Hi-viren in Kleidung,-waschmaschine

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von chocoholics, 13. September 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chocoholics

    chocoholics Neues Mitglied

    Hallo,folgene Frage. Ein Handtuch mit grossem Blutfleck,gehen wir mal von Hi-positiven Material aus,kommt in die Waschmaschine,wird per Kurzwaesche (15-20min, bei 40grad) durchgewaschen,am Ende nicht in den Trockner geworfen sondern bleibt noch etwas nass. Handtuch hat vor der Waesche ca halbe Std gelegen an der frischen Luft. Wie ist der Status der Viren jetzt nach der Waesche.Sind alle Viren inaktiv,durch Hitze,Luft und Waschmittel?!Oder koennen die Viren durch das Wasser wieder aktiv werden? Grund fuer die Frage -- ich hab mich mit solch einem Handtuch abgetrocknet nach dem Duschen,ebenfalls damit auch meine Eichel berührt,mit dem Teil des Handtuches,wo der Fleck drauf war(man konnte,den Fleck noch sehen(sehr blass).muss ich mir jetzt Gedanken machen,mir etwas in die eichel eingerieben. Zu haben?oder haben die Viren in der Waschmaschine keinerlei ueberlebenschance
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Machst Du was gegen Deine Angst vorHIV?

    HI-Viren mögen weder Wasser noch Waschmittel.... es besteht in keinster Weise ein Risiko. Ich frage mich allerdings wie Du auf die Idee kommst, dass da noch infektiöse Viren sein könnten und es für eine Infektion reichen sollte.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was ist Dein eigentliches Problem?

    Das Waschmaschinen-Szenario steht doch nur stellvertretend für irgend etwas anders, so an den Haaren herbeigezogen wie es ist ...
     
  4. chocoholics

    chocoholics Neues Mitglied

    Naja, es geht darum das im Netz oft widersprüchliche Angaben bezüglich der reaktivität,der Viren gemacht werden. Im "Stern" steht,die Viren werden in Verbindung mit Wasser wieder munter(screenshot wurde gemacht,kann ich also zeigen). Was stimmt denn nun? Einerseits kann ich mir es auch nicht vorstellen das irgendwas in der Maschine überlebt haben könnte, aber wenn die Viren nun reaktiviert werden können,sieht das ja schon wieder ganz anders aus :roll:
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Laborbedingungen... ist was anderes als Alltag. Man konnte im Labor reaktivieren... aber das geht sicher nicht in der Waschmaschine mit Waschmittel. Mit etwas vernünftigem Denken und weniger Googel hättest Du Dir die Antwort selbst geben können. Und Stern ist ja nun wirklich nicht grad ein Wissenschaftsblatt. ;)

    Also... hör auf zu googeln... Du siehst ja wohin es führt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden