Hiv Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Blitzer, 5. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Hallo,

    Ich (Mann) habe Angst mich infiziert zu haben. Hatte mit einem Mann ein kontakt. Nachdrm er sich mit der Hand befriedigt hatte, hatte er das Sperma mit einem Klinex Tuch von seinen Händen abgewischt und dann mich mit der Hand befriedigt. Kann er mich dabei infiziert haben mit Restspermaspuren, die an seiner Hand waren?

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.HIV ist keine Schmierinfektion - wird also nicht mit/von Händen übertragen. Außerdem ist nicht jeder Mensch, mit dem man Sex hat, infiziert. Ein HIV-negativer Mensch kann nämlich keinen anstecken. Und ein HIV-positiver Mensch, der in Therapie ist, seine Tabletten nimmt und damit in der Viruslast unter der Nachweisgrenze ist, auch nicht ...

    Grundlegende Infos hier - lesen! -> https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
  3. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort. Das nicht jeder infiziert ist, dass ist mit klar. Ich weiß auch, dass es nicht nett ist, dass man das jemand unterstellt obgleich er einem versichert hat hundertprozentig gesund zu sein. Aber er könnte es ja selber nicht wissen...
    Im Internet liest man so viel, u.a. Auch, dass das möglich wäre, wenn Sperma auf die eichel und in die harnröhre gelangt. Andererseits er hatte es ja abgewischt, es könnten also nur Restmengen gewesen sein. Ihr seht das Risiko also als gering an?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lies bitte noch einmal meine erste Antwort. Welchen Teil von »Nein« hast Du jetzt nicht verstanden?
     
  5. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Hallo,

    Tut mir leid, dass ich Euch damit nerve, aber man liest halt überall was anderes und da kommt man schon fast zur Auffassung, als könne man nur infiziert sein.
    Versteh aber, dass quasi gar kein Risiko besteht.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du nervst nicht.

    Aber Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder suchst Du Dir im Internet etwas zusammen, wo Du nicht weißt, wie alt die Informationen sind und wie kompetent die Quelle wirklich ist ...

    ... oder Du glaubst uns. Und wenn nicht, frage lebende Personen (Ärzte, im Gesundheitsamt, bei Aids-Hilfen). Aber lass' das elende Googeln sein ...
     
  7. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Genau das hatte mir die Aids Hilfe aber gesagt. Hier reden wir dann aber allenfalls über größere Mengen, oder?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, wir sprechen davon, dass das Sperma über eine längere Zeit mit größerem Druck in die Eichel einmassiert werden müsste. Und das kommt - mit Verlaub - beim normalen Sex so nicht vor.

    Was ich an diesen zusammengebastelten Szenarien nicht mag: Es wird immer das Abstruseste als »normal« angesehen und darauf gepocht wird, dass auch der extremste Fall an der alltäglichen Tagesordnung sei.
     
  9. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Sorry das verstehe ich jetzt nicht.

    Willst Du mir damit sagen, dass hier allenfalls eine theoretische Möglichkeit bestand?

    Ich bin jetzt total verunsichert. Die haben mir das halt so gesagt, nachdem ich den gleichen Fall geschildert habe.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, theoretisch besteht die Möglichkeit.

    Aber theoretisch besteht auch die Möglichkeit, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt, dass wir im Winter 20° plus haben oder dass die FDP bei der nächsten Bundestagswahl den Bundeskanzler stellt.

    Merke: Nicht alles, was theoretisch möglich ist, ist auch wahrscheinlich.
     
  11. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Also sollte ich mir keine Sorgen machen?
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft fragst Du denn noch? Matthias hat Dir doch ausführlich erklärt, dass kein Risiko gegeben ist.
     
  13. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Hallo

    Eine weitere Frage habe ich noch. Er hat mit nocb winen Dildo anal eingeführt, dabei aber ein Kondom übergezogen.
    Aber er hat vorher Gleitgel verteilt und ist dabei so glaube ich auch mit dem Finger eingedrungen. Sperma war zu diesem Zeitpunkt noch keines da, da er noch nicht gekommen war.
    Eine Verletzung am Finger könnte aber wohl nicht ausreichen um auf diesem WegHiv zu übertragen. Ich meine eine klaffende Wunde hatte er nicht, könnte höchstens ne Kleine Verletzung gewesen sein.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, es bestand kein Risiko.

    Was ist Dein eigentliches Problem?
     
  15. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Entschuldigt, dass ich nochmal frage, aber es gab jetzt einen anderen Faden, indem dann doch geschrieben wurde, dass eine Infektion über Hände möglich ist. (Penisschleimhaut und Sperma Infektion möglich) Jetzt bin ich total verunsichert. Dort schreibt AlexandraT, dass eine sichtbare Menge notwendig ist. Wie schätzt ihr denn jetzt meinen Fall ein? Eine sichtbare Menge war es ja nicht. Er hatte sich ja die Hände abgewischt. Die Aktion selbst war auch schnell vorbei( 2-3 min) Andererseits war ich aber erst ca. 2 Stunden später duschen.
    Bestand jetzt ein Risiko für mich? Sorry dass ich etliche male nachfrage aber ich bin total verunsichert.
     
  16. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Wie oft willst du noch hören das du kein Risiko hattest ? Du hast selbst gesagt das er das sperma abgewischt hat.

    Da steht in dem ander thread nix von .

    Oder wäre es dir lieber wenn wir sagen das du ein Risiko hattest ?
     
  17. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Das wäre mit natürlich nicht lieber! Will doch nur sicher gehen. Habs mir ohnehin gedacht, aber es verunsichert natürlich dass überall was anderes gesagt wird. Gut in meinem Fall kein Risiko. Verstehe ich, wirklich!!!
    Nur interessehalber. Wenn jetzt eine sichtbare Menge Sperma dagewesen wäre, wie hoch würdet ihr denn das Risiko schätzen? 1:150 oder 1:500 oder 1:1000?
    Wirklich nur interessehalber. Genau genommen steht ja fast überall, dass Petting (was anderes ist rs ja letztlich nicht) safe wäre.
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir spielen hier nicht Lotto und auch nicht "was wäre wenn" um Deine Panik zu füttern....
     
  19. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Ok verstehe ich. Ist wahrscheinlich auch besser so. Mir reicht, dass in meinem Fall kein Risiko bestand. Danke für die Antworten!
     
  20. Blitzer

    Blitzer Neues Mitglied

    Achso... Noch nebenbei: ich finds toll was ihr hier macht, dass ihr mit eurem Sach- und Fachwissen ängstlichen Nervensägen wie mir Antworten gebt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden