HIV Demenz??

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Nelle, 15. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nelle

    Nelle Neues Mitglied

    Hallo,
    jetzt hab ich schon 5x angefangen und wieder gelöscht, weil ich gar nicht weiß WO ich anfangen soll. Ich bemühe mich kurz zu bleiben :?

    Mein bester Freund istHIV+, er ist der Mann den ich liebe. Ich weiß es jetzt seit 11/2 Jahren, er selbst ist seit ca 11 Jahren infiziert. Als ich es erfahren habe, ist eine Welt für mich zusammen gebrochen. Für ihn ist definitiv klar, dass er keine Beziehung mehr haben will, für mich wäre es auf jeden Fall denkbar. Aber gut ich respektiere seine Entscheidung und bin absolut nicht in der Position zu sagen mach es anders. Dennoch ist er mir wahnsinnig wichtig, natürlich.
    Wir sprechen immer wieder über seine HIV Infektion und manchmal hab ich 1000 Fragen, die ich ihm aber nicht alle stellen will, weil ich nicht weiß ob ihm das zu nah geht, deshalb bin ich echt froh über das Forum.
    In letzter Zeit häufen sich die Symptome und ich mach mir natürlich Gedanken und Sorgen. Er bekommt z.b. vermehrt Hautausschlag und jetzt hat er mir erzählt, dass er Situationen hatte, da hat er einfach vergessen wo er sich befindet. Er hatte keine Ahunung mehr, das längste war über eine halbe stunde. Oder wir haben uns über das Mittagessen für morgen unterhalten und am nächsten Tag wußte er nicht mehr, dass er sich Nudeln zum essen gewünscht hat, oder er verpasst eine Verabredung, weil er´s einfach vergißt. Ich hab ihn gefragt ob das mit den Medis zusammen hängen könnte, er meinte das es eher zum Krankheitsbild von HIV gehört. Jetzt weiß ich gar nicht richtig wie ich damit umgehen soll, weil alles was ich ihm sage oder mit ihm bespreche, kann er vergessen.
    Ich hab echt Angst, dass sein HIV vielleicht bald zu AIDS werden könnte. Hat da jemand Erfahrung von euch oder kann mir dazu etwas sagen?
    LG Nelle
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Nelle,

    ich kann nur aus meiner Erfahrung (Testergebnis 1994) sagen, dass ich diese Formen von Nebenwirkungen weder von der Infektion noch von den Medikamenten erlebt habe. Es kann - das ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich - natürlich viele Auswirkungen geben. Ich denke, es würde Sinn machen, wenn Dein Freund sich diesbezüglich untersuchen lässt (EEG).

    Übrigens: »Natürlich« ist es nicht, wenn er wegen der Infektion keine Beziehung mehr haben möchte ... aber verständlich. Er hat halt Angst, jemanden, den er liebt, zu infizieren. Oder er hat Angst, dass er einem geliebten Menschen weh tut, wenn er irgendwann stirbt. Aber das müssen wir alle.
    Ich finde es klasse, dass Du so fest zu ihm stehst und wünsche Dir (und ihm) viel Kraft!
     
  3. Nelle

    Nelle Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    vielen Dank für deine Antwort. Das mit dem EEG ist eine gute Idee. Er hat gesagt, dass er nächste Woche einen Termin in der Klinik hat und seinen Arzt danach fragt.
    Natürlich halte ich zu ihm. Er ist ein toller Mensch und ohne ihn wäre mein Leben um einiges ärmer.
    Ich halte euch auf dem laufenden. Vielen dank nochmal, einfach dafür das ich mir hier Gedanken und Ängste von der Seele schreiben kann.
    Lg Nelle
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden