Heimtest Insti nach 8 Wochen

Dieses Thema im Forum "HIV Heimtest" wurde erstellt von Magdalena111, 13. August 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Hey Leute, ich bin eben auf dieses Forum zugestoßen!

    ich hab mit einem Mann nackt im Bett rumgeknutscht dabei ist sein Penis(Eichel) mit etwas Druck an meine Vagina/ Scheideneingang gekommen (ja auch leicht Schleimhaut berührt).

    Es war nicht von langer Dauer. Eventuell 30 Sekunden. Aber kein richtiges penetrieren, kein sperma oder Blut im Spiel.

    es kann aber sein das lusttropfen an meine Schleimhaut gekommen ist. (Hab mir Euren Leitfaden durchgelesen und jo lusttropfen sind nicht infektiös) .

    Mir wurde aber von derHIV Beratungsstelle gesagt das trotzdem Spermien in Lusttropfen sein können und somit auch hiv Risiko besteht.

    Habe nach 8 Wochen einen instihiv Schnelltest gemacht mit Ergebnis NEGATIV .

    Ich hatte mich, Als ich den Test gemacht hatte verrechnet.. dachte nämlich das 12 Wochen rum wären, waren aber doch nur 8Wochen.(hab in diesem Forum gelesen das nach 8 Wochen das Ergebnis schon aussagekräftig ist?!.. und nebenbei: ich rauche nicht, trinke nicht und nehme auch keine Immunsysten unterdrückenden Tabletten )

    Meint ihr ich sollte nochmal einen Test machen? Hatte ich ein großen Risikokontakt? Tut mir leid falls einige die Fragen doof finden aber bin noch unerfahren ..
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da es keinHIV-Risiko gab, kann das Testergebnis nur negativ lauten.

    AIDS-Hilfen und Beratungsstellen müssen aus rechtlichen Gründen jeden ungeschützten als Risiko einstufen...
    Wäre HIV so leicht übertragbar, es gäbe 7 Mrd Positive auf der Welt !

    Für den Heimtest gilt 12 Wochen... daran gibt es nichts zu rütteln.. ABER


    Nein
    Nein, Du hattest gar keinen Risikontakt.
     
  3. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Hey danke für die Antwort !:)
    Das beruhigt mich.


    Ich hatte zu der Zeit eine gereizte Schleimhaut an der Vagina, ändert aber trotzdem nichts an der Sache dann oder ?

    Lieben Gruß
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Es ändert nichts.
     
  5. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Ok vielen lieben Dank :))
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Damit du noch eine "zweite Meinung" bekommst:
    In deinem Fall nein.
    Auch hier nein, nämlich gar keinen.
     
    matthias gefällt das.
  7. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Ich war stutzig, weil mir von derHIV Beratungsstelle gesagt wurde ,, Auch Lussttropfen haben ein Risiko, Ist eine Körperflüssigkeit !“ (da mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas an meine Schleimhaut in der Vagina gekommen ist)



    aber beruhigt mich natürlich nochmal mehr eine zweite Meinung zu hören :)!

    Danke auch dir für deine Antwort : )!
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Falsch. Der Lusttropfen kann zwar Viren enthalten, aber wenn, dann in einer solch geringen Konzentration, dass darüber keinerlei Infektionsrisiko gegeben ist. Aber dass er zu den Körperflüssigkeiten gehört, stimmt – wenn auch nicht zu den infektiösen … :)
     
    Magdalena111 gefällt das.
  9. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Und wenn spermien in den Lusttropfen wären, dann wahrscheinlich auch sehr wenig was nicht für eine Infektion reichen würde oder ? :)

    Danke für die vielen Antworten!! :)
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Reichen sie für eine Schwangerschaft.. fürHIV immer noch nicht !!
     
    matthias und Magdalena111 gefällt das.
  11. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Dankeschön!!
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ganz genau. Für eine Schwangerschaft reicht eine Spermie fürHIV braucht es sehr viele und da es bei HIV keinen Ansteckungsautomatismus gibt, kann es sein, dass man viele male ungeschützten GV mit einer HIV+ Person mit hohem Virenload und Spermaaufnahme hat ohne sich zu infizieren.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nur um sicher zu gehen und Missverständnisse zu vermeiden: Man sollte sein Glück aber nicht herausfordern :)
     
    Magdalena111 und devil_w gefällt das.
  14. Magdalena111

    Magdalena111 Neues Mitglied

    Danke für die Aufklärung :) :) !!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Lia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    736
  2. Frank29
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.575
  3. Frank29
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    785
  4. Jayju
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.714
  5. Frank29
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    649
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden