HIV beim Fingern

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Cyto, 14. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cyto

    Cyto Neues Mitglied

    Hallo

    Ich habe eine Frage an Euch. Es ist schon etwas länger her... Aber nun kam mir plötzlich der panische Gedanke, dass ich mich vielleicht doch angesteckt haben könnte.
    Es war ca. vor einem Jahr. Ich (weiblich) war da im Ausland und wir haben uns gegenseitig mit dem Finger verwöhnt. Er hat mich auch oral verwöhnt, aber ich ihn nicht. (Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch nie Sex, deshalb wollte ich auch nicht mehr). Nun meine Sorge: er hat sich auch selber befriedigt. Besteht da eine Gefahr wenn er mehr als nur den Lustropfen, also Spermien am Finger hatte und mich dann befriedigt hatte? (Also wenn er den Finger eingeführt hat?) Muss ich mir da Sorgen machen ?
     
  2. Cyto

    Cyto Neues Mitglied

    Weiss wirklich niemand bescheid ?:(
     
  3. Revilo

    Revilo Mitglied

    Es MÜSSEN mehrere ungünstige Faktoren zusammen kommen um eineHIV-Übertragung von Mensch zu Mensch zu ermöglichen:

    1. einer der Sexpartner muß (unbehandelt) HIV + mit hoher Viruslast sein

    2. es muß eine ausreichende (wahrnehmbare) Menge infektiöser Materialien im Spiel sein (Sperma, Blut ...) Vaginalsekret u.U. auch ... der "Lusttropfen" oder Speichel gilt gemeinhin nicht als infektiös.

    3. es muß eine geeignete Eintrittspforte (sichtbare offene Wunde) vorhanden sein über welche das infektiöse Material (mit einer ausreichend hohen Anzahl aktiver Viren) direkt in die Blutbahn gelangen kann.

    4. es bedarf einer gewissen "Einwirkzeit" um dem Virus den Eintritt zu ermöglichen. Das HI-Virus gilt als groß und träge.


    Die Punkte 2-4 kann man nach Deiner Schilderung ausschließen ... und Punkt 1 halte ich für wenig wahrscheinlich.

    Du hattest KEIN Risiko. Benutze trotzdem in Zukunft Kondome. HIV geht ALLE an! Das Virus ist weder hetero noch schwul ... oder braun, gelb, weiß ... und lasse Dich (aus blankem Verantwortungsbewußtsein) ab und zu testen ... es ist immer gut seinen Status zu kennen.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ergänzung:
    Da Du von »panischer Angst« schreibst ... warum machst Du nicht einfach einen Test? Die Zeitspanne ist ja ausreichend, so dass das Ergebnis sicher ist. Und das negative Ergebnis wird Dich wieder beruhigen.
     
  5. Cyto

    Cyto Neues Mitglied

    Vielen Dank für Eure Antworten!:)
    Phuu, dann bin ich beruhigt. Einen Test werde ich bestimmt noch machen, aber ich gehe Ende Woche in die Ferien, das wird zeitlich nicht mehr reichen. Darum wollte ich nachfragen, damit ich meine Ferien vielleicht doch noch geniessen kann! Danke nochmals!;)
     
  6. Revilo

    Revilo Mitglied

    lass doch noch schnell vorher Blut abzapfen ... dann bekommst Du Dein Ergebnis sobald DU zurück bist ... es wird negativ sein ... aber dann erspartst Du Dir einen Mangel an Ablenkung während der Wartezeit.

    Und ein Tipp ... such Dir in Deiner Region ein med. Labor. Die haben meist Internetseiten und nennen da auch ihre Leistungen. Dort kann es sein, dass wenn Du nett fragst (mit der Begründung eines ruhigen Urlaubs) dass Du morgens zur Ader gelassen wirst und Stunden später oder spätestens Abends Dein Ergebnis bekommst.

    Viele AIDS-Hilfen bieten auch Schnelltests an. Die können schon nach 30-60 min Ergebnisse liefern.

    Schönen Urlaub wünsche ich Dir.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden