etwas schreibst, dann informiere Dich bitte besser. Meine Medikation wirkt sehr gut und uneingeschränkt. Und solange ich diesen Status habe, können sich auch keine Resistenzen bilden.

    Mein Schwerpunktarzt ist einer der besten in ganz Deutschland, er arbeitet in der Forschung, besucht weltweit jeden Aidskongress, ist dort als Gastredner regelmäßig gern gesehen und er weiß genau was er tut.

    Also nix Medikamente wechseln.

    Bitte RICHTIG informieren!!!!

    Chris
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Noch etwas zur Viruslast: »Unter der Nachweisgrenze« ist die VL bereits bei weniger als 50 Kopien/µl Blut. Mittlerweile kann man noch feiner messen, so entstehen Werte wie <20 oder - wie bei mir aktuell <10, die absolut okay sind. Resistenzen bilden sich eher, wenn man unnötigerweise die Medikamente bzw. die Therapieform wechselt. Sie bilden sich nicht, wenn die VL unter der Nachweisgrenze ist. Auch wenn manche Ärzte unterschiedliche Ansichten zur Therapie haben, werden sie - speziell wenn es Schwerpunktärzte sind - immer zum Wohle der Patienten handeln. Wesentlich ist es, dass der Patient zum Arzt ein Vertrauensverhältnis aufbaut und pflegt. Die Äusserungen von Fallada zur VL von Chris halte ich da für kontraproduktiv.

    Denn ganz allgemein: Es gibt hier viele User, die Antworten suchen zu einem Thema, von dem sie (noch) nicht viel wissen und daher viele Fragen haben. Auch wenn »wir« Positiven uns zwangsläufig intensiv mit der Infektion auseinandersetzen und über einen ungleich größeren Kenntnisstand verfügen, sollten wir immer daran denken, dass Informationsüberfluss fragende Menschen eher verwirrt denn aufklärt.

    Ängste entstehen nicht nur, wenn man zuwenig weiß, sondern auch, wenn man zuviel vom Falschen weiß (siehe alle die, die durch Goggle und Wikipedia verunsichert werden). Unsere Aufgabe ist es, Ängste zu nehmen, Befürchtungen ernstzunehmen und Wissen an den richtigen Stellen zu vermehren. Daher sollten wir alle an einem Strang ziehen und sind froh über jede Unterstützung - aber das Forum wird immer noch von den Admins und Mods geleitet.

    So - das war mein »Wort zum Dienstag«. Schließlich bin ich die »gute Seele des Forums« :)
     
  15. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Danke Matthias :wink:

    Ich habe auch nicht vor, bei einer Viruslast <20 die Medikamente zu wechseln, ich bin doch nicht bescheuert :lol:

    Im Allgemeinen: Matthias hat es richtig erklärt, sinnloses Medikamentewechsel wie Fallada es bei der absolut niedrigen Viruslast vorschlägt ist absolut schwachsinnig, denn bessere Werte kann man fast gar nicht mehr haben. Und vor allem habe ich diese niedrige Viruslast bereits knapp 4 Wochen nach der Ersteinnahme der Medikamente erreichen können und habe sie bis heute konstant gehalten.

    Eine Ration von 27,1 % ist auch in Ordnung.

    @Fallada: Anmerkung von eben: wenn ich nach meiner Signatur gefragt werde, möchte ich auch diese dann gerne selber erklären, bevor kontraproduktive Aussagen wie von Dir gemacht werden, was bei einigen noch zu mehr Unsicherheiten führen kann.
    Matthias hat es richtig formuliert, noch wird das Forum durch den Admin und durch uns Moderatoren geleitet. Ich bin seit Ende 2009 wissentlichHIV-Positiv und habe mir ein sehr breites Wissen über diese "Krankheit" zugelegt. Matthias ist seit 20 Jahren (fast) Positiv und er verfügt über wirklich sehr gutes Wissen.
    Also lass, wenn wir gefragt werden, auch uns antworten, es wäre sehr hilfreich.
     
  16. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Chris vielleicht soltest du in deiner Signatuer das mit der erstdiagnose mal genauer erläutern. Ich hab schon viele Beiträge gelesen bei dem die user sagten: guck mal , bei dem modi haben auch drei Montae nach dem Rk nicht ausgereicht um Aks zu bilden. Ich glauber das verwirrt viele.[/quote]
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Signatur sollte eigentlich immer der erklären dem sie auch gehört.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Gast

  19. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden