Hiv-Ansteckung durch eine Zigarette oder Filter möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 17. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hiv-Ansteckung durch eine Zigarette oder Filter m
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Warum sollte er Interesse dran haben andere Menschen mittels Zigarette zu infizieren? Nein, da ist nichts passiert. Im Alltag kannst Du Dich bei Deinem Arbeitskollegen nicht infizieren.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sicher gibt es mal welche die bei ungeschütztem Sex nicht angeben, dass sieHIV haben. Aber da kann ja jeder für den eigenen Schutz sorgen. Ansonsten sind mir keine Fälle bekannt bei denen jemand bewusst andere infiziert hat. Und auch die erstgenannten sind wohl eher die Ausnahme. Die meisten Menschen mit HIV verhalten sich so, dass sie niemanden gefährden.

    Nein, mit einer Zigarette kann man Dich nicht infizieren - aber Rauchen selbst ist sehr ungesund.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Uebertreib es aber nicht mit dem "vorsichtiger sein". Ich gebe jedem Menschen mitHIV die Hand. Ausser ich hätte ne grosse Wunde an der Hand die blutet. Dann aber nicht wegen HIV sondern weil ich mein Gegenüber nicht mit meinem Blut besuddeln möchte. Ansonsten hat man auf grösseren Wunden ein Heftpflaster. Die Wahrscheinlichkeit, das ihr beide ne Wunde habt und die beim Händeschütteln aufeinander kommt und, dass genug Viren in Deine Wunde gelangen geht in Richtung "0".
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Paul Muadib

    Paul Muadib Neues Mitglied

    Also nach meinen wissen steckt man sich nicht an wenn eine kleine wunde vorhanden ist es muss muss richtig Blut laufen wenn es Trockenes Blut ist kann man sich nicht anstecken da die Viren bei Luft Berührung nicht überlebt.

    Ich hoffe mal ich schreibe nix falsches ich kann nur das sagen was ich bis jetzt mit bekommen habe.

    mfg
    Michael
     
  10. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Jo, ist (fast) richtig. Genaugenommen sterben Viren nicht (sie haben keinen eigenen Stoffwechsel, leben also genaugenommen auch nicht), sie werden aber inaktiv bzw. sind nicht mehr infektiös.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    Also meine wunde war trocken und war ganz klein und er hatte keine offenen wunden die ich gesehen habe. Ich habe mir vorallem sorgen gemacht weil ich seit tagen durchfall habe.
     
  12. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Warum schließt Du von Durchfall aufHIV?? Vielleicht hast Du einfach einen Magen-Darm-Infekt. Geh einfach mal damit zum Arzt, wenn es nicht weg geht.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Angst vorHIV kann auch Durchfall auslösen.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Gast

  15. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Ne, war sicher kein Scherz. Überhaupt können sehr viele Symptome auch durch die Psyche hervorgerufen werden. Gilt insbesondere für Magen-/Darm-Geschichten.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie Jacky schon sagte.... es ist kein Scherz.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Gast

  18. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Prinzipiell können Symptome auch psychosomatischer Natur sein. D.h. Du kannst Symptome haben, die alleine von Deine Psyche herrühren. Dabei ist es egal, ob Du Angst vorHIV hast oder vor was anderem.

    Man kennt das Doch: Magenschmerzen vor einer wichtigen Prüfung, Kopfschmerzen aufgrund von Stress etc.

    Bei "Symptomsucherei" kommt noch hinzu, dass man auf einmal Dinge an seinem Körper bemerkt, die vorher schon da waren oder vorher auch schonmal da waren, man sie aber einfach vorher nicht bemerkt hat, weil man nicht gesucht hat. Z.B. geschwollene Lymphknoten: die schwellen immer mal an. Und dafür muss man nicht mal krank sein. Lymphknoten können immer anschwellen, wenn das Immunsystem gegen einen Infekt kämpft. Auf einmal wird ein großer Pickel zu einem Ausschlag aufgrund von HIV. Oder man bemerkt die Schuppenflechte, die man immer schon mal irgendwo hatte und vielleicht garnicht bemerkt hat oder einfach als trockene Haut abgetan hatte. Stichwort Schuppenflechte: auch so eine Sache, die durch die Psyche "ausgelöst" bzw. verschlimmert wird --> wenn man Schuppenflechte hat, tritt diese häufig bei großem Stress auf.

    Das heißt jedoch nicht, dass man einfach alle Symptome auf die Psyche schieben und somit abtun sollte. Hast Du über einen längeren Zeitraum z.B. Durchfall, solltest Du damit zum Arzt gehen, auch wenn es nichts mit HIV zu tun haben kann (wie in Deinem Fall!).
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir haben ein nicht steuerbares Nervensystem und dieses hat u.a. Einfluss auf den Darm. Ist es Dir noch nie passiert, dass Du vor einer Prüfung aufs Klo musstest weil Du unheimlich nervös warst? Der Darm reagiert auch wenn Du Dich psychisch mies fühlst und auch wenn Du grosse Angst vor einer Krankheit hast. Ein Teil unseres Immunsystems hängt auch mit dem Darm zusammen.

    Edit: Jacky war schneller. :roll: Die langsamen Schweizer mal eben wieder...... :lol:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden