HIV Heimtests zugelassen...

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von haivaupos, 17. Mai 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das kann auch nach einem Test beim Arzt oder Gesundheitsamt passieren und fällt genau in das Thema "Restrisiko". Es wird z.B. immer welche geben, die die Wartezeit nicht aushalten und schon vorher einen Test machen. Das gibt es aber auch bei klinischen Tests - wir hatten ja schon unzählige derartige Fälle hier im Forum. Da kann der Heimtest nichts dafür oder dagegen.

    Klar - das ist eine philosophische Auslegung . Aber es wirkt definitiv so auf mich.

    Das Verbot kam ja auch von "den gleichen Leuten" (also zumindest hierarchisch betrachtet) und dass eben genau diese Ebene (also "die Politik" oder "der Gesetzgeber") jetzt mit der Zulassung quasi "offiziell bestätigt", dass HIV eben keine tödliche Infektionskrankheit mehr ist, sondern zu einer chronischen Erkrankung wurde, finde ich schon, dass das auch mit einer geringeren Stigmatisierung zu tun hat.

    Normalverbraucher werden durch das Medienecho mit Sicherheit deutlich eher überhaupt auf das Thema aufmerksam. Und durch die Beratung beim Apotheker, durch Gespräche mit anderen etc. - das kann ja auch kein Fehler sein und ist definitiv auch ein Zeichen dafür, dass die gesellschaftliche Stigmatisierung abnimmt.

    Hierzu mein klares Statement: Wir werden hier NIE die Verantwortung für die Auswertung von Tests übernehmen.
    Und Bilder sind ja ohnehin nicht zugelassen. Von daher: Wird schon alles. Selbst wenn in ganz D-A-CH Heimtests erlaubt sind, verändert sich unsere Community sicher nicht zum Negativen. ;)

    So. Und jetzt gehe ich mal schön zum Frisör. Da freue ich mich schon die ganze Woche drauf. ;)
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich kann der Heimtest nichts dafür.....aber macht geschultes Personal den Test ist dieser Fehler um einiges kleiner. Ob die Person zu früh da ist... das ist was anderes.

    Beratung beim Apotheker? Da erlebe ich in der Regel das Gegenteil beim Medikamentenkauf... keine Beratung oder es wird nicht auf Gefahren des Medis etc. hingewiesen. Zudem.....vielen wird es peinlich seinen einenHIV-Test zu kaufen in der Apotheke.... die wollen auch nicht im Verkaufsraum gross mit dem Verkäufer diskutieren. ;)

    Auch wenn ein paar Infektionen mehr erkannt werden..... so wie die Einführung gemacht wird ist es schlecht... wie Devil bereits erwähnte. Auch wenn es in der Zwischenzeit chronisch ist... ich würde niemandem trauen der mir sagt, dass er nen Heimtest gemacht hat. Das würde ich im Privatleben nicht akzeptieren.


    Ja, mach mal.... hab eben angerufen und gesagt, dass Du diejenige bist die grüne und violette Haare haben möchte... sie bereiten alles vor.
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Also ich hab mir schon überlegt auch mal sowas zu kaufen. Womöglich war ja alles nur ein Irrtum... ;)
    Ganz "witzig" wäre ja ein falsch negatives Ergebnis ;)
     
    -triplex- und AlexandraT gefällt das.
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich könnte den Test für mich jederzeit selbst machen....aber bei Tests lass ich immer gerne Kollegen ran da man selbst nicht so auswertet als wenn der Test für jemand anderen ist.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Also ich werd das auf jeden Fall mal ausprobieren ... ich bin sehr gespannt
     
  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Erwischt! ER meinte, es hat niemand angerufen. ;););)

    Und aus der "grün und/oder violett"-Phase bin ich längst raus bzw. noch nicht wieder drin. :D
     
    AlexandraT gefällt das.
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Zur Zeit ist je eh mal wieder "Omagrau" in. :D:D:D
     
  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    ... das trage ich erst, wenn es mir gefällt. Das dauert noch viele Jahre! Aber dann schön mit Violett-Schimmer ... sonst ist das nicht authentisch.
    So. Nun aber wieder back2topic, please. :cool:
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es ist interessant, wenn man das Thema in diversen Foren quer liest. Da sieht man genau, wer Ahnung von der Marterie hat und wer nicht. Die mit Ahnung sind eher Kontra und die mit Googlewissen oder komplett Ahnungslosen sind Pro.
     
    LottchenSchlenkerbein und AlexandraT gefällt das.
  10. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Also ich war ja vergangenes WE in Göttingen ( ihr wisst schon das schloß im wald und so ^^) , hatte dort das Seminar "Orientierung für Neue" belegt ( für MA´s in der AH ( ehrenamt /Hauptamt)

    und verdammt viele der 18 Leute waren da sehr sehr , sagen wir mal gemischt ^^ , aber in einem waren wir uns einig, die Ängste werden deffinitv dannach zu nehmen ..
    Denn der Test ist ja nicht "positiv" sondern er ist reagtiv, aber lainen werden es ja nur als "POS" sehen und wenn niemand da ist, der auffängt naja ...

    Ich fand da die Aktion der AH Stelle in (ich nenne es mal gerade nicht ^^) die bieten an den "HEimtest in der AH-Stelle zu machen und bei bedarf dann auch gespäche zu führen ..

    Meine persönliche meinung dazu ist auch eher naja ^^
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden