HIV Ansteckung????

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 22. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo Leute,

    ich habe ein problem und eine gr
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    zusatz

    zusatz.....zudem habe ich probleme seit einigen wochen mit keiner kniekehle es schmerz nicht es ist eher so ein druck... Mein hausarzt mein ich habe ein infekt.. Aber im internet las ich das ein infekt genau die gleichen symphtome hat wie eine hiv infektion. Aber hatte bis jetzz aber auch kein fieber oder nachtschweiss bitte helft mir

    lg paddy
     
  4. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Paddy,

    also gehe mal davon aus, das Du Dich nicht infiziert hast. Sperma auf dem Bauch und dann mit dem Sperma einen runtergeholt, ne, das ist kein Risiko. Mache Dich bitte wegen der Infekte nicht verrückt, sowas kann auch andere Ursachen haben.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo,

    na ja einfach mal davon ausgehen das ich mich nicht infiziert habe.. is doch eher schlecht. und ja das sperma war auf seinen bauch..

    und er hat mir eben nebenbei einen runtergeholt weis halt eben nicht ob er evtl. sperma an der hand hatte.. :(
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Paddy,

    die HI-Viren sind an der Luft nicht überlebensfähig und schon nach kurzer Zeit nicht mehr infektiös. So, wie Du den Fall beschreibst, verstehe ich Deine Überlegung - aber auch ich glaube, dass Du beruhigt sein kannst. Man kann natürlich niemals alles ausschließen, aber die Wahrscheinlichkeit, sich auf diese Weise zu infizieren, tendiert meiner Meinung nach stark gegen Null.

    Er hätte Dir beim Handbetrieb sein Sperma schon mit Druck über eine längere Zeit in die Eichel einmassieren müssen, damit ein Übertragungsweg eröffnet wird ... Nur Du kannst ermessen, ob das so war. Meine Erfahrungen mit Handbetrieb aber sagen, dass das seltenst passiert und Du auf der sicheren Seite bist ...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo,
    danke f
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Paddy,

    "Druck" und "Druck" sind zweierlei. Beim Handbetrieb geht es ja um Stimulation, nicht um Quetschung. Außerdem braucht das immer einige Zeit nach dem Erguss, bis andere Tätigkeiten aufgenommen werden können - und in dieser Zeit ist das Virus eben nicht überlebensfähig. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit ausgesprochen gering. Mach einfach einen Test, damit Du auf der sicheren Seite bist.

    Der Druck in der Kniekehle kann durch einen geschwollenen Lymphknoten entstehen, der wiederum mit einer Allergie zusammenhängen kann. Nicht alles, was man am Körper spürt, hat nämlich etwas mit HIV zu tun.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo,

    war noch bei einen anderen arzt.. un die meinte das ich keine geschwollenen lymphknoten habe.. am hals..

    mal ne frage wie muss ich mir das vorstellen am hals mit den geschwollenen lymphknoten??? muss es stark rausstechen ..?? und sichtbar sein?

    ja der druck bzw. das ziehen in der rechten kniekehle was aknn das noch sein? bin ratlos..

    weis auch nicht was ich machen soll.

    sagen wir mal so ein test will ich vermeiden..hatte schon einen.. und habe auch keine st
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ich sehe kein Risiko. Man hat viele Lymphknoten im Körper, nicht alle kann man Tasten, wenn sie angeschwollen sind. Die am Hals in aller Regel schon. Sie müssen nicht sichtbar sein.

    Lymphknoten in Normalgröße kann man in der Regel nicht ertasten (auch nicht am Hals, außer die links und rechts neben dem Kinn), aber jemand der geschult ist, kann sie häufig auch ertasten, wenn sie nicht angeschwollen sind.

    Ich hatte auch mal solch einen Fall: ein Arzt sagte mir, ich hätte angeschwollene Lymphknoten. Die nächste Ärztin sagte, meine Lymphknoten am Hals seien nicht angeschwollen. Nachdem ich nun mal bewusst angeschwollene Lymphknoten am Hals hatte, weiß ich, wie sich sowas anfühlt und weiß auch, dass der erste Arzt unrecht hatte. Das Ding ist: heutzutage haben fast alle Menschen Verspannungen am Hals. Ein Arzt sollte natürlich den Unterschied zwischen angeschwollenen Lymphknoten und Verspannungen erkennen... die Lymphknoten zeichnen sich beim ertasten merklich vom umliegenden Gewebe ab, wenn sie angeschwollen sind. Aber hör auf da rum zu tasten, vom Tasten schwellen sie nur an bzw. schwellen nicht ab.

    Selbst wenn die Dinger bei dir angeschwollen sind: es gibt zig andere Gründe, warum sie anschwellen können und viel wahrscheinlichere Gründe als HIV. Wie gesagt, bei Dir sehe ich kein Risiko.

    Zum Test: sorry, aber wenn du "den test vermeiden willst", bist du selbst Schuld an Deiner Grübelei. Wenn Du nicht glauben kannst, dass kein Risiko besteht, dann musst Du einen Test machen. Sonst wirst Du das nicht abschließen können.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo Jacky,

    aber ich weis echt nicht was des an meiner Rechten kniekehle ist.. dazu la
     
  13. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Das Internet ist nicht immer ein guter Ratgeber und sicherlich kein guter Arzt.

    Wenn Du selbst von HIV-Phobie sprichst, dann solltest Du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ich kann Dir nur sagen, dass kein Risiko bestand und dass Deine "Symptome" andere Ursachen haben müssen. Überhaupt verstehe ich den Zusammenhang von Druck in der Kniekehle und HIV nicht.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Gast

    .. und ich habe immernoch diese ganzen symptome.. wobei ich im internet la
     
  15. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Es war kein Risiko!

    Es sind doch jetzt schon mehr als acht Wochen rum, oder? Wenn es Dir keine Ruhe lässt, mach einfach einen Test.

    I.d.R. halten Symptome einer akuten Phase selten länger als 14 Tage an.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Gast

    hallo
    ja es war am 2 januar 2010 dann sind jetzt 10 1/2 wochen vergangen ist jetzt ein test schon sicher?? Ich werde wahrscheins wie schon oeffter in ein labor gehen kostet mir 18 euro.. Und erhalte ich je nachdem schon heute das ergebnis... Aber es war ja anscheinend kein risiko hmmmm
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, ein Test ist nach 10 Wochen sicher. Mach den Test... ansonsten kommst Du nie zur Ruhe.
     
  18. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ich würde Dir raten, einen Test zu machen - für die Psyche.

    Ja, ein Test nach 10 1/2 Wochen gilt inoffiziell als sicher. Die offizielle Frist beträgt 12 Wochen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Gast

  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das heisst, dass Du kein HIV hast und es wird drauf hingewiesen, wann die Ak-Bildung stattfindet und eine PCR früher ein Ergebnis bringen kann.

    Gruss
    Alexandra
     
  21. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was machst Du, wenn Du den Test nach 12 Wochen machst, und in Deinem geliebten Internet steht im 364. Link, dass der Test eigentlich erst nach 16 Wochen sicher ist - oder nach 2 Jahren - oder erst bei Deinem Urenkel?

    Warum nimmst Du nicht einfach das Testergebnis - das in medizinischer Hinsicht im richtigen zeitlichen Rahmen entstanden ist - zur entspannten Kenntnis und freust Dich?

    Denk doch mal nur für einen Moment an diejenigen, die nicht so ein Glück mit ihrem Test hatten ...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden