HIV-AIDS Meldepflicht?

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 7. Januar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, es gibt keine Meldepflicht.

    Wir in der Medizin haben für unseren Schutz zu sorgen und jeden so zu behandeln als wenn er HIV hätte. Dies soll nicht diskriminierend sein sondern uns dazu anhalten immer Handschuhe zu tragen bzw. wenn notwendig mehr Schutzutensilien. Passiert was kann man den Patienten immer noch fragen.

    Gruss
    Alexandra
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaub Du hast da etwas komische Vorstellung. Beim Tätowieren setzt man niemanden einer HIV-Gefahr aus... am wenigsten den Tätowierer.

    Nein, es gibt keine Meldepflicht und dies ist gut so. Melde Du Dich mal bei einem Zahnarzt an und sag gleich, dass Du HIV hast. Dann wirst Du es schwer haben einen ZA zu finden. Ich kenne dies aus dem Alltag mancher Freunde mit HIV. Es ist besser in der Regel zu schweigen... ansonsten wird man Mensch 2. Klasse.

    Nein, auch wenn die Möglichkeit besteht, dass ich mich infiziere... keiner ist verpflichtet seine HIV-Infektion zu melden.

    Müssen sich auch alle melden die Hepatitis B und C haben, Herpes und so weiter? Wieso immer diese Hetze auf Menschen mit HIV?

    Gruss
    Alexandra
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, ich muss niemanden informieren vor dem Sex wenn ich HIV habe. Ich muss nur dafür sorgen, dass Kondome verwendet werden. Aber ich muss nicht sagen "He, ich hab HIV". Ansonsten wären die meisten Partner schnell wieder weg.

    Wenn ich einen Patienten habe der nicht ansprechbar ist kann ich ihn auch nicht nach HIV fragen... so ist es nun mal in der Medizin. Ich schütze mich - das ist das beste was ich tun kann.

    Nein, Blut spritzt nicht beim Tätowierer. Klar, es blutet wenn man die Haut verletzt... aber es spritzt nicht und er trägt Handschuhe.

    Und nein, man infiziert sich auch nicht beim Frisör wenn der einen rasiert hat. Das Material wird desinfiziert. Alleine schon wenn er das Material unters Wasser hält ist keine Ansteckung mehr möglich.

    Du stellst hier dauernd die Forderung, dass ein Mensch mit HIV sich outen muss. Aber hast Du mal die Konsequenzen bedacht die es für diesen Menschen im Alltag hat? Muss sich dann auch jeder mit Hepatitis B und C outen und jeder der eine Influenza hat? Denn auch die tötet nicht wenige Menschen im Jahr.

    Gruss
    Alexandra
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nehmen wir es mal von der anderen Seite: Jeder, der mit HIV infiziert ist und es sagt, tut Anderen einen Gefallen - denn nur so gibt er Anderen die Möglichkeit, sich darauf einzustellen.

    Aber was tun die Anderen? Die mobben ihn lieber als dass sie froh sind, dass wenigstens Einer ehrlich ist...

    Sollte das nicht zu denken geben?

    LG - matthias
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann den Virenload so senken, dass man ungeschützten GV haben kann. Dies aber nur wenn man in einer festen Beziehung ist in der der andere Partner negativ ist und nur wenn man unter regelmässiger Kontrolle ist. Ansonsten muss man sich weiterhin mit Kondomen schützen. Auch wenn man den anderen nicht infizieren kann weil man einen tiefen Virenload hat... man kann sich selbst wiederum mit einem anderen HIV-Stamm infizieren.

    Ich würde einen Menschen mit HIV nicht mit erhöhter Vorsicht behandeln sondern so wie jeden anderen auch den ich nicht kenne. D.h. Kondome und keinen Kontakt der Schleimhäute oder Wunden mit Blut oder Sperma. Einzig bei einem Kondomplatzer würde ich bei einem Partner mit HIV und hohem Virenload wohl zu PEP greifen.

    Auch wenn die Leute mehr wissen als üblich... viele haben immer noch Angst. Und immer noch wäre der Posiutive ein Mensch zweiter Klasse. Man würde ihn in Sachen Jobs benachteiligen und so weiter. Und immer noch denken eben manche, dass einer mit HIV selbst schuld sei an seiner Infektion. Leider ist dies so......

    Gruss
    Alexandra
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden