HILFE :( :( Rk vor langer Zeit ->PEP-> Test 8 Wochen n

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Danni123, 26. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich habe vor ca. glaube ich 1 Jahr einen rk gehabt. Hatte sex mit einer prostituierten Deutschen Dame bei der das kondom gerissen ist. Wie lange der Sex ungeschützt war kann ich nicht genau sagen. Was ich weis ist das ich sehr vorsichtig bin und glaube alle 3 minuten das kondom überprüft habe.

    Es kam dazu, dass das Kondom gerissen ist. Ich war schockiert. Sie beruhigte mich aber kam mir trotzdem sehr blöd vor. Sie zeigte mir sowas wie einen anonymenhiv test vom dezember. Sie hat mir sogar gesagt ich kann bei dem arzt anrufen. Das der Arzt mir keine auskunft geben würde war mir klar. Ich habe trotzdem die Info bekommen das sich in Dezember niemand infiziert hat von seinen patiente.

    Hier der link:

    https://www.hiv-symptome.de/forum/1-vt ... sc&start=0

    Ich habe die Pep 3 Stunden nach Rk begonnen und genau 4 Wochen durchgezogen.

    Ich habe also auf den Tag genau nach dem Rk 8 Wochen später beim gesundheitsamt einenhiv test gemacht der negativ ausfiel. Der herr vom Gesundheitsamt meinte selber zu mir das ich überhaupt keine sorgen machen muss.

    Nachdem ich also es hier bekanntgegeben habe das ich 8 wochen danach einenHiv test gemacht habe habt ihr mir also zugesichert das ich keine sorgen machen muss.

    Nun lese ich aber aufeinmal von einem RK aus dem jahr 2014 das ihm angeraten wurde 3 monate nach der einnahme der Pep durchzuführen. Ich fühle mich ehrlich gesagt einwenig verarscht. Was ist wenn ich doch was habe? In der lage einen Test zu machen bin ich nicht. Ich will einfach damit nichts mehr zu tun haben.

    Was soll ich jetzt machen?
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    willst du Gewissheit mache einen Test! Willst du keine gewissheit mach keinen Test!
    zu deiner situation. ich schätze das risiko sehr gering ein, insbesondere weil sie dir ja auch den negativenHIV Test gezeigt hat.
    Es liegt an dir ob du mit Ungewissheit leben kannst!
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich nehme an, Du kaprizierst Dich auf meine Aussage am Schluss dieses ellenlangen und absolut unmöglichen Threads, den Du da verlinkt hast.

    Wenn sich hier jemand verarscht vorkommen dürfte, dann sind das alle die, die Dir in dem verlinkten Thread immer wieder dasselbe gesagt haben: Frag Deinen Arzt. Aber nein, Du hast lieber Google befragt.

    Dein RK war nach meiner Auffassung immer noch keiner - die PEP war völlig unnötig (ja, das ist eine chemische Keule) - und das Ganze darfst Du Dir getrost selbst zuschreiben.

    Ich sage Dir auch ganz deutlich, dass ich irgendwann keine Lust mehr hatte, Dein Geheule und Gejammere lesen zu müssen. Bitte mache nicht andere dafür verantwortlich, dass Dir deine eigene Gesundheit sch...egal ist.
     
  4. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Ich habe ja keine ungewissheit GEHABT als man mir gesagt hat das wenn ich 8 wochen nach dem RK sprich 4 Wochen nach der PEP einnahme einen Test machen sollte und wenn der negativ ausfällt das alles klar ist.

    Den negativen Test hatte ich auch und jetzt 1 Jahr später sehe und lese ich was ganz anderes.

    Der herr vom Gesundheitsamt, naja meint ihr er weis selber das einhiv test 8 wochen nach dem Rk wo ich 4 Wochen eine pep eingenommen habe richtig ausfällt?
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    ich persönlich empfehle sowieso immer 2 tests zu machen. einfach 3 monate später nochmal ein Bestätigungstest zu machen. liegt aber an dir ob du das machen willst oder nicht!
     
  6. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Aber die Frage ist doch wieso ich in einem anderem Forum lesen muss von der selben person, gleicher user name, anderes Forum, dass man 3 monate nach ende der Einnahme der Pep den test machen muss?

    Der vom Gesundheitsamt habe ich alles geschildert das 8 wochen rum sind und er mir ebenfalls gesagt hat das nicht wirklich ein risiko besteht und ich die pep eingenommen habe. Das ich eine unheimlich große Phobie gegenhiv habe ist mir selber bekannt. Ich finde das alles andere als Lustig.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Danni,

    wer bitte hat Dir gesagt, dass Du 8 Wochen nach dem RK einen Test machen sollst und alles ist gut? Im gesamten verlinkten Thread aus diesem Forum ist keine einzige Antwort mit einer Zeitangabe zu finden. Warum pupst Du uns hier also an?

    Und - ganz ehrlich: Zeit für drei oder vier Foren hast Du. Zeit zum Googeln hast Du. Aber Zeit für einen Arzt - der es am besten wissen sollte - hast Du nicht.

    Merkste was?

    Mehr sage ich nicht dazu ...
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    im Internet wirst du immer Anregungen und tips bekommen!
    wirklich helfen kann dir nur eine reale Person. Besprich es mit den arzt bzw. Person deines Vertrauens. wenn dir was komisch vorkommt, kann nur die reale welt es korrigieren. wie ein Sprichwort heisst: "Bevor man Vertraut muss man das Kamel anbinden!" Erfülle erst mal dein eigenes Spektrum!
     
  9. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Ich habe so wie ich es noch im Gedächtnis habe nocheinmal gefragt nachdem mein Test nach 8 Wochen negativ war ob ich mir jetzt um nichts mehr sorgen machen muss wegen dem Rk und dies wurde mir bestätigt das alles ok ist wenn das ergebnis negativ war.

    Nur es erschreckt mich aufeinmal was ganz anderes in einem anderen Forum zu lesen. Versetzt ihr euch doch mal bitte in meine Lage. Erst war nie die rede das man nach der pep eine bestimmte zeit warten muss. Desshalb 8 wochen sprich 4 Wochen nach pep einnahme der test. Nun lese ich 3 Monate. Der Typ vom gesundheitsamt ist auch nicht drauf eingegangen letztes jahr.

    Muss ich mir wieder sorgen machen oder steiger ich mich wieder umsonst in etwas hinein?
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    ich sage dir nur Folgendes: Alles in Maßen.
    wenn du dir sorgen machst, bespreche es mit einem arzt.
    das ist alles deine Entscheidung, du hast einen freien willen.
     
  11. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    ?

    Also bitte leute nur zum verständniss. Ich will euch weder angreifen noch eure erfahrung in frage stellen. Das ihr bei weitem mehr wisst wie ich und auch ahnung habt ist mir bewusst. Für jede antwort von ihnen bedanke ich mich.


    Aber letztes jahr war alles zu 100% sicher laut gesundheitsamt und nachdem ich mitgeteilt habe das ich nach 8 Wochen.... Und ich mir auch aus dem forum jemand bestätigt hat das ich mir keine sorgen machen muss.


    Nun komme ich ins zweifeln. Berechtigt?
    Ja oder nein?
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Jaein!
    rein rational nicht berechtigt, ist meine einschätzung!
    aber sollte es dich wirklich stressen, ist wohl ein weiterer Test nicht zu umgehen.
    Es kommt darauf an was du willst. wenn du dir wirklich sorgen machst, kann ich dir nur empfehlen zum arzt zu gehen. ansonsten kannst du es bleiben lassen.
    ich persönlich möchte nichts ausschließen. Es ist dein Wille!
     
  13. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Das risiko war wirklich sehr sehr gering meinte der typ auch vom gesundheitsamt weil es vaginal war und auch die ganze zeit geschützt bis es halt geplatzt ist und dann ich es kurze zeit später bemerkt habe und sogar eine pep 3 stunden danach begonnen habe. Er hat mir sogar von anfang an gesagt es wird negativ sein.

    Der arzt der mir die pep verschrieben hat war sehr sehr unerfahren. Woanders hätte ich sie nie bekommen.

    Mir geht es darum das ich eine phobie eine sogar sehr schlimme phobie und panik habe. Es ist wohl was sehr psychisches bei mir.

    Das hat mich halt unruhig gemacht.

    Der vom gesundheitsamt meinte sogar das es bei vaginalem verkehr sowieso sehr schwierig ist und so kurz erst recht nicht möglich. Anal oder mit einer offenen wunde in eine frische Blut pfütze wäre schlimm. Sowas hat ser mir erzählt.

    Also einfach abmelden und leben weiter genießen?

    Bin halt unruhig geworden weil es vor 1 jahr war und mir vieles wieder hochkommt.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    das leben sollst du ohnehin genießen, dafür ist es da! XD
     
  15. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Ja aber das bitte wenn es geht ohnehiv und ohne Tabletten schlucken.

    Ich achte sehe auf meine gesundheit und habe in meinem ganzen leben noch nie GV ohne Kondom gehabt und dann ist es mir passiert das es einfach geplatzt ist.

    Und letztes jahr wurde mir es sogar im Forum bestätigt das ich mir nach dem test keine sorgen mehr machen muss und jetzt kann oder will mir aufeinmal keiner mehr was davon wissen.

    Habe auch komplett damit abgeschlossen bis jetzt plötzlich 1 jahr später mir alles hochkam und ich wieder gegoogelt habe und jetzt wieder angst habe.


    Vielleicht an die Leute die mir damals geantwortet haben?

    Psychater aufsuchen und endlich damit abschließen oder sorgen machen?
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Danni,

    da Du kein erkennbares Risiko hattest (außer in deinem Kopf), war (und ist) Dein Testergebnis auch sicher. Die PEP war völlig unnötig und hat Dich psychisch völlig aus der Bahn geworfen. Wenn Du der Meinung bist, Du müsstest nun wieder googlen statt Dich kompetent beraten zu lassen, dann tu das bitte, aber verschone uns damit. Google gibt nämlich keine Sicherheit, sondern verunsichert nur. Du bist wieder einmal ein gutes Beispiel.

    Wenn Du Postings mal lesen würdest, hättest Du schon längst bemerkt, dass ich mich schon zu erkennen gegeben habe als derjenige, der Dir gesagt hat, Du müssest Dir keine Sorgen machen. Komischerweise sage ich das heute immer noch. Also glaube mir - oder lass' es bleiben. Aber andere Antworten wirst Du nicht bekommen. Es gibt nämlich keine anderen Antworten.
     
  17. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Danke matthias für deine Antwort.

    Ok du hast recht. Ich glaube auch die lösung für die psychische Belastung gefunden zu haben. Ich denke es liegt daran das ich einfach im Kopf denke wenn sex ungeschützt gleich gefahr. Vielleicht erklärst du mir was genau der Grund ist das ich mir keine sorgen machen muss.

    Dieser eine Test der Dame war sowas wie ein schreiben das sie dort im Dezember war soweit ich weis. Habe dann den arzt angerufen was sie mir auch vorgeschlagen hat und er teilte mir mit das es zu der zeit keine ansteckung gab. Was ist wenn sie sich danach angesteckt hat?

    Oder bestand ohnehin kein risiko wenn der ungeschützte verkehr kurz ca 1-3 minuten lang war oder wie darf ich das verstehen das kein risiko bestand?

    Will nur eine klare antwort damit ich ruhe geben kann.
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst lesen, oder? Matthias hat Dir die Antwort mehrfach schon sehr deutlich gegeben. Also frag nicht wieder.

    Ein Ak-Test 4 Wochen nach einer PEP ist sinnlos... vorausgesetzt es bestand ein ECHTES RISIKO. Dann wäre 4 Wochen nach der PEP einePCR sinnvoll und 8 Wochen danach ein Ak-Test. Aber ohne Risiko ist die PEP absoluten Blödsinn.

    Also... lies endlich mal was die User Dir hier mehrfach geschrieben haben und baff sie nicht an. Sie nehmen sich in ihrer Freizeit für Dich Zeit.
     
  19. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Ähm sorry aber ich will nur eine Antwort zuk Thema Risiko.

    Bestand jetzt ein risiko oder nicht? Es war ja aufgrund des Kondomriss ja ungeschützt.

    Du hast mir was aufgezählt von den zeiten. Die frage ist doch einfach nur ob ihr mir einmal erklären könnt ob mein rk ein risiko war und wenn nicht was genau da grund für ist ruhe zu geben.
     
  20. Danni123

    Danni123 Neues Mitglied

    Wenn dieser Test eh nichts gebracht hätte den ich 8 wochen nach dem Rk gemacht habe warum hat der arzt vom gesundheitsamt nichts gesagt? Er hat nur gesagt das kein risiko besteht wegen der pep.

    Wieso habt ihr mir wenn mir das gesundheitsamt es nicht gedsgt hat, dass ich noch länger warten müsstr? :(:(
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden