HIV durch Blutabnehmen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Unsicherheit123, 26. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo. Im Moment poste ich von einer psychosomatischen Klinik... Weil ich schlimme Ängste habe, aber, wie gesagt - ich sitze ja in der klinik, ich tu was dagegen und ich hoffe dass ich hier "gesünder" wieder raus komme.
    Auch vorHIV habe ich Angst. Die Therpapeuten hier, nehmen die Frage wahrscheinlich nicht sehr ernst, da ich eben wegen Ängsten hier bin.
    Doch sie ist mir wirklich Ernst.
    Ich habe mir schon oft Blut abnehmen lassen, aber nur beim Hausarzt meines Vertrauens. Aber vorgestern... als ich ankam.. naja ich weiß nicht. Ich bin zum Blutabnehmen, das muss jeder der hier eincheckt. deshalb sind vor mir auch schon viele da gewesen an dem Tag. Ich war noch recht verschlafen, nach der ersten Nacht in der Klinik. Ich kam rein, setzte mich auf den Stuhl, hab die Frau gefragt ob sie schon jedes Mal die Handschuhe wechselt. Sie meinte ja, und auch die Nadeln werden gewechselt. Dann musste ich weg schauen, da ich das nicht sehen kann, wenn mir so ein Teil in den Arm gerammt wird.
    Als ich kurz hinsah, erkannte ich die Nadel und oben dran waren irgendwie so grüne "Flügel" - wie gesagt, war ziemlich fertig, deshalb hab ich nicht viel mitbekommen, und an denen erkannte ich irgendwas dunkles, braunes. Ich dachte mir, vielleicht ist es Blut? Mir wurde viel viel Blut abgenmmen und komischerweise hats mir auch an dem Tag ziemlich weh getan.. sonst pickste es nur kurz. Habe auch nen mega blauen Fleck da heute..
    Auf jeden Fall habe ich nicht gesehen, ob sie wirklich eine neue Nadel genommen hat. Auf jeden fall waren eben am Ende diese beiden Flügel und dann ein Schlauch.
    Es ist mein Ernst, ich bin nicht nur wegen Hiv Angst hier.
    Aber das macht mir im Moment so Sorgen, dass ich mich echt nicht auf die wesentlichen Dingen hier konzentrieren kann, und zwar mit der Therapie. Die Ärztin die mich betreut antwortete damit "wir sind hier in einer Klinik, das ist sauber. Aber das machen wir schon noch in einer Exposition"- heißt quasi, Ängstbewältigung. Aber ich meine, es kann doch sein dass diese Krankenschwester selbst irgendwelche psychischen Probleme hat, und es ihr egal ist, wenn die Patienten krank werden. Neben mir saß in dem Moment auch ein Mann dem gleichzeitig Blut abgenommen wurde von einer andren Frau. UND.. ich habe nicht gesehen ob die Schwester eine neue Nadel ausgepackt hat... :(

    Wie ist eure Meinung? Wird das kontrolliert? Nehmen Krankenschwestern das ernst? Habe mal gehört dass einer die Konsequenz egal war...
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Erstmal wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Therapie.

    Das Ding mit den grünen Flügeln war ein Butterfly den man benutzt für Blutentnahmen. Es ist genauer gesagt eine Venenverweilkanüle. Diese sind verpackt und steril.... und werden erst bei der Blutentnahme aus der Verpackung genommen. Da kann also nichts passiert sein d.h. Du kannst Dich nicht infiziert haben.

    Wenn sich ein blauer Fleck bildet hat man ev. danach nicht richtig abgedrückt nach der Blutabnahme oder die Vene verletzt dabei. Das kann leider mal passieren.... hab ich auch schon hin bekommen.

    Mach Dir nicht zuviele Gedanken... die Leute in der Klinik wollen nur Dein Bestes.
     
  3. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo liebe Alexandra.

    Vielen Dank für deine nette und ausführliche Antwort - wenn ich ehrlich bin, habe ich gehofft dass Du mir antwortest, da ich oft still und heimlich mitlese und merke, dass du dich mit Sachen wie "kann ich mich beim Arzt mitHiv anstecken" gut auskennst. Ich glaube fast gelesen zu haben, dass du auch in so einem Job arbeitest?

    Mein Problem ist einfach, ich habe nicht gesehen dass sie frisch ausgepackt wurde. Ich versuche hier ja, meine Angst weg zu bekommen, also dachte ich mir, ich gehe einfach mal entspannt an die Sache..
    Butterfly heißen die Dinger.. Gut, wieder was gelernt.
    Wieso bist du sicher, dass der Butterfly neu ausgepackt wurde? Ich meine, vielleicht ist das die Vorschrift, aber nicht jeder hält sich an Vorschriften. Ich habe von meiner Therapeuten gehört dass es auch HIV infizierte in der Klinik gibt ( die sind nicht wegen HIV da, aber die Klinik ist für Zwangserkrankungen, Depressionen, Ängste, Tinitus, Essstörung, Übergewicht, Magersucht, Borderline, Burn Out...)
    Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Wenn ich die Krankenschwester fragen würde, würde sie wohl sagen "alles war sauber".

    Ich hoffe ehrlich dass das Ding sauber war, an dem Flügel oben erkannte ich nämlich einen bräunlichen Fleck, in den ich mich erst rein gesteigert habe, bis ich an dem Punkt angelangt bin, dass ich denke, die Nadel war nicht steril...

    Hatte heut schon Einzelgespräch. HIV-Angst ist auch ein wichtiges Thema was ich hier bearbeiten werden muss.

    Vielen Dank trotzdem ! :)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ich hab auch mit Butterflies und Co zu tun. Keine Bange... auch wenn Du nicht gesehen hast, dass man das Ding ausgepackt hast... es war neu. Oft wird alles bereit gelegt bevor der Patient kommt. Wichtig ist nur, dass die Nadel noch ne Kappe drauf hat. Alle anderen Teile fasst man an und sind nicht mehr steril.

    Da ist absolut nichts passiert.... also keine Angst.
     
  5. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Danke für die Rückmeldung.
    Kappe hab ich auch nicht gesehen, hab gar nichts gesehen ausser eine dicke Nadel in meinem Arm. Es kamen an dem Tag ehrlich sehr viele Leute, vor mir welche und nach mir ( es gibt so Tage wo einfach alle ausziehen und neue einziehen.. ) Die Frau hatte auch schon Handschuhe an.
    Aber als ich ging sah ich dass sie die die sie bei mir trug auszog und sich dann die Hände desinfizierte, ich denke, sie achtet schon darauf. Als ich rein kam hatte sie die schon an.
    Der braune Fleck hat mich eben iritiert, und grundlos sitze ich auch nicht hier, wäre auch lieber zu hause in meinem tollen weichen Bett.
    Aber ich denke, so eine Klinik hätte ja auch was zu verlieren...
    Ich hoffe es passt alles. Habe auch schon mit Therpeuten und Co Therapeuten geredet, die meinen, dass alles ok gewesen sei, ich muss mich zufrieden geben! :)
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo, geht es dir heute ja etwas besser wie hast du Geschlaffen?

    Ich befinde mich gerade auch in einer Scheiß Situation genau wie du Aber ich hoffe das beste f. dich und komm bald wieder raus :lol:
     
  7. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo minis. Geht es bei dir auch um einen Arztbesuch oder was anderes?
    Ich bin in allen Situationen recht vorsichtig, und wenn ich dann nicht alles voll im Blick hab, raste ich fast aus. Ich hoffe dass alles gut ging. Habe im Moment von meiner TherapeutenHIV Test-Verbot, weil ich so oft grundlos rein aus Angst Tests gemacht habe. Sie scheint sich sicher zu sein dass in der Klinik alles glatt läuft und sauber ist. Ich hoffe es!

    Ich wünsche dir viel Kraft, ich denke hier im Forum bist du gut aufgehoben, du bekommst hier wirklich sehr seriöse und hilfreiche Antworten von Menschen die sich auskennen.
     
  8. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Natürlich läuft in unseren kliniken und praxen alles sauber ab. Wir sind hier doch nicht im takatuka land .
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist schon keine Vorsicht mehr, sondern ein Kontrollzwang und damit eine unnatürliche Zwangshandlung. Ich wünsche Dir, dass Du die ablegen kannst - denn damit versaust Du Dir jede Minute Deines Lebens.

    Im Übrigen bedeutet das auch, dass Du keinem Menschen vertraust - selbst denen nicht, die in Berufen arbeiten, von denen Du überhaupt keine Ahnung hast. Und wie willst Du die »kontrollieren«?
     
  10. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo Matthias, danke für deine Antwort.

    Ja, ich dachte mir schon, dass es in die Richtung Zwang geht. Ich merke auch, dass ich den Gedanken nicht los werde, auch nach häufigen Nachfragen.
    Habe das nicht immer, aber hatte es schön öfter. Diesmal eben weil ich nicht sah ob die Nadel ausgepackt wurde, und weil ich kurz hin guckte ( wie schon erwähnt, ich kann nicht wirklich hingucken da mir bei dem Anblick ein wenig übel wird.. ) habe ich das was bräunliches auf den Flügel entdeckt von diesem Butterfly, wie mir die Alexandra erklärt hat. Danach ging der Strudel los

    -> was wenn einer so geblutet hat, dass das blut da hin gekommen ist. -> was wenn sie die selbe Nadel einfach wieder her nimmt -> was wenn sie psychisch auch nicht ganz da ist und es ihr eben egal ist, was passiert. Habe beim nachforschen bei Dr. Google gelesen dass es eben so nen Vorfall auch schon gab. Auch wenn ich sie gleich gefragt hat, ob sie Handschuhe wechseln, und sie gleich antwortete "ja bei jedem patient und auch jedes mal neue Nadeln"

    Seitdem dreht es sich in meinem Kopf darum, und ich möchte ich bei denen, die es nervt solche Anfragen zu erhalten, wirklich entschuldigen.
     
  11. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo Mircstar.
    Bist du auch in einer Klinik oder einem Krankenhaus tätig ?
     
  12. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Nein, aber um darauf zu vertauen brauch man nicht in der branche tätig sein. Du ist doch auch jeden Tag brot ohne dem Bäcker zu unterstellen das da Gift drinne ist.
     
  13. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

  14. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo ! Leider lässt mich das Thema nicht mehr los. Obwohl ich mir in der medizinischen zentrale zeigen hab lassen dass es dort unendlich viele Nadeln gibt und die alle verpackt sind... Ich denke immer was wenn genau meine Krankenschwester zu faul war eine nächste Nadel auszupacken oder eine Anfängerin war und es ihr zu kompliziert war eine neue zu nehmen... Oder sie sich überHIV und hepatitis keine sorgen macht und ihr Job ihr auch egal ist...
    Frage mich wie ich die Wochen bis ihmHIV Test aushalten soll... Keine Nacht habe ich mehr Ruhe und denke dauernd dran dass Ich was braunes an dem Flügel des butterflies gesehen habe.. Wobei ich mir dann denke dass niemand so doll Blut "spritzt" beim blutabnehmen dass es bis zu diesen Flügeln gelangt..
    Habe mir auch schon Gedanken über einenpcr Test Gedanken gemacht, aber bin noch Schülerin und weiß nicht wie ich mir sowas leisten kann.

    Therapie ist anstrengend aber ich bin hier und zieh das durch. Nur mit dem HIV Gedanken... Weiß nicht wie ich fertig werden soll.
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn dort Blut wäre.... es wäre kein Risiko. Nur die Kanüle muss sauber sein.

    Du stellst die Dame die Dir Blut abnahm in Frage nur wegen Deiner Panik. Sie hat richtig gearbeitet. Eigentlich sollte man Dir das Internet nehmen da es die Therapie in keinster Weise unterstützt.
     
  16. Unsicherheit123

    Unsicherheit123 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra. Meine Logik ist aber, dass das Blut da hingekommen ist weil die Nadel schon in einem Arm gesteckt hat und die Person so geblutet hat dass das Blut an den Flügel gelangt ist.
    WO sollte das Blut sonst her kommen... Und ob die Kanüle sauber war, kann ich eben nicht beurteilen. Hätte ich bloß nicht hingeguckt und einfach Auf die Krankenschwester gehört dass die Nadeln immer frisch sind...

    Am liebsten wäre mir einHIV Test, aber da muss ich ewig warten...
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jetzt musst Du aber mal nen Punkt machen. Du unterstellst da den Leuten massiv was. Das gebe eine fristlose Kündigung.

    Da war KEIN BLUT dran.... das existiert alles nur in Deiner Fantasie. Und nein, Du kriegst keinenHIV-Test. Du musst Deine Krankheit angehen und kannst nicht dauernd Tests machen. Wie bei einem süchtigen wird es immer mehr werden und die Tests bringen keine Erleichtung mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden