HIV durch Sperma im Mund Oralverkehr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Florian1234, 28. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Florian1234

    Florian1234 Neues Mitglied

    Hallo
    Vor 12 Tagen hatte ich oralverkehr mit einem Mann. Leider kam dabei etwas sperma auf meine zunge. Innerhalb weniger Minuten habe ich dann meinen Mund ausgespült mit Wasser und gegurgelt. Anschließend viel getrunken und einen Kaugummi gegessen.

    Da mir das noch nie passiert ist und ich vor einigen Tagen Bauchschmerzen mit Durchfall und seit gestern leichte Halsschmerzen habe ich Angst mitHIV angesteckt zu haben. Mein letzten Test im März war negativ.
    Wie hoch wäre hier die Ansteckungswahrscheinlichkeit? Und kommen Symptome bereits wie beschrieben nach wenigen Tagen zum Vorschein? Fieber, Hautausschlag etc habe ich noch nicht . Ichbin total verzweifelt :(
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    So klein, dass man das mit Zahlen gar nicht ausdrücken kann. Liegt im rein theoretischen Bereich... :cool:
    Es gibt wohl weltweit Einzelfälle wo das angeblich so passiert ist...
    ______
    Offtopic
    Ich persönlich halte das allerdings für Humbug :rolleyes:
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Also das musst du zu 100% nicht sein :cool:
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist vielleicht unangenehm, aber das Risiko liegt wirklich im von haivaupos genannten theoretischen Bereich.
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    _____
    Offtopic
    Aehm, nein, soooooooo unangenehm ist es gar nicht :oops::p
    :D
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Deswegen schrieb ich ja »vielleicht«. Connaisseure bleiben natürlich außen vor … ;)
     
  7. Florian1234

    Florian1234 Neues Mitglied

    Aber wieso habe ich jetzt nach wenigen Tagen diese Symptome?
    Bin heute verschwitzt aufgewacht und mein Hals tut aussen weh(Lymphe?) Und vor einigen Tagen Bauchweh.

    WirdHIV nicht durch die zunge oder Mundschleimhaut aufgenommen? Im Internet gibt es so viele widersprüchliche Infos. Auch beim Robert Koch Institut..
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast nicht »diese« Symptome, sondern irgendwelche. Es gibt nämlich kein einziges »Symptom«, das ausschließlich aufHIV hinweisen würde. Und was Du beschreibst, ist viel zu unspezifisch, um auch nur annähernd an ein tatsächliches Risiko zu grenzen.

    Nein, gibt es nicht. Es gibt nur zuverlässige Seiten und unzuverlässige Seiten. Bei letzteren kannst Du z. B. nicht nachvollziehen, von wann die Info ist, ob derjenige, der sie gegeben hat, wirklich Bescheid weiß oder ob nur Gerüchte weitergetragen werden. Übrigens: Googlen muss man können … und die meisten unserer User können das nicht … :rolleyes:

    Nein. Das RKI hat keine widersprüchlichen Aussagen. Allerdings muss das RKI als Bundesseucheninstitut jedes noch so geringste theoretische Risiko aufzählen. Wir hier im Forum z. B. halten uns auch an die Vorgaben des RKI, aber ergänzen sie mit eigenen Erfahrungen und praktischem Wissen, um die RKI-Infos »alltagstauglich« zu machen.
     
  9. Florian1234

    Florian1234 Neues Mitglied

    OK vielen Dank für die schnelle Hilfe.

    Ich Frage mich nur obHIV durch die zunge innerhalb von einigen Minuten aufgenommen werden kann?
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da Du die Frage schon gestellt hast, und sie nicht positiv beschieden wurde, ist sie bereits beantwortet: Nein.

    Nebenbei bemerkt: HIV »nimmt man nicht auf«, sondern es wird durch infektiöse Körperflüssigkeiten übertragen. Aber es müssen schon bestimmte Voraussetzungen hinsichtlich der Menge, der vorhandenen Viruslast und der Eingangspforte erfüllt sein … und selbst dann gibt es keinen Übertragungsautomatismus.

    Und noch etwas: Die meisten »Symptome«, die hier beschrieben werden, sind Folgen der Angst und der Panik – aber nicht von HIV. Wir hatten hier noch niemanden, dessen Situation wir falsch eingeschätzt haben – und darauf sind wir sehr stolz.
     
    devil_w gefällt das.
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab es mal in den Infektionsbereich verschoben.
     
  12. Florian1234

    Florian1234 Neues Mitglied

    Gibt es denn in Ihrer oder Eurer Erfahrung aus den Foren etc. jemand, der sich uber diesen weg angesteckt haben könnte?

    Welche Kriterien muessen erfuellt sein die fuer eine ansteckung ausreichen?

    Ich habe mit dem Mann nochmals gechattet und erfahren, dass er av mit sehr vielen ohne Gummi macht ( nach seiner Angabe habe er sehr viel “Nachholbedarf“ da er sich erst kuerzlich mit uber 50 Jahren von seiner frau getrennt hat und endlich zu seiner Sexualität steht).

    Stolz hat er berichtet, diese woche schon 4 unterschiedliche dates gehabt zu haben...:((

    Also Risiko?

    Leider fuehle ich mich noch immer krank, seit einer woche geschwollene druesen am hals, klossige stimme starke kopf und Nackenschnerzen Nase verstopft und manchmal am schwitzen
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kenne niemanden der sich durch OV mit Sperma - ausser bei Schlucken - infiziert hat. Und es ist meines Wissens auch keiner bekannt.
    Lies doch mal den Leitfaden... da sind alle Infektionswege drin. Schluckt man Sperma ist die Speiseröhre ein heikler Punkt. Auf diesem Weg gibt es einzelne Fälle die sich infiziert haben.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wie oft sollen wir uns wiederholen, bis Du es akzeptierst, dass Du fürHIV kein Risiko hattest?
    Es gibt keinen Ansteckungsautomatismus. Aber um ein sehr sehr geringes Risiko zu haben, musst Du die volle Ladung Sperma runterschlucken.

    Es gibt knapp 90 000 HIV+ Menschen in Deutschland. Davon sind ca 80% in Therapie und somit nicht mehr infektiös. Die anderen 20% setzen sich aus Männern und Frauen zusammen. Heterosexuell, wie auch homosexuell oder bisexuell.
    Einige, die häufig wechselnde Geschlechtspartner haben, nutzen die Prep um eine Infektion schon im Vorfeld zu vermeiden.
    Übrigens schwellen nicht die Lymphdrüsen an, sondern die Lymphknoten. Und Deine Symptome klingen nach einer banalen, wetterbedingten Erkältung.
    Wenn Du so eine irrationale Angst vor HIV hast, dann lass doch solche Abenteuerspielchen einfach sein und lerne erstmal die tatsächlichen Übertragungswege kennen.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    @AlexandraT , es war bei ihm ja nichtmal die volle Ladung Sperma. Es handelt sich bei ihm ja lediglich um ein paar Tropfen auf der Zunge. Wenn es sich dabei nicht sogar nur um den Lusttropfen gehandelt hat, der eh nicht infektiös ist.
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Er setzt sich dabei sicherlich einem gewissen Risiko aus. An deinem ändert das aber nix. Und selbst wenn er bereits positiv sein sollte ohne es zu wissen... :cool:
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ich weiss. Und bei solchen Fällen hat sich mitHIV noch keiner infiziert. Aber, das ist wohl nicht das was er lesen möchte. ;)
     
  18. Florian1234

    Florian1234 Neues Mitglied

    Hallo,
    Also ich wollte Sie wirklich nicht nerven, aber es tat gut, mit jemandem, der wirklich auf dem Gebiet Ahnung hat, zu schreiben.

    Da ja auch kein Risiko bestand, raten Sie wahrscheinlich von einemHiv Test ab, oder?

    Ich bedanke mich ganz herzlich fuer Ihre Beitraege und wuensche eine gute Zeit

    Flo
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind per Du. ;) Da Du eh ständig zweifelst... mach einen Test für Deine Psyche.
     
  20. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein, wird dir niemand abraten davon. Es ist immer gut seinen Status zu kennen... :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden