Hiv-Ansteckung durch eine Zigarette oder Filter möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 17. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Nein, das heißt es nicht
    Symptome der Akutinfektion KÖNNEN nach etwa 2, 3 Wochen auftreten (zu deisem Zeitpkt. ist die Viruslast extrem hoch) und würden nach etwa weiteren 2 Wochen wieder abklingen --> müssen aber überhaupt nicht auftreten

    Ja, einHIV-Test nach 3 Monaten (oder mehr) bietet höchstmögliche Sicherheit um eine Infektion ausschließen zu können
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kann ein, mehrere oder auch gar kein Symptom sein.

    Macht Euch doch beim Googlen nicht verrückt. Alles, was da steht, beruht auf "ist schon mal passiert" - sagt aber überhaupt nichts über die Wahrscheinlichkeit aus.
    Es gibt keineHIV-spezifischen Symptome - alles, was bei Google auf HIV deutet, kann auch zu 135.356 anderen Krankheiten gehören.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Cruzito

    Unsinnig eine teurePCR zu machen wenn man KEIN RISIKO hatte. Man infiziert sich nicht wenn man mit Kollegen ne Zigarette teilt. Wenn Du unbedingt einen Test machen willst... dann mach nen Ak-Test nach 2 Monten und gut ist. Wird negativ sein wenn Du nicht vorher andere Risiken eingegangen bist. Der Ak-Test erfasst auch alleHIV-Typen und Subtypen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich rate nie - ausser in Ausnahmefällen - zu einerPCR. Denn sie ist teuer, ist keinHIV-Ausschlusstest, ist nicht bei allen Subtypen absolut sicher etc. Wenn Dir mit ner Prostituierten das Kondom platzt mach nen Ak-Test. Aber Du hast doch nen eigenen Faden, oder. :wink:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nur zur Abrundung Deines Wissensstandes: Ich bin seit 1992 positiv, weiß es seit 1994 und es geht immer noch bergauf. Also lieber ein wenig informieren, als falsches Wissen zu zementieren.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Gast

  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kauf Dir sein Buch. Ich hab es auch gelesen und kann es Dir sehr empfehlen. Man lernt viel über die Gefühle eines Menschen mitHIV. Das Buch kostet auch nicht die Welt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

  16. Anonymous

    Anonymous Gast

  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein - natürlich nicht. Ich bin positiv - aber nicht Aids-krank. Wie Du daran siehst, heißt positiv sein nicht unbedingt Aids zu haben. Und da ich regelmäßig meinen Doc besuche und die Werte checken lasse - und regelmäßig meine Tabletten schlucke, wird sich auch meinHIV-Status nicht zu Aids verändern.

    Betrachte es so, wie bei jemandem, der Diabetes hat. Der muss auch sein Leben lang aufpassen – und wenn er es tut, passiert nix.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden