HIV Angst !!!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Bernhardt, 15. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    Hallo zu meiner Geschichte:
    Ich hatte freitagmorgen sex mit einer fremden frau dabei ist das Kondom gerissen, als wir das bemerkt haben, haben wir noch circa 5-10mal rein und raus geschoben und danach direkt ein neues kondom angezogen. freitag und samstag ging es mir körperlich gut alsi ich dann sonntags bei kaltem wetter fussball gespielt habe merke ich am ende der 90min rückenschmerzen und grippesymtome. bin mit meinem verschwitzen trikot kurze zeiut draussen rumgelaufen und dann duschen gegangen. Montags find es dann an das icn nicht mehr schlucken konnte was dann nach 1-2 tagen so schlimm war das ich weder essen noch trinken konnte.ioch bin dann zum hausarzt gegagen und er diagnostizierte eine Mandelentzuündung die wir mit Antibiotika behandelt haben nach 4 tagen waren auch alle schmerzen weg die aber dann wiederum nach 3 tagen wiederkahmen. Der hausart gab mir wieder antibiotika und das brachte garnichts. nach 7-10tagen waren die schmerzen so stark das ichins krankehaus bin und die haben ein Abszess an den Mandeln festgestellt haben der durch die akute mandelenzuündug hervorgerufen wurde. dieser abszess wurde entfernt und ich musste 4tage im krankehaus bleiben. nach den 4tagen war ich dann halt körperlich schwach und hatte dadurch dasich nichts essen konnte etwas agbwenommen. die mandeln sind jetzt abgeschwollen aber ich habe durchgehend grippesymptome und kopfschmerzen jeden tag was anderes und das geht jettzt schon 5 wochen so ich weiss nicht mehr weiter und habe brutale angst mich mitHIV angesteckt zu haben. ich google viel im netz und schiebe mir auch ziemliche filme ich kann sogar teilweise dadurch aum schlafen. können sch bereits nach 2-3 tagen so krasse symptome zeigen? kann die mandelentzündung von HIV kommen ich weiss echt nicht mehr weiter...
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Deine Mandelentzündung hat nichts mitHIV zu tun. Und nach 3 Tagen würden sich auch keine Symptome zeigen.

    Mach 8 Wochen nach der Geschichte einenHIV-Test. Aber ich denke, dass er neg. sein wird. Und gib Deinem Körper die Zeit die er braucht um sich zu erholen von der OP.

    Ich weiss nicht wieso das Kondom gerissen ist... aber ev. brauchst Du eine andere Grösse. Ein Risiko bestand zudem auch nur wenn die Eichel frei lag.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da haste es. Du hast Dir eine böse Erkältung zugezogen mit allem, was der liebe Gott so anbietet. Dazu hast Du die Antibiotika offensichtlich zu schnell abgesetzt, so dass Du beim erneuten Aufflammen der Mandelentzündung Resistenzen entwickelt hattest. Oder aber die Entzündung war stärker als das Antibiotikum; schließlich nehmen wir mit der Nahrung so viele Antibiotika auf, dass sie zur Heilung kaum noch etwas taugen. Der Abszess ist eine Folge davon.

    Nur - wo soll das irgendwie mitHIV zu tun haben? Man infiziert sich nicht durch ein geplatztes Kondom, sondern nur dann, wenn der Partner/die Partnerin HIV-positiv und unbehandelöt ist. Und selbst dann ist das Übertragungsrisiko von Frau -> Mann deutlich geringer als umgekehrt.

    Manchmal wundere ich mich schon selbst, dass ich diese Sätze auch zum 10001. Mal schreiben kann, ohne aus der Haut zu fahren ... *seufz*. Wo warst Du denn, als über HIV berichtet wurde bzw. als es Präventionsveranstaltungen gab? Auf welchen Seiten im Netz tummeln sich eigentlich unsere User, wo es doch von offiziellen Stellen (Aidshilfen, BZgA, RKI etc.) ordentliche, aktuelle und verständliche Infos gibt?
     
  4. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    @matthias: ich kann dein unmut verstehen aber es hilft ja nichts das ich mir trotz allem grosse sorgen mache da ich diese sache jetzt schon 5 wochen mit mir rumtrage! seit meiner op sind jetzt 2-3wochen um und ich habe weiterhin jeden tage irgendwelche anderen sympthome den einen tag habe ich kopfweh den anderen tag wieder halsweh, ich werde den gedanken einfach nicht los. also glaubt ihr eher nicht das die symthome wenn esHIV wäre nicht nach 3 tagen auftreten? ob die partnerin positiv oder nicht war weiss ich ja nicht !!!

    ja es ist richtig das die infektion von Frau auf Mann schwierieger ist aber ja durchaus möglich. ich war circa 5-10sec ohne schutz in der frau denke das könnte doch ausreichen um mich infiziert zu haben. habe aber keine wunden am penis und war direkt danach duschen. das kondom ist gerissen da ich die frau in der disko kennengelernt habe und keine kondome dabei hatte musste daher welche am kiosk kaufen, diese haben dann wohl nicht richtig gepasst.

    sorry aber ich muss es einfach alles fragen ich mache mich komplett verrückt.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da wo Schleimhäute sind braucht es keine Wunden um sich zu infizieren.... Schleimhäute die aneinander reiben reichen da sie einen Feuchtigkeitsfilm haben. Zudem gibt es Zellen die das Virus sehr gut aufnehmen.

    Solange sie nicht deutlich die Regeblutung hatte ist das Risiko für den Mann gering sich zu infizieren... zumal der Kontakt nur eh kurz war.

    Also... mach 8 Wochen nach der Geschichte einen Test. Und bis dahin halte Dich in Sachen Mandelentzündung exakt an die Anweisungen der Aerzte.

    Ps. Symptome kann man sich auch durch unsinnige Angst vorHIV "herbeizaubern".
     
  6. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    @AlexandraT: hey AlexandraT nein sie hatte keine regelblutung und der kontakt war wie gesagt maximal 10sekunden lang ohne kondom. Das Mädel war 23! wenn man sich mitHIV angesteckt hat kommen die sympthome aber nicht nach 3 tagen? also schätzt du mein risiko eher gering ein trotzdessen das ich immernoch sympthome zeige? sorry wenn ich nerve aber hier sind die einzigen mit dennen ich drüber sprechen kann. den test werde ich so oder so machen.
     
  7. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    weitere Einschätzungen ?
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso fragst Du nochmals? Matthias und ich haben diese Fragen bereits beantwortet.

    Und komm mal endlich von diesen Symptomen weg. Glaubst Du sowas gibt es nur beiHIV?
     
  9. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    also schätzt ihr die die Wahrscheinlichkeit bei mir gering ein? endschuldigt das ich erneut frage aber ich habe mich extra hier angemeldet um mich auszutauschen und eure meinungen anzuhören.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mal ehrlich... was bringt es wenn jeder User jetzt hier noch drunter schreibt "Matthias hat Recht - sehe ich auch so"? Wäre seine Antwort falsch hätte sich jemand gemeldet und "korrigiert".
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bernhardt,

    ich verstehe Deine Verunsicherung. Aber von welchen Usern willst Du Absolution? Alexandra ist Moderatorin des Forums, also eine Instanz. Und ich bin - wie Du meiner Signatur entnehmen kannst - durch eine 1994 entdeckte, wahrscheinlich schon 1992 stattgefunden habende Infektion durchaus mit dem Thema vertraut.

    Wer soll Dir bessere Informationen vermitteln? User, die selber Fragen haben ...?
     
  12. Bernhardt

    Bernhardt Neues Mitglied

    @Matthias: das tut mir leid, wie hast du dich angesteckt wenn ich mal fragen darf und wie lebst du damit ?
     
  13. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden