Hiv durch Handschuhe

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Etwasangstvoll, 24. September 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Ich war eben im Krankenhaus da ich schwanger bin und Blutungen hatte. Naja die Ärztin gar dann einen Abstrich gemacht und da hab ich gesehen das an ihrem Handschuh ein roter Fleck war! Definitiv nicht von mir da der schon vor der Untersuchung dran war. Sie hat glaube ich nicht mit der Hand untersucht aber mit einem wattestäbchen ist sie tief rein. Muss ich mir sorgen machen?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Keine Bange... da ist kein Risiko. Die Aerztin hat Dich nicht mit Handschuhen behandelt an denen Blut einer anderen Frau war.
     
  3. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Aber was wäre wenn doch? Das Krankenhaus ist anscheinend eh nicht das tollste, wollten mir wehenfördernde Medikamente geben und haben Gott sei dann noch gemerkt das die mich verwechselt habe
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Das blut an den handschuhen hatte luftkontakt. an der luft werden HI Viren schnell inaktiv. Und fuer dein anderes problem hilft: mund aufmachen. sagen wenn dir was komisch vorkommt. und der rote fleck koennte genauso gut ketchup sein. vielleich hat Sie beim essen gekleckert :D . in sachenhiv kein risiko!
     
  5. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Ich danke dir! Wobei das blut noch hell war?! Ja ich weiß ich hätte was sagen sollen, aber ich war in dem Moment so in sorge
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    Defeniere mir hell? kann mur darunter gerade nichts vorstellen. Wirkte es fluessig oder trocken? ich glaube nicht mal das es blut war. Aber wie gesagt an der luft werden HI viren inaktiv. eine weitere Faustregel ist: man kann sich im Alltag nicht mitHIV infizieren! wenn es noch fluessig war kann es kein blut sein. da ein kleiner fleck schnell vertrocknen wuerde.
     
  7. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Also ich sah an dem Handschuh einen hellen ich würde sagen flüssigen roten Fleck. Vielleicht war es doch von mir? Sie hatte ja vorher ultraschall gemacht und dann viel blut an dem Kondom was man da drüber macht... Aber da hatte sie die Handschuhe meine ich noch nicht an
     
  8. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Würde ein heller Fleck denn auch schnell auf eknem Handschuh trocknen? Die Oberfläche ist doch sehr glatt
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wie es auch gewesen sein mag. Es gab keinHIV Risiko! kann ja sein das was vom ultraschallgeraet was auf die handschuhe getropft ist. dann waere es Eigenblut.
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Das weiss ich nicht, bin kein Mediziner. Aber AlexandraT hat bestimmt die richtige Antwort parat. Das ist ihr Gebiet. Aber selbst wenn nicht; bleibts dabei, das die viren an der luft inaktiv werden.
     
  11. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Ok
    Danke nochmal
    Ich wusste garnicht das es so schwer ist sich zu infizieren
     
  12. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Oh man jetzt will ich wirklich nicht nerven, aber kann dennhiv wieder aktiv werden sobald es auf eine Wunde trifft?
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser

    Inaktiv bedeutet das virus ist tod. Da viren aber keine lebewesen sind (sie stehen zwischen tod und leben, metaphersykalisch ausgedrueckt) spricht man von inaktiv! (man moege mich korrigieren)!
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    HI- Viren an der Luft sind wie Fische an der Luft oder Menschen im Wasser. Sie sind fuer Luftbegegebenheiten nicht geschaffen.
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn man es »richtig« macht, ist es schon recht einfach. Aber dazu muss eine recht große Menge infizierter Körperflüssigkeit in eine Wunde oder auf Schleimhäute kommen.

    In Deinem Fall ist überhaupt kein Grund zur Sorge vorhanden. Ob ein Krankenhaus gut oder schlecht ist, kann man nicht an solchen Dingen beurteilen ... die Gabe falscher Arzneimittel wäre allerdings 'n Ding.

    Nicht jeder rote Fleck, den man irgendwo sieht, ist Blut oder hat etwas mitHIV zu tun. Und Ärzte und deren Mitarbeiter unterliegen schärfsten hygienischen Notwendigkeiten. Da werden Einmal-Handschuhe nicht zwei oder mehr Mal benutzt!

    Jeshua hat recht: Das Virus wird an der Luft sehr schnell inaktiv. Weitere theoretische Szenarien aufzubauen, hieße nur, Deine unbegründeten Ängste weiter in eine Spirale zu treiben.
     
  16. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Ich denke auch nicht das ein Handschuh mehrfach verwendet wurde. Aber was wäre wenn ein Bluttropfe von z.b einer Probe auf die Handschuhe in der Packung gefallen wäre? Die Ärztin hätte dies ja eigentlich sehen müssen, jedoch war die eh total im Stress..
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser

    Welche packung? aber nochmal: es war an der luft >virus inaktiv >keine gefahr!
     
  18. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Die Packung wo die Handschuhe drin sind. Also Matthias meinte ja das es möglich wäre bei ausreichend blut. Ein großer tropfe wäre doch ausreichend oder? Würde es auch reichen wäre dieser nur ca 5 min an der Luft gewesen? Wäre er dann inaktiv?
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es reicht jetzt.... da war kein Blut. Unterstell der Aerztin nicht, dass sie nicht sauber arbeiten würde.
     
  20. Etwasangstvoll

    Etwasangstvoll Neues Mitglied

    Ich unterstelle nichts?! Sag mal ich weiß doch wohl was ich erlebt habe!!

    Und nur mal am Rande: es gibt in Deutschland immer wieder Skandale von Krankenhäusern die schlampig arbeiten...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden