hiv bereits nach 1 tag übertragbar?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von gro, 2. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gro

    gro Mitglied

    Hallo liebes forum.
    Ich habe eine wichtige frage die mir zur zeit den schlaf raubt.
    Isthiv bereits 1 tag nach infektion bereits auf andere personen übertragbar?
    Oder ist man selbst erst infektiös wenn viren nachweisbar sind?
    Vielen dank schon einmal für eure antworten!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du musst den Viren schon etwas Zeit geben sich selbst zu vermehren.
     
  3. antje82

    antje82 Mitglied

    Hallo großerfehler......

    was ich dir darüber sagen kann ist:

    wenn die gewisse personhiv hat und man ungeschützten gv oder mit dem blut in berührung kommt kann es natürlich sein das man sich beim erstenmal anstecken KANN......muß aber nicht zwangsläufig sein.....

    um dies heraus zu finden sollte man sich testen lassen.....(nach ca 12wochen des geschehens)

    lg antje
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube, Du hast eine falsche Vorstellung vonHIV.

    Die Blutbahn ist zwar vergleichsweise eine Formel 1-Strecke ... aber die Anzahl Viren, die bei einer Infektion übertragen werden, reicht bei Weitem nicht aus, sofort und überall Schaden anzurichten. Die Viren müssen sich - wie Alexandra schrieb - erst vermehren ... sonst wäre ja z.B. auch einHIV-Test viel früher aussagekräftig ...

    WAS WIRKLICH raubt Dir den Schlaf? Nu' red' nicht immer drumrum ...
     
  5. gro

    gro Mitglied

    Danke erstmal für eure antworten.
    Ich weiß ich sollte ein bischen konkreter werden aber mir ist die sache extrem unangenehm.
    Bitte verachtet mich nicht wenn ich euch erzähle wo bei mir der schuh drückt. ich hasse mich bereits selber dafür und könnte mir von morgens bis abends ins gesicht hauen.
    Folgendes:
    Ihr kennt ja meine sex mit kondom-taschentuch geschichte aus einem anderen threat. hier hatte ich sex mit einer frau die ich nicht kannte. das problem ist, dass ich damit meine freunin betrogen habe...
    Das der sex mit kondom war, habe ich mir zunächst keine gedanken gemacht und habe 1 tag später auch sex mit meiner freundin gehabt.dieser war dann ungeschützt.
    Ja, und dann kam diehiv panik hoch...
    Jetzt hat meine freundin übelste halsschmerzen und kann kaum schlucken.denke natürlich das ich sie mit hiv infiziert habe
     
  6. gro

    gro Mitglied

    Habe nach 11 tagen einenpcr test machen lassen der mich ersmal etwas beruhigt hat. aber ihr wisst ja wie das ist.
    Mein letzter strohhalm ist dass ich meine freundin unmöglich infiziert haben kann wenn derpcr negativ ist.
     
  7. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Sorry das ich das mal so sagen muss , aber das ist dein Problem und nichtHiv. Das Geld für diePcr hättest man sparen sollen und mit deiner Freundin essen gehen sollen. Und von ner Kondom - Taschentuch geschichte bekommt man kein Hiv.
     
  8. gro

    gro Mitglied

    ich weiß alle sagen mir das es kein risiko war, aber es lässt mich nicht mehr los...
    du wirst mir jetzt sicherlich "imaginär" auf den hinterkopf hauen, aber ich habe gestern noch einenpcr test machen lassen (19 tage danach).
    habe einfach super amgst dass die 11 tage nicht ausgereicht haben.
    leute eigentlich weiß ich ja dass das langsam bekloppt wird aber dann denke mich mir "was wäre wenn"...
    diese ungewissheit macht mich wahnsinnig :(
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es ist nicht die Unsicherheit wgHIV, die Dir Kopfschmerzen bereitet, denn die kann man rational bekämpfen.

    Du hast Probleme mit dem »Fremdgehen« (übrigens: Wir sind hier keine Moralapostel, jeder muss alleine wissen, was er tut) bzw. dem »fremd gegangen sein«, denn ...

    ... der Seitensprung war geschützt
    ... der folgende Sex mit der Partnerin war ungeschützt.

    Wer von beiden quliaifiziert sich denn theoretisch (wirklich nur theoretisch, nach Art des GV) mehr für eine Übertragung? Hast Du Dir mal diesen Gedanken gemacht ...? Und auf welche Antwort kommst Du da?

    Na ... ???
     
  10. antje82

    antje82 Mitglied

    he großer fehler......



    mattihas hat sowas von recht......
    glaub mir du hast keine angst vor demhiv sondern du kannst nicht damit umgehen(und dazu stehen)das du fremdgegangen bist......

    ich denke auch wenn du einhiv test machen würdest würde es trotzdem nix nützen du würdest immer und immer wieder das schlechte gewissen sehen und dir somit irgendwas neues einreden.....

    endweder du sagst ihr es oder du solltest es endlich vergessen.....irgendwann ist es zu spät und du kommst garnet mehr klar.....

    überlege es dir genau....den endweder sie verzeiht oder verlässt dich......ich kenne solch situation und ich weiß nicht ob ich es lieber erfahren hätte......aber ich hatte es erfahren......naja du solltest es selber endscheiden.....

    lg antje
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden