HIV - Gedanken

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von arkatastrugata, 11. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arkatastrugata

    arkatastrugata Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich habe durch einen Freund von mir von diesem Forum erfahren, dem hier geholfen wurde.
    Zuerst also ein großes Lob dafür, was ihr da macht!

    Heute habe ich etwas überHIV gelesen und eine Gedanke hat mich quasi zur Panik gebracht :oops:

    Vor ein paar Tagen bin ich mit einem Bus der Öffis gefahren. Ich bin gessesen und habe bemerkt, dass neben mir ein Mann stand, der in einer Tüte (aus welcher Material und ob verschliessbar oder nicht kann ich nicht sagen) Spritzbesteck hatte. Ob er drogensüchtig war oder es für medizinische Zwecke es mithatte weiß ich auch nicht.

    Obwohl ich - soweit ich mich erinernn kann - keine Stiche gespürt habe, mache ich mir seit heute Gedanken, dass ich irgendwie mit der Tüte dieses Mannes in Kontakt gekommen (gestochen) bin und dass ich mich dadurch mit HIV/Hepatitis C angesteckt habe, da er sagen wir sehr nah zu mir stand. Ich habe gelesen, dass man sich mit HIV im Alltag nicht infizieren kann, aber die Tatsache, dass dieser Mann eher weniger als 1 Meter - also 10 bis 20 cm - neben mir stand, hat bei mir irgendeine Angst entwickelt.

    Daher folgende Frage: Sehen Sie in der von mir beschriebenen Situation ein Risiko bzw. eine Gefahr für eine Ansteckung mit HIV oder mit Hepatitis C (obwohl ihr kein Hepatitis Forum seid :oops: ) ?

    Bevor ich da eventuelle angergriffen werde :D , muss ich da auch meine Kenntnisse bzgl HIV zeigen. Ich weiß , dass man HIV durch ungeschützten Sex, gemeinsame Benützung von Drogenbesteck mit infizierten Menschen, durch Blutkontakt mit offenen Wunden oder mit Schleimhaute bekommen kann.

    Ich bedanke mich im Voraus,

    LG
    Micky
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Mann hat Dich auch nicht gestochen. Du hast Dich also weder mitHIV noch mit Hepatitis infiziert.
     
  3. arkatastrugata

    arkatastrugata Neues Mitglied

    Ich meinte auch nicht, dass er mich gestochen hat oder vlt hast Du es einfach zur vollständigen Ergänzung hinzugefügt :D

    Ich meinte, dass ich meine Angst entwickelt habe, weil ich befürchtete, dass ich - ohne es zu bemerken - in Kontakt mit seiner Tüte mit Spritzen gekommen sein könnte.

    Also, Du sagst, dass ich nach dieser Situation keine Gedanken machen sollte, da es in dieser Situation kein Risiko fürHIV oder HepC gibt?

    Danke!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Streich diese unsinnige Geschichte gleich wieder aus Deinem Gedächtnis. Weiter gehe ich auch nicht drauf ein.... wir lesen sie hier so oft.

    Bist Du eigentlich auch bei Med1 mit dieser Geschichte unterwegs?
     
  5. arkatastrugata

    arkatastrugata Neues Mitglied

    Nein!

    Ich schreibe hier zum ersten Mal und überhaupt in einem Forum, der sich mit medizinischen Fragen beschäftigt.

    Jedenfalls vielen Dank für Deine Antwort und gehe auch nicht mehr auf diese Geschichte ein.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden