Hier bin ich

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Denno, 6. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Denno

    Denno Mitglied

    Hallo und einen wunderschönen guten abend ...

    Mein Name ist D......und ich bin 37 .
    Zu meiner Situation ich war im Oktober letzten Jahres im Bordell und habe mir ungeschützt einen Blasen lassen danach Geschützter Verkehr, Mehrere woch später dann Ekzem am Rücken Stuhlverändung Schluckbeschwerden usw. Pickel am Kopf körperlich Schlapp war dann auch beim Ha Großes Blutbild gemacht das ergebnis war seiner Meinung eine abgelaufene EBV mit stark erhöten entzündungswerte.. Nun seid mehren Monaten undefinierbarer ausschlag ( Virus Akanthome ) oder Prurigo Knötchen an den Armen der nicht verschwindet ! Sehe nur noch Symptome und werde meine Angst nicht los . Habe in dieser Zeit 3 Schnelltest 2 beim Gesundheitsamt und einen bei der Aidshilfe machen lassen diese waren alle ca 5 bis 7 Monate danach den ersten glaube ich anfang Februar alle Negativ nur werde ich meine ach so große angst nicht los habe zu dieser zeit auch Cortison Tabletten genommen zumindest beim ersten Test sehe nur neue Symptome und achte auf jede ach so kleine Veränderungen ich würde inzwischen fast sagen ich bin gar vor Angst.
    So nun erst einmal genug und schon einmal im voraus vielen dank für eure Hilfe
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Hast Du den Ausschlag oder die Knötchen definiert oder ein Arzt?

    Erstens hattes Du kein Risiko und zweitens ist ein Test nach 6 Wochen (Labortest) bereits sicher. Eine kurze Cortisoneinahme hat keinen Einfluss.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nun ja ... anHIV liegt es nicht.... und die CorisonTabletten reichen nicht aus, um die AK-Bildung zu beeinflussen, und selbst wenn, Du hast ja die 12 Wochen locker eingehalten.

    Also - was auch immer Deine Beschwerden und Symptome auslöst - HIV ist es nicht... da gibt es auch kein WENN ABER HÄTTE SOLLTE .. kein HIV - aus !

    Eine therapeutische Bekämpfung Deiner Angstspirale ist hier sicher angebracht, ein Forum kann Dir nur in deiner Situation nur begrenzt helfen.

    Wir können Dir hier noch 10 mal sagen, dass es nicht am HIV liegen kann.. Du wirst uns nicht glauben wollen/können.
     
  4. Denno

    Denno Mitglied

    Hallo und erstmal danke für die schnelle Antwort .
    Die Diagnose der ersten Hautärztin war Neurodermitis die zweite sagte es wären Virus Akanthome hat diese mehrfach vereist was aber nichts brachte und nun Die Diagnose vom Dritten Hautarzt steht noch aus der Konnte das ganze nicht mehr einordnen durch zerkratzen und vereisen war es wohl nicht mehr definierbar und machte eine Biopsie auf dad Ergebnis warte ich allerdings noch . Nach dem momentanen aussehen bin ich auf Prurigo gekommen ....
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dachte ich mir, dass da Eigendiagnosen drin stecken. Ueberlass das den Profis.

    Und mitHIV hat das alles nichts zu tun. Das Pfeifferische Drüsenfieber wird von Laien oft mit HIV verwechselt vom Krankheitsbild her. EBV kann durchaus Monate dauern. Ich würde mal nachschauen ob Deine Hautveränderung einen Erreger als Ursache hat. D.h. dies hat nun der 3. Hautarzt getan, oder.
     
  6. Denno

    Denno Mitglied

    Vielen dank für diese aufmunternden Zeilen ! Ja der dritte Hautarzt hat nun eine Gewebe probe genommen nur das Ergebnis steht halt noch aus . Ich hätte nie gedacht das man so in einen Wahn eine angst verfallen kann schaue nur noch auf Haut und Co kann kaum noch an etwas anderes Denken vor lauter Angst bin ich schon unausstehlich kann mit niemanden darüber sprechen . Oh mensch wie kann das sein ...
     
  7. Denno

    Denno Mitglied

    Vergessen was denkt ihr hier über die Zuverlässigkeit von Schnelltest beim Gesundheitsamt???
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Glaubst Du ernsthaft, dass das Gesundheitsamt diese Tests einsetzen würde wenn sie nicht sicher wären?
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also, erstmal hattest Du kein Risiko fürHIV.
    Dann hattest Du mehrere negative Tests, die alle sicher sind.
    Es gibt keine spezifischen HIV-Symptome und außerdem verläuft die Latenzphase, in der Du Dich ja nun befinden würdest, was aber nicht sein kann, symptomlos.
    Ergo, kann dein Hautproblem absolut NICHTS mit HIV zu tun haben.
     
  10. Angst2015

    Angst2015 Mitglied

    Hallo Denno

    Ich hatte vor ca. 12 Monaten die selbe Situation wie du.

    An Symptomen bekam ich natürlich alles was Goggle zu bieten hatte, und die waren wirklich da und nicht eingebildet.

    Mittlerweile habe ich über 50!!!! negative Tests aufHIV und allemöglichen STI.

    Außer ein EBV wert war einmal Positiv, soll laut meinem Arzt auch heftige Symptome auslösen können.

    Du hast ja schon einige negative Tests da ändert sich auch nichts mehr.

    Ich weis im Kopf drehen sich alle Gedanken im Kreis , bin selber Monatelang in dieser Angstspirale versunken.

    Diese 3 Minuten an Dummheit haben mich bereits 12 Monate meines Lebens gekostet
     
  11. Denno

    Denno Mitglied

    Ja in dieser Spirale scheine ich mich auch grade zu befinden ich hätte mir vorher nie absolut nie gedacht mich so in einen solchen Gedanken rein steigern zu können . Momentan ist bei mir absolut alles im ... Kann mich im Beruf und zu Hause kaum auf etwas anderes als diesen Gedanken anHIV erkrankt zu sein konzentrieren und suche nach Symptomen die alles an Tests wiederlegen könnten Fehler bei den Tests usw.
     
  12. Denno

    Denno Mitglied

    Achja müsste denn eine Latenzphase da sein ?
     
  13. Angst2015

    Angst2015 Mitglied

    Davon kann ich dir ein Lied singen.

    Meine Gedanken kreisten auch 22 Stunden am Tag um dieses Thema , 2 Stunden konnte ich irgendwie schlafen und auch dann träumte ich von Viren und Bakterien.

    Das Problem ist einfach der Gedanke , ungeschützten Kontakt mit einer Person dieser Risikogruppe gehabt zu haben.

    Das will auch bei mir noch nicht ganz aus meinem Kopf trotz all der negativen Tests.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    befasse Dich mal ordentlich mit dem Thema, dann kannst Du Dir, falls Du nicht selektiv liest, die Frage selbst beantworten.
    Allerdings bei Dir völlig unwichtig, denn Du hast keinHIV.
    HIV-Antikörper sind ab der 7ten Woche nach RK nachweisbar. Egal in welcher Phase man sich befindet. Also kommt hier mal bloß nicht auf dumme Gedanken.
    Du hattest keinen RK und mehrere negative TEsts. Du kannst kein HIV haben.
    Hake das Thema ab. Und wenn Du das nicht kannst, geh zum Psychiater.
     
  15. Denno

    Denno Mitglied

    Das habe ich ja versucht also mich ordentlich damit zu befassen . Das ist wohl nur nicht immer möglich klar weiß ich das es eine latenzphase gibt konnte nur aus der dauer nicht ganz schlau werden . Sorry wollte niemanden mit meinen fragen verärgern !
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Bein unentdeckter, nicht behandelter Infektion dauert die Latenzphase im Durchschnitt 10 Jahre, kann aber auch bis zu 20 Jahre andauern.
    Aber wie schon mehrfach erwähnt ist das für Deinen Fall vollkommen irrelevant, da Du keinHIV hast.
    Ohne RK ist eine Infektion unmöglich und mehrere negative Tests belegen das.
     
  17. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    OhneHIV gibt es auch keine Latenzphase.

    Mal ganz ehrlich: Wem traust Du mehr: Mehreren gleichlautenden negativen Testergebnissen oder irgendwelchen Aussagen bei Google, die nicht verifiziert werden können?

    Du machst es Dir selbst schwer und hoffst jetzt auf Mitleid? Nein. Deine Testergebnisse sind eindeutig. Es ist kein HIV. Egal, wie es aussieht.
     
  18. Denno

    Denno Mitglied

    Ich bin mir nicht sicher ob ich auf mitleid aus bin diese angst auch wenn sie anscheinend wirklich unbegründet hat meinen verstand infiziert und lässt mich nicht mehr los . Es muss wohl die Angst sein meine Familie infiziert zu haben das schlechte Gewissen das mich treibt ich kann es mir nicht erklären ! Nur lässt mich dieser GedankeHIV zu haben nicht in ruhe und macht momentan mein ganzes leben Kaputt .
     
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dann such Dir einen Therapeuten.. besser gestern als morgen.. hier können wir Dir nicht helfen. Für`s schlechte Gewissen sind wir nicht zuständig, für das Nicht-Glauben-Wollen an Deine Testergebnisse auch nicht. Mitleid wirst Du vermutlich auch nicht bekommen, Verständnis ja, bis zu einem gewissen Grad.
    Du hast keinHIV... daran ändert sich nichts.... so sehr Du auch hier jammerst.

    Du hast zwei Möglichkeiten - Dich in Dein Schicksal ergeben, den Kopf in den Sand stecken und nichts tun, oder Du kannst es angehen und Dir die Hilfe eines Profis holen - Deine Entscheidung :!:
     
  20. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Der Einzige der Dir bei Deinem Problem helfen kann ist der Psychologe.
    Wir können es definitiv nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden