Hilfe - ich weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von keldan, 17. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Hallo,

    ich schreibe hier rein, weil ich bevor ich einen neuenhiv-test mache, erstmalv on euch Rat holen möchte.

    Im September 2010 habe ich mich freiwillig in die klinik aufnehmen lassen, da ich seit Tagen keinen Stuhlgang, bauchschmerzen und blut aus dem after hatte.
    10 Tage war ich darin, mit dem Verdacht auf Morbus Crohn zur Hausärztin entlassen.

    Die wiederum überwies mich zum Gastrologen, der wiederum nicht wusste was ich habe, denn es war atypisch für Morbus Crohn.

    Ich bin dann 9 monate nicht mehr beim arzt gewesen, in der Zeit zu Weihnachten 2010 habe ich auch kein Hungergefühl mehr gehabt, nix gegessen und somit 10 kilo in einen monat abgenommen!

    Im Mai/Juni bin ich dann im Tiergarten vor dem Kiosk, nur von dem Geruch der Pizza einfach so ungekippt, war dann bei der Hausärztin die mich wieder zum Gastrologen führte.... Wieder war er sich nicht sicher, aber dann erstmal "Colitis Ulcerosa" diagnostiziert!

    Gut, habe Medikamente bekommen, einschließlich Cortison, das ich aber wegen schlechter verträglichkeit absetzen musste.

    Nun, im Dezember des letzten jahres habe ich dann Mundsoor bekommen, das sehr ätzend ist!!!

    War Ende des Jahres deswegen wieder im Krankenhaus, blutabnehmen lassen, abführmittel 6(!!!!) Liter trinken müssen und abführen konnte ich gar nix! Mir gings so beschissen, die haben mich statt der Darmspiegelung in den CT gesteckt und nix gefunden!

    Seit dem habe ich auch stark bauchkrämpfe, lustlosigkeit, kein hungergefühl, müdigkeit (schlafe am tag 12 stunden) und seit neusten auch die Kotzerei!

    Die Äzte wissen einfach nicht mehr was sie tun sollen!

    Was meint ihr?!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    WasHIV angeht.... ich weiss nicht was Du so alles angestellt hast und ob eine Infektion möglich ist.
     
  3. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Sorry das ich mich jetzt erst melde....

    Also habe letzten Freitag meinenHIV-Test gemacht beim Hausarzt, und heute das Ergebnis bekommen. Und was soll ich sagen, es ist positiv mit sehr hohen Werten, so das heute eine Bestätigungsblutprobe abgenommen wurde, das Ergebnis wird mir am Dienstag mitgeteilt.

    Der Arzt wollte mich auch gleich krankschreiben und stationär in die klinik überweisen, dabei meinte ich das ich eher ambulant gehen würde, da ich erst neue arbeit angefangen habe im januar, und ich mir nicht leisten kann, wieder arbeitslos zu werden.

    Was mich aber quält sind immer noch die wochenlangen Bauchkrämpfe, gaaaaanz schlimm....
     
  4. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Ich gehe mal davon aus, dass Dein Hausarzt kein Schwerpunktarzt ist, oder?

    Es ist unheimlich wichtig, dass Du Dich in die Hände von Spezialisten begibst. Du schreibst ja selber, dass die Ärzte nicht mehr wissen, was sie tun sollen.
    Ich kann das sehr gut nachempfinden, weiß aus eigener Erfahrung, wie kräftezehrend es ist, wenn kein Arzt eine Ursache findet... und ich wünsche Dir ganz viel Kraft, weiter dran zu bleiben.

    Wohnst Du in einer Stadt oder in ländlicher Umgebung? In Städten gibt es meist sehr viel bessere medizinisch Versorgungsmöglichkeiten und andere Hilfsangebote (z.B. AIDShilfe). Es würde Dir sicher gut tun, darüber zu reden, wie Du das Testergebnis "wegsteckst".
     
  5. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Da hast du Recht, der Arzt ist Allgemeinarzt, bei dem ich eben denHIV-Test gemacht habe.

    Ich wohne in Franken in einer Großstadt, nur es gibt sehr wenige schwerpunktpraxen, habe dort schon angefragt und es dauert sehr lange bis ich da einen Termin bekomme :?

    Einzige Möglichkeit ist die Uniklinik, an die der Hausarzt mich weiterverweisen will.

    Aber:

    Gestern auf Arbeit ging es mir nach dem Mittagessen so richtig schlecht, mit sehr stark bauchkrämpfen und starker übelkeit, so das ich am ende unter der Kasse lag (bei vollen samstagsbetrieb) beim laufen bin ich dann auch wieder umgekippt. Wurde vom Notarzt abgeholt und in die klinik gebracht, dort wurde ultraschall und röntgenaufnahmen gemacht, und "nur" eine massive kotverstopfung nachgewiesen, obwohl ich mitgeteilt habe das mir die woche das positive ergebnis mitgeteilt wurde.

    Ich gehe am montag zum hausarzt, frage wegen dem ergebnis und lasse mich von ihm gleich in die klinik überweisen, wahrscheinlich stationär, die schmerzen machen mich total fertig.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kann wirklich sein, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.

    Hoffe, man findet endlich die Ursache und kann Dir helfen.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

  8. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo keldan,

    ich wohne hier in einem ländlichen Gebiet in Mittelhessen. In meiner Heimatstadt gibt es gar keinen Schwerpunktarzt. In der Nachbarstadt gerade mal zwei, einen niedergelassenen Arzt und einen Arzt im Uni.-Klinikum. Zu dem letzteren gehe ich.

    Ich denke auch in Deiner Stadt wird es einen geben. Matthias hatte Dir ja einen Link gegeben. Wenn Du medikamentös eingfestellt bist, dann musst Du sowieso nur noch alle 3 bis 4 Monate hin.

    Dir alles Gute und vor allem viel Kraft.
     
  9. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Na dann ab in die Uniklinik!

    Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers, und gerade was schwierige Diagnosen angeht, bist Du in einer Uniklinik bestens aufgehoben.

    Ich verstehe allerdings nicht, wieso Du entlassen wurdest. (Was war denn das für ein Krankenhaus :? ) Auch wenn "nur" eine Obstipation festgestellt worden ist, denn die kann auch ganz böse Schmerzen verursachen - und ist meines Erachtens eher ein Symptom als eine Diagnose. Hat man Dir wenigstens kurzfristig geholfen?

    ... dann geh ohne Termin als Notfall hin und lass Dich nicht abwimmeln. Wenn Du Schmerzen hast, musst Du behandelt werden. Schlimmstenfalls musst Du eine längere Wartezeit in Kauf nehmen.

    Ich wünsch Dir gute & schnelle Besserung.
     
  10. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Danke sehr....

    morgen gehts ab in die klinik, mir gehts total beschissen, wieder übelkeit, bauchkrämpfe und schwindelig....


    habe nix von der klinik gestern bekommen, die wollten mich ja behalten, aber ich selbst habe gesagt das ich freiwillig am montag mich einweisen lasse, da ich zu direkt von der arbeit eingeliefert wurde und zu hause einige geräte an waren.
     
  11. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Also hast Du Dich quasi selbst entlassen? Das klingt ja schon ganz anders. Ich bin noch mal über folgenden Text gestolpert:

    Ich hoffe, Du gehst auch wirklich ins Krankenhaus. Ich bin kein Mediziner, aber von ambulanter Behandlung würde ich Dir abraten.
    1.) Weil Du selber schreibst, dass Du die Schmerzen/Krämpfe nicht mehr aushältst.
    2.) Hast Du sowieso keine Zeit zu arbeiten, wenn Du z.B. in eine Tagesklinik gehst.
    3.) Dauert es in der Regel länger, weil stationäre Patienten bei der Terminvergabe für Untersuchungen bevorzugt behandelt werden.
    Mir wurde erklärt, dass es wohl den Hintergrund hat, dass ein stationärer Patient automatisch als akuter Fall gilt und die Krankenkassen einen stationären Aufenthalt (verständlicherweise) nicht länger als nötig bezahlen.

    Gute Besserung!
     
  12. DonPotatoe

    DonPotatoe Neues Mitglied

    Das ist echt schlimm mit deiner Diagnose und ich hoffe dir alles Gute.

    Ich hatte auch vor 13 Wochen ein Risikokontakt verkehr mit einer Prostituierten und ich weiss nicht ob des Kondom gerissen ist, aber ich traue mich nicht zum Test weil ich 5 wochen später symptome hatte.

    Darf ich fragen wie du dich angesteckt hast.
     
  13. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Don Potatoe.... ein gerissenes Kondom sieht man und Symptome sagen gar nix aus.
     
  14. keldan

    keldan Neues Mitglied

    So ich melde mich mal wieder,... bin seit dem Wochenende wieder aus der Klinik raus, nachdem nach über einer Woche drin war.

    Bin nachts über die notaufnahme stationär aufgenommen worden.

    Das Ende des Liedes ist:

    CMV-Infektion (im Darm und sogar in der Lunge)
    Lues
    HIV VL mit über 3 Mio und sehr niedrigen helferzellen

    nehme seit heute meine erste therapie (kivexa norvir prezista) und habe heute 2 spritzen gegen die lues bekommen und verschiedene andere tabletten.

    habe heute versucht danach arbeiten zu gehen, was nicht ging.... bin eher heimgegangen, und das ende in diesem lied: probezeit wird nicht verlängert....

    und mir gehts weiterhin nicht gut....
     
  15. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Keldan,

    na das klingt ja nicht so dolle. Aber mit der Lues erzählst Du mir nichts neues. Ich habe auch zwei Spritzen in 2009 bekommen, sie ist zum Glück weg.

    Ich wünsche Dir, das die Medikamente anschlagen.

    Wenn Dich irgend etwas bedrückt, dann melde Dich einfach hier im Forum.

    LG
    Chris
     
  16. keldan

    keldan Neues Mitglied

    Ich weiß nicht, aber ich schaue desperate housewives an, und ich könnt heulen, einfach so.....aber nicht wegen der sendung....
     
  17. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hey,

    es geht auch für Dich wieder bergauf. Wenn die Medis erst einmal wirken, dann geht es Dir auch wieder besser. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede :)
     
  18. keldan

    keldan Neues Mitglied

    danke dir....

    jetzt habe ich die lust zu lachen und zu weinen gleichzeitig...


    ich glaube ich habe gefühlsschwankungen bekommen....heut in der arbeit wäre ich ja auch glatt an der kasse eingeschlafen... jetzt nicht mehr im gegenteil!
     
  19. keldan

    keldan Neues Mitglied

    So, nach 2 monaten therapie hatte ich letzte woche den großen test, und heute ergebnisse bekommen :D


    VL: von 2,9 Mio auf 800 kopien!!
    HZ: von 29 auf 184!

    Ich freu mich so! Ich hoffe das hält an! :) :) :)
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Cool! Klasse, wenn die Therapie so schnell anschlägt! Weiter so!!!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden