hilfe Fragwürdige hiv Diagnostik

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Jonas, 3. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jaja… immer sind die anderen Schuld. Beginn doch mal an Dir zu arbeiten.

    Nochmals…. 6 Wochen reicht bei einem Labortests aus wenn Du keine grossen Mengen an Drogen und Alkohol nimmst und keine Medis wie Kortison in grossen Mengen hast. Dies ist offiziell… also hör mal auf mit diesem Gejammere hier.

    Deine Thrombozyten sind aus irgendeinem Grund zu tief… aber nicht wegenHIV. 5 Tests innerhalt von 3-6 Monaten irren sich nicht.

    Deine Freundin soll nicht zumHIV-Test… sie soll zum Hausarzt und sich mal allgemein auf Krankheiten checken lassen.

    6 Seiten und Du bist nicht einen Schritt weiter.... gibt Dir das nicht zu denken? Unglaublich was ein schlechtes Gewissen anstellen kann: https://www.hiv-symptome.de/forum/phob ... ght=#52066
     
  2. Denis

    Denis Neues Mitglied

    Ich würde gerne mal wissen was daraus geworden ist ? Hast du noch ein Test machen lassen ???
     
  3. Zweifler44

    Zweifler44 Neues Mitglied

    Würde auch gerne wissen was bei Jonas nun rausgekommen ist?

    Danke und liebe Grüße.
     
  4. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    hallo, sry für die späte Antwort...
    bekomm mein Ergebniss am 18.ten
    war beim hämatologen und die kontrollieren nun einmal alles...
    meine zunge is immer noch gelb weiß belegt und brennt ubd ein komischer Geschmack im Mund.
    des weiteren hab ich nun seid 2 Monaten so kleine Knoten unter der haut am rücken richtige kleine hubel die nicht weg gehen....
    man ivh kann nicht mehr warten für mich is es eindeutighiv
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nochmal... zum x-ten Mal wiederholt: Man kann keinHIV haben mit mehrfachen neg. HIV-Tests.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Doch, Alexandra. Jonas kann das. Als einziger! Wegen ihm muss die gesamteHIV-Geschichte der letzten 30 Jahre neu geschrieben werden! Und da ich keine Knoten unter der Haut und keinen Zungenbelag habe, werde ich die ganze Welt verklagen, weil ich offensichtlich gar nicht positiv bin. Jonas sei Dank – unser Held, der die Welt vom Irrglauben heilt!

    Ach so, Jonas: Das war natürlich Ironie …
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Tja.... dann irren sich wohl alle.....kann vorkommen. :wink:
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Problem mit Jonas ist ja nicht, dass er sich irrt. Das Problem ist: Was macht er, wenn der Test negativ ist – wie alle andere auch?

    Heult er sich dann wieder hier aus, wie jener User vor zwei Jahren, der nach 20 negativen Tests immer noch der Meinung war, es könne nurHIV sein? Von dem sich die Freundin, die Freunde und die Familie getrennt hat und der letztlich nur durch die Selbsteinweisung in eine psychatrische Klinik wieder auf die richtige Spur kam?

    Oder wird Jonas das negative Testergebnis anerkennen (wie die anderen auch *ironieaus*) und von nun an unbeschwert durchs Leben laufen?

    Es dürfen noch Wetten abgegeben werden …
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Matthias

    Nein, nicht Jonas irrt sich... die gesamte Aidsforschung irrt sich. Ich meine, wie können wir behaupten, dass man nach mehreren Tests neg. ist?

    Im Ernst? Der wird auch nach hunderten von Tests nicht annehmen, dass er neg ist. Jonas braucht therapeutische Begleitung.
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Vielleicht hattest du schon immer eine gelb weiße Zunge und komischen Geschmack im Mund?

    Hast nur früher nie darauf geachtet.

    Und die Hubel hören sich für mich mehr nach Atheromen an. Die entstehen durch >>verstopfte Talgdrüsen<< nicht durchHIV.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da muss ich Dir Recht geben.....in allen Punkten.
     
  12. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    jaa wir werden.Mittwoch sehn was sache ist..
    nur was würdet ihr machen wen ich doch positiv sein sollte?
    den ich hab bei dem rki angerufen und die sagen es kann svhon ma vorkommen das ak später oder auch gar nicht gebildet werden...
     
  13. Sob

    Sob Neues Mitglied

    Du hast doch auchPCR Tests gemacht wenn ich das richtig gelesen habe? Zumindest die hätten doch was anzeigen müssen...
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hör mal bitte auf mit diesen Geschichten.... es kann vorkommen... aber nicht mit mehreren Tests undPCR. D.h. auch wenn keine AKs da wären würde manHIV erkennen. Du müsstest denen beim RKI schon alles erzählen... oder Du hörst nur wieder raus was Du hören möchtest.

    Und nun will ich echt nichts mehr hören...neg. HIV-Ak-Tests bis zur 20. Woche... PCRs und Ak-Test mit Antigen beim RKI. Wäre HIV vorhanden ohne Aks hätte spätestens das RKI reagiert... ebenso aber das Antigen in den Ak-Tests. Also Ende mit dem Gejammere... such Dir mal ein anderes Hobby als HIV.
     
  15. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Wie meinst du das Alexandra?
    "Hätte spätestens das RKI reagiert"
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich meine damit, dass diePCR keine Antikörper braucht und wären alles zuvor Ak-Tests gewesen und keine Aks vorhanden.... dann hätte spätestens diePCR angegeben. Ist sie nicht reaktiv sind keine Viren im Blut. Zeit ein Ak-Tests nicht an sind keine Antikörper und somit auch keine Viren im Blut. Soviele Tests können nicht irren und nach dem letzten Test nach 20 Wochen und derPCR kann man auch nicht mit verspäteter Reaktion kommen etc. Der User muss sich endlich mal vom Gedanken umHIV verabschieden.
     
  17. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    ich hab keine Einzelpcr gemacht ich war Blutspenden drk nord Ost und GLAUBE das dort auch poolpcr durchgeführt werden...
     
  18. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    weis jemand wo ivh ne einzelpcr auf 1&2 machen kann oder wird das beim hämatologen schon mit untersucht?
    danke
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Glaube versetzt Berge, aber er setzt keine Gesetze außer Kraft. Bei Blutspenden MÜSSEN Test durchgeführt werden; das ist das Resultat des Blutskandals Anfang der 80er Jahre. Und wennHIV oder Hep festgestellt werden, wird der betroffene Spender umgehend informiert. Keine Info = kein Virus = kein HIV. Manchmal kann das Leben brutal einfach sein.

    Zu wenig informiert zu sein, ist keine Schande. Aber Aufklärung abzulehnen, sich an Nichtwissen festzuhalten und sich und andere in Panik zu bringen, ist schlicht dumm.

    Du hast bis Mittwoch Zeit zu überlegen, in welcher Form Du Dich nach dem negativen Testergebnis bei uns entschuldigen und Dich erkenntlich zeigen möchtest :)
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja und? Meinst Du, die würden einen Pool beim Blutspenden machen wenn sie nicht jeden einzelnen pos. erkennen würden? Da geht es um die Gesundheit von Menschen. Erkennt man im PoolHIV wird natürlich jeder Spender des Pools einzeln angeschaut. Für wie doof hälst Du die Leute eigentlich? Manchmal sollte man nicht Googlefachwissen nehmen um seine eigene Angst zu füttern.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden