HIV Combo Test positiv- PCR negativ - wie sicher?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Einsender80, 14. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Einsender80

    Einsender80 Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,
    kurz zu mir: ich werde in kürze in einem Pflegehaus arbeiten. Daher sollte ich einen Arbeitsfähigkeitstest machen, der auch einenHIV Test enthielt. Ich habe nun die Ergebnisse per Post zugeschickt bekommen, jedoch ohne Erklärung dazu.
    Da stand nun:HIV COMBO (1/2/o-AK+P24-AG) CMIA reaktiv; HIV 1/2-Ak (Blot) BLOT negativ.
    Ich wäre nie darauf gekommen, dass ich da irgend ein positives Ergebnis haben könnte. Ich bin seit 7 Jahren fest mit meiner Freundin zusammen, nichts daneben gehabt; ich bin mir sehr sicher sie auch nicht. Kein IV Drogenabusus oder dergleichen. Bei der Arbeit hatte ich zwar selten mit Blut und Blutprodukten Kontakt, habe aber IMMER frische Latexhandschuhe getragen. Nie Stichverletzungen mit infizierten Nadeln oder so. Derzeit fühle ich mich komplett gesund, wie immer.
    Im Internet habe ich nur gefunden (Artikel entfernt)
    Dort steht, "Bei keinem Mitglied der HIV-negativen Kontrollgruppe gab es ein falsch positives Resultat." Wie kann das sein? Kennt sich vielleicht jemand von euch damit besser aus?
    Liebe Grüße und danke, Einsender80
     
  2. Einsender80

    Einsender80 Neues Mitglied

    Entschuldigung, kurzer Nachtrag: Also, ich meinte: Wie sicher sind Combo Tests? Und vorallem: muss ich mir jetzt Sorgen machen? - Ich meine, natürlich mache ich mir Sorgen, aber sie begründet sind diese? Der nächstmögliche Termin mit dem Betriebsarzt wäre auch erst in en paar Wochen. Ich kann das jetzt überhaupt nicht einschätzen, das ist recht verunsichernd für mich
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ich das richtig interpretiere, war der Combo-Test reaktiv; daraufhin wurde ein sehr viel senitivererWestern Blot-Test gemacht, und der war negativ. Damit ist das Gesamtergebnis: negativ.
     
  4. Einsender80

    Einsender80 Neues Mitglied

    Danke. Ja, das ist auch meine Hoffnung... was mich nur beunruhigt: derWestern Blot kann doch auch falsch negativ sein, vorallem in den ersten Wochen?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wo siehst Du erste Wochen, wenn Du seit Jahren keinen Risikokontakt hattest?????

    Zudem: Falsch-negativ ist once in a million, wenn überhaupt. Falsch-positiv passiert unter den falschen Testergebnissen am häufigsten und wird zumeist durch einenWestern Blot korrigiert.
     
  6. Einsender80

    Einsender80 Neues Mitglied

    Ich habe "erste Wochen" in Bezug aufWestern Blot gelesen, das es da noch unsicher sei.. In den Wochen vor dem Test habe ich halt im Pflegehaus gearbeitet. Immer Handschuhe getragen. Aber das positive Ergebnis im Briefkasten hat mich ziemlich erschreckt und ich habe bis jetzt die ganze Zeit gegrübelt: auf den Handschuhen war schon öfter mal Blut. Vielleicht war einer mal undicht oder so?? Vieleicht war mal irgendwo Blut dran wo man es nicht sieht? Und kleinere Schürfwunden hat ja jeder immer irgendwo, was wenn man unbemerkt da etwas dranbekommt? Ich weiß, das klingt jetzt wohl überbesorgt, und das sind alles sehr unwahrscheinliche Szenarien, aber ich dachte irgendwo her muss doch das reaktive Combo Test Egebnis herkommen..
    Zumindest habe ich die ganze Zeit gegrübelt, und nachgedacht was ich falsch gemacht haben könnte. Ich weiß, vielleicht ist es hysterisch von mir, sorry :oops: .. Aber wenn bei einem plötzlich ein Brief vor der Türe liegt mit einem positiven und einem negativen Testergebnis aufHIV, dann will man dann doch möglichst schnell möglichst viel Sicherheit
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast kein positives und negatives Testergebnis – Du hast ein reaktives Testergebnis beim Combo-Test und ein negatives Ergebnis beimWestern Blot. Und das letztere ist das Entscheidende.

    Selbst, wenn Deine Handschuhe undicht gewesen wären ...HIV überträgt sich nicht durch intakte Haut! Nicht einmal leicht blutende Stellen am Nagelbett sind eine Eintrittspforte.

    Und ja: Du tendierst überflüssigerweise ins Hysterische.
     
  8. Einsender80

    Einsender80 Neues Mitglied

    Ok. Danke dir, das ist beruhigend
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden