hilfe Fragwürdige hiv Diagnostik

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Jonas, 3. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaxx

    jaxx Neues Mitglied

    Das Problem mit den Entzündungen im Mund hab ich auch. Rauchst du und trinkst du Alkohol ? Wie ist es mit der Mundhygiene ? Das sind so Sachen die da auch eine Rolle spielen.
     
  2. Denis

    Denis Neues Mitglied

    ...

    Ja alles gut und schön, klar war ich mal krank aber nicht so wie jetztund andauerndt, und immer das gleiche...
    Ich bin kein Raucher und trinke auch kein Alkohol...
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mach Dir weniger Stress mit unsinniger Angst.... manches kann man auch dadurch auslösen.
     
  4. Denis

    Denis Neues Mitglied

    Ich vertraue euch ja, nur das Problem ist dass ich einfach großen Angst habe meine Freundin bzw. meine Frau anzustecken, das wäre das schlimmste was ist gibt, die Dame von Aidshilfe meinte, nach 11 Wochen wäre ist schon sicher aber komplett abschließen kann man erst ab 12 Wochen :S
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die 12 Wochen-Regel ist die offizielle Angabe seitens des Robert-Koch-Instituts, um auch Menschen mit verzögerter Antikörperbildung mit einzuschließen. Dies kann z.B. durch eine ärztlich festgestellte Alkoholkrankheit, Drogenabhängigkeit, Einnahme von immununterdrückenden Medikamenten oder eine längere Einnahme von stark kortisonhaltigen Arzneimitteln kommen.

    Es ist schon lange bekannt, dass ein Test im Regelfall (also wenn die o.a. Ausnahmen nicht vorliegen) nach 8 Wochen ein sicheres Ergebnis bringt. Mittlerweile gehen AIDS-Hilfen, Labore und auch das Robert-Koch-Institut davon aus, dass ein Labortest mit Antigen bereits nach 6 Wochen sicher ist. Für Schnelltests gilt nach wie vor die 8 bzw. 12 Wochen-Regel.

    Übrigens: Wenn man negativ ist, kann man niemanden anstecken. Wenn man positiv und in medikamentöser Behandlung ist und die Viruslast länger als 6 Monate unter der Nachweisgrenze liegt, auch nicht.

    Angst ist immer noch kein Infektionsweg.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du Dich schon bei einem Thema anhängst hättest Du Dir wenigstens die Mühe machen können es zu lesen bzw. vorallem die an Dich gerichteten Postings. Da steht u.a. mehrfach von Matthias geschrieben, dass ein Test nach 6 Wochen sicher ist. Damit ist Dein Test ebenfalls sicher. Deine Frau nicht infizieren ist eine Sache.... vielleicht Dich nächstes Mal nicht in eine solche Situation bringen?

    Und auch hier: https://www.hiv-symptome.de/forum/biss ... ght=#52901
     
  7. Denis

    Denis Neues Mitglied

    Ja danke Matthias, ich habe schon alles gelesen, ihr habt 100% recht aber der kopfkino lässt mich nicht los...
    Alexandra, ich weiß dass ich scheisse gebaut habe, ich bin auch zum ersten Mal fremdgegangen und bereue es auch übertrieben aber geschehen ist geschehen , ich kann es leider nicht ändern :((
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann mach die Sache mal mit Deinem Gewissen aus. Solange Du dies nicht geklärt hast wird Dich das ThemaHIV nicht in Ruhe lassen.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich finde es immer wieder spannend, dass Fremdgehen den Reflex »HIV« auslöst. Sollte es nicht lieber den Reflex »Warum bin ich fremdgegangen?« auslösen? Aber dann müsste man sich ja mit sich selbst und seiner Einstellung zur Beziehung beschäftigen – und das wird sicherlich viel zu weh tun ... *kopfschüttel*
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    >>Warum bin ich fremdgegangen?<< ist keine gefürchtete Krankheit! 8)
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Darum geht es überhaupt nicht, Jeshua. Es geht darum, dass mit der angeblichen Angst vorHIV eine Reflektion des eigenen Fehlers vermieden wird. Die Angst kommt nämlich in 99% nach Erkennen des Fehlers – und findet insbesondere dann statt, wenn überhaupt nichts passiert sein kann.

    Wer fremdgeht, muss dazu einen Anlass oder sogar Grund haben. Aber hinterher zu jammern, man könnte vielleicht seine Freundin oder Frau anstecken, ist bigott bis zum Geht-nicht-mehr. Der Versuch, eigenes Fehlverhalten mit dem Verschieben der Schuld in Richtung einer Infektion, die sich nicht dagegen wehren kann, zu kompensieren, ist ein Schlag ins Gesicht derer, die tatsächlich von der Infektion betroffen sind. Und dumm ist es obendrein. Und ein Zeichen mangelnder Wertschätzung – sowohl der eigenen Freundin/Frau gegenüber als auch den tatsächlich von der Infektion betroffenen Menschen.

    Mit der Angst, sich beim Seitensprung mit HIV infiziert zu haben, wird nämlich die Schuld auf den Seitensprung verschoben: Ich hab nichts gemacht! DIE hat mich angesteckt. Das lese ich doch aus allen Schilderungen heraus. Und das ist mir einfach zu billig. Wer einen Fehler macht, sollte auch den Anus in der Hose haben, dazu zu stehen.
     
  12. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    Man diese Leute die immer rumheulen wegen nichts regt mich auch auf.
    Ich hatte n echten risiko Kontakt. Wurde 30 tage später richtig krank und hatte. N steifen hals was ich noch nie hatte. Hatte schmerzen in den Knochen unter den Augen und Knoten unter der haut sowie Auvh rote flecken im Gesicht und ständig eine brennende Zunge mit bekag und dan kamm ivh erst auf den Gedanken anhiv und als ob es nivh reichen würde sind nun auch noch meine thrombozyten niedrig?!?
    Und das soll Zufall sein? Es gibt diese Ausnahmen das is fakt.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe Schwierigkeiten, wenn sich Leute, die sich bei einem Thema nicht auskennen, allen klaren Antworten widersprechen mit der Aussage, es sei Fakt, dass ...

    Fakt ist: Du bekommst keine Antworten mehr. Du nimmst sie ja eh nicht an.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fakt oder nicht... ein Fakt ist zb., dass man mit neg.HIV-Test keinHIV haben kann. Deine Trombos sind aus irgendeinem Grund verändert... aber nicht wegen HIV. Warum schreibst Du hier im Forum wenn Du doch eh alles besser weisst und nichts annehmen willst?
     
  15. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    Ja kla würde ich gern die Antwort so.hinnehmen aber meine zunge is belegt brennt und ich fühl mich nich gut und thrombozyten sind niedrig und selbst auf der seite wird vonhiv geredet![Edit by Admin - Link entfernt]

    Wollte mal wissen ob die thrombozyten schon 4Monate nach Kontakt absinken?

    Zudem muss ich noch sagen das mir der Arzt in Australien 2Packung fungilin. Amphotericin b lutschtabletten gegeben hat und ich 4 statt 3 pro tag eingenommen habe...
    Könnte dies auch schuld an den thrombozyten sein?
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.

    Geh zum Arzt und lass Dich untersuchen. Und ich meine den Onkel Doktor, dem man die Hand geben kann ... und nicht den Internet-Arzt.

    Es erschüttert mich immer wieder, wie sorglos Menschen im Zeitalter des Internet mit ihrer Gesundheit umgehen, indem sie sich an Websites klammern, die ihnen Angst einjagen, obwohl nebenan ein Arzt praktiziert, der wirklich Ahnung von der Materie hat. Ist Dir Deine Gesundheit so egal?

    Der Mensch reist nach Australien , aber er nimmt keine Vernunft an, wenn es um die Gesundheit geht. Toll.
     
  17. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    Mein artzt hat mir für Montag ne Überweisung zumhiv Spezialisten gegeben weil er denkt es könnte doch hiv sein da er sich nicht auf den indirekten Nachweis durch antikörper festlegt.
    Er sagt auvh das thrombos ein anzeichen sein könnte.
    Und eigtl wollte ich nur hören ob ihr von irgendwelchen Fällen wisst wo die immunantwort erst später als 6 monate eintrat?!
    Danke
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schlechter Arzt. Wechsel dringend notwendig.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klar wird HIV u.a. erwähnt... aber mit neg. Test hat man kein HIV. Also hör mal mit diesem HIV-Gejammere auf. Ich kanns langsam nicht mehr hören. Es gibt viele Gründe für veränderte Blutwerte.... aber es ist nicht immer HIV und erst Recht nicht mit neg. Test.

    Dein Arzt ist eine Niete... ein Ak-Test ist sicher... zudem ist auch das Antigen auf HIV1 mit drin.

    Nein... die Immunantwort tritt rasch ein und nicht nach 6 Monaten.
     
  20. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    So war heute beim hematologen und hab Blut abnehmen lassen usw.
    Die thrombos sind auf 101.000 und alle anderen werte im norm Bereich...
    Er macht nun auch einenhiv test.

    Ohne Witz sollte ich doch positiv sein werd ivh diese Geschichte veröffentlichen,
    Erst erzählt mir jeder das ivh nach dem ersten test schon negativ sei aber wenn ich Nach 5 Tests innerhalb 3-6 Monaten noch positiv werde wäre ivh richtig enttäuscht.
    Dan ist es alles belug und betrug.
    Meine Freundin zeigt auch unangenehme Anzeichen ohne das sie überhiv nachdenkt
    Sie war krank 3 Wochen nach dem ungeschützten Sex (heißer husten kopfweh ubd extreme Muskelschmerzen so das sie Zuhause blieb von ihrer Arbeit dies hielt 3Tage an und nun ist seid 3 Wochen nur noch müde und hat auch n gelblichen Belag auf der Zunge... ich hab schiss sie zu fragen wegen nemhiv test, dan Gerät sie bestimmt richtig in Panik.
    Wen ich positiv bin ist hier richtig was los denn jeder spricht von Sicherheit nach 6 Wochen und 12 Wochen ubd mal von 6 Monaten
    Ich wäre so enttäuscht weil jeder sagt ich bilde mir es nur ein... und vorallem von meinem Hausarzt wäre ivh enttäuscht den er wusste das die thrombos niedrig waren und hat mir gesagt es is alles gut ich könnte wieder mit meiner Freundin schlafen. Ich hab dan bescheid bekomm vom DRK das die thrombos gering sind und musste meinen Hausarzt drauf aufmerksam machen ubd dann reagierte er erst.... unverantwortlich in meinen Augen...
    Und ich bekomme das Ergebniss erst in 2 Wochen das is mir zulange.
    Den Termin beim hiv Spezialisten musste ich wegen meines Berufes verschieben Auf nächste Woche.
    Ich bin auch immer müde hab gelenkt und Muskel Schmerzen und immer ne belegte Zunge... und mabchmal so 5x5 mm große rote flecken im Gaumen.
    Irgendwas hab ich da bin ich mir zu 101% sicher!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden