Hiv durch öffentliche Toilette

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Etwasangstvoll, 13. Juli 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Hallo
    Ich habe eine Frage und ich kann absolut nicht einordnen ob ich übertrieben reagiere.
    Ich bin schwanger und war gestern im Krankenhaus wegen Beschwerden. Vor der Untersuchung musste ich dringend auf Toilette. Auf der gynnäkologischen Abteilung war nur eine Toilette. Diese war leider nicht die sauberste. Es waren viele kleine Blutspritzer von innen am Rand. Hab mich natürlich nicht drauf gesetzt sondern irgendwie drüber gehangen. Jetzt mach ich mir aber doch sorgen. Was ist wenn ein Spritzer durch meinen urinstrahl hochgeschleudert wurde (ich hoffe man versteht wie ich das meine) und durch die vaginale Untersuchung mir das Blut noch mehr rein geschoben wurde? Ist sowas möglich? Durch kleine Blutspritzer?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich verstehe ja, dass man sich in der Schwangerschaft besonders viele Sorgen macht, weil man »für zwei« denkt ... aber: Wie soll das Szenario bitte rein technisch funktionieren? Blut (wenn es denn mal Blut war) wirde durch den Urinstrahl so exakt hochgeschleudert, dass es sich dort einnisten, wo es per Untersuchung weiter »hineingeschoben« wird? Wi viele Liter waren das denn? Also bitte ... Phantasie ist ja eine schöne Sache ... aber bitte nich an dieser Stelle.

    Wenn Du das hinkriegst, dass es so klappt, wie Du beschreibst, solltest Du das zum Patent anmelden ...
     
  3. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Danke für deine Antwort. Ich habe mir schon gedacht das ich übertreibe. Somit wären clamydien etc doch auch unwahrscheinlich? Da ich ja nicht drauf saß oder?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast Dir nichts auf der Toilette geholt. Aber hoffentlich die Leute im KH verständigt damit man diese Toilette reinigen kann.
     
  5. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Danke Danke! Ihr beruhigt mich wirklich!
     
  6. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Nochmal was sorry. Habe gerade gelesen dass in einer Reportage gezeigt wurde das man zB auch seine Zahnbürste 4m entfernt von der Toilette stehen haben sollte, da wenn ein Mann uriniert das Urin-wassergemisch soweit raus spritzt. Wenn man dann als Frau drüber hängt wird es ja ähnlich sein..
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Dein Zahnbürsten-Vergleich hinkt: eine Zahnbürste, die über viele Meter hinweg mit Urin-Aerosolen "besprenkelt" wird, sagt rein gar nichts über die Übertragbarkeit vonHIV über Toiletten aus. HIV wird so nicht übertragen. HIV ist keine Schmierinfektion.

    Auch wenn ich es wirklich unglaublich skandalös finde, dass eine Toilette auf der Gyn in so einem Zustand ist, brauchst Du Dir deshalb keine Sorgen machen.
     
  8. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Das heißt auch wenn ich so großes Pech hatte, dass ein, zwei Tröpfchen blut an den Eingang meiner Vagina kamen und die Ärztin diese Tröpfchen mit dem Gerät reingedrückt hat, wäre es nicht möglich?
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    4m? So gross ist meine Toilette nicht. :wink:


    Ne, im Ernst...es steht im Internet auch viel Müll.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie bitte? Gilt das jetzt für Tief- oder für Flachspüler? Und weißt Du, wieviel 4 Meter sind?

    »Habe gerade gelesen, dass in einer Reportage gezeigt wurde ...« klingt so wie »ich weiß das von der Tante einer Freundin, deren Hausmeister bei Nachbarn gehört hat, dass dessen Sohn im Internet gelesen hat, dass da irgendwo jemand sein soll, von dem erzählt wird, dass ihm das mal passiert ist.«
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden