Heute PCR nach fast 11 Tagen

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Taifub, 20. Mai 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Heute habe ich in einer SPA-Praxis Blut abgenommen bekommen für einenPCR Test. Das Ergebnis kommt wohl bis spätestens Mittwoch mittags. Ich weiß, das es dann im Falle einer negativen Testung durch einen Antikörper/Antigentest bestätigt werden muss. Nur ein Nachweis der Virus RNA wäre ein leider dann zuverlässiges Ergebnis. Egal was rauskommt, krank bin ich zumindest seelisch (psychotische Angststörung) und dagegen muss ich auf jeden Fall ankämpfen. Trotzdem wünsche ich mir natürlich sehnlichst, dass es bei der Angststörung bleiben würde.

    Ich schreibe das Ergebnis von Mittwoch dann hier in den Faden.
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das kannst du von mir auch gleich jetzt bekommen. Nämlich (je nach Labor) negativ bzw <NWG.
    Du hast dir einen blasen lassen. Auch wenn es dich dabei gegraust hat weil die Wohnung nicht aufgeräumt war, mitHIV infiziert hast du dich dabei nicht :cool:
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @haivaupos – geh doch nicht mehr darauf ein. Es interessiert ihn ja doch nicht.
     
    devil_w gefällt das.
  4. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Es gibt hier (und auch in der reellen Welt) sehr sehr viele Menschen mit Angstzuständen. Leider ist es nicht leicht sich mit kompetenten Partnern auf die schnelle auszutauschen. Darum (ernstgemeint) Danke, auch wenn viele Aussagen nicht zum Fragesteller direkt durchkommen. Angst ist halt richtig fies.
     
  5. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    @matthias liest du das Buch von dir in der Hörbuchfassung?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, gemeinsam mit einem Freund.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist grundsätzlich richtig. Du gehörst aber nicht dazu, da Du Dir Deine Angstzustände selbst »erarbeitest«. Wir haben Dir lang und breit erklärt, warum es keinerlei Notwendigkeit von Ängsten bzgl. einerHIV-Infektion gibt – aber Du bist nicht willens, darauf einzugehen.
    Ja, aber sie breitet sich besonders gerne dort aus, wo man ihr einen roten Teppich ausrollt.
     
    AlexandraT gefällt das.
  8. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    @matthias Da gebe ich dir 100% recht. Ich wünschte ich wär schon so weit und könnte das annehmen, stattdessen kreisen meine Gedanken aber ganz anders.
    Wie reagiert ihr auf mich am Mittwoch, nachdem ich das Ergebnis habe?
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

     
  10. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    @devil_w Ich versteht ja, dass ihr als Außenstehende (im Sinne von außerhalb meiner Gedankenwelt) rational bleibt.
    Bin ich aber am Mittwoch hier noch akzeptiert? Würde gerne hier im Forum verbleiben dürfen.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das hängt von Dir ab. Bei mir ist heute Montag … was weiß denn ich, wie ich am Mittwoch reagiere? Oder hast Du schon einen Drehplan fertiggestellt …?
     
    Wyoming gefällt das.
  12. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Das ist wahrscheinlich mein großes Problem, ich versuche das Leben zu planen, wo es aber überhaupt nicht planbar ist.
     
  13. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Ich bin in meiner momentanen Verfassung eben mental sehr schwach. Darum habe ich auch darum gebeten dasPCR Ergebnis keinesfalls per E-Mail mitzuteilen, was im Raume stand. Ich überlege, meine Frau mitzunehmen. Eine psychiatrische Therapie werde ich auf jeden Fall antreten, darauf achtet meine Frau, denn sie kann mich auch nur begrenzt dabei unterstützen, ohne sich selbst dabei aufzureiben. Ich bin nicht der alte Mann, den sie kennt im Moment.
     
  14. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Ich hoffe, ich kann wieder der Alte werden.
     
  15. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Viel wichtiger hast du dich um psychologische Betreuung gekümmert?
    Denn du wirst auch den negativen Test nicht annehmen da bin ich mir sicher^^.
    Wer solche Gedankengänge hat und seinen Alltag damit beschäftigt krank zu sein, muss sich um psychologische Betreuung kümmern...
     
  16. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Am besten jetzt schon drum kümmern...die haben lange Wartezeit... ansonsten lass dich umgehend in eine Klinik einweisen. Ich finde deinen Fall schon extrem. Und somit hast du bis zum Ergebnis schon Betreuung.
     
  17. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Ich war bereits vor 2 Jahren mal in Behandlung wegen Depressionen, von den bewilligten Stunden sind noch welche nicht genutzt worden. Das wäre mein Ansatz.
     
  18. Taifub

    Taifub Neues Mitglied

    Ich denke, dass das ambulant zu stemmen wäre. Ich befürchte halt, nur im Falle eines negativen Tests.
     
  19. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Naja wenn die denn so schnell Zeit hat... Plätze beim Psychologen sind Rar...
    Ich an deiner Stelle, würde mich einweisen lassen du bist deiner Frau ja zuhause auch keine gute Stütze...
    Ich war vor Jahren in einer Klinik wegen Angststörung und ich war 5 Wochen da und könnte auch am Wochenende Zuhause schlafen...
    Mirhat das damals sehr geholfen.
    Ich finde es ist schon bei dir ein akkuter Notfall...
     
    devil_w gefällt das.
  20. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Ich denke nicht ,dass es ambulant für dich am besten ist...
    Ist jetzt nivhtbose gemeint was ich jetzt schreibe aber...
    Deine Gedankengänge sind Krank, du stehst total neben dir. Dein ganzer Alltag besteht doch nur daraus ob du dich angesteckt hast. Und nein viel schlimmer du denkst ja schon du hastHIV...
     
    devil_w gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden